Gardena-Newbie mit Fragen zum Einstieg

  • Hi zusammen,


    ich habe am Wochenende einen Sileno city aufgebaut und habe dazu mal ein paar Fragen.


    Ich habe (laut Anleitung) bei der Verlegung des Leitkabels nicht darauf geachtet, dass der Abstand 1m hinter der Station 1,35 links zur Station blickend sein soll. Das habe ich nun korrigiert (war nur ca. 1m), muss ich jetzt das Leitkabel irgendwie neu kalibrieren? Oder passiert das nach dem Start immer automatisch?


    Dann bin ich mir recht sicher, dass ich Zeit und Datum korrekt eingestellt hatte ... aber heute früh lief der Zeitplan nicht an (Modus parken/Zeitplan). Ich habe dann mal geschaut, wie die Zeit steht - Datum passte, aber die Uhrzeit war falsch. Wie kann sich das bei einem geladenen Roboter denn zurücksetzen? Kommt mir etwas merkwürdig vor. Letztlich kann das Problem natürlich auch vor dem Roboter gesessen haben. Aber ich bin mir - eigentlich - sicher ...


    Die letzte Frage bezieht sich auf die Bedienung selber. Wenn ich die Klappe öffne und der Roboter im Dock ist, dann blinkt nur die grüne Lampe und das Gardena-Logo erscheint alle paar Sekunden. Ich komme nicht ins Menü, auch nicht durch drücken der Power-Taste oben links. Erst, wenn ich die Klappe schließe, einmal auf "Stop" drücke und die Klappe öffne, geht das. Ist das eine Sicherheitsoption? In der (irgendwie manchmal sehr unklaren) Anleitung habe ich darüber nichts gelesen ... bzw. nur bezüglich des Eco-Modus, wo man erst Stop drücken soll, wenn man den Roboter bedienen möchte. Aber der Eco-Mode ist nicht an.


    Vielen Dank vorab!


    Grüße

    Marcel

  • Wenn Du keine enge Passage hast , benötigst Du keine neue Kalibrierung. Wenn doch

    -Menü , Pfeil rechts/links gedrückt halten , es kommt ein neues Icon da dann auf Suchschleife Kalibrierung.

    Zeit einfach ändern unter Menü Timereinstellung .

    Die Klappe hat nix mit dem Display zu tun ( rein mechanisch) , ja Man muss dann und wann die Stop Taste drücken , sollte aber auf dem Display stehen,

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV

  • Ich habe eine enge Passage, aber da findet Mr Robot ohne Probleme raus ... dann kann ich mir das vermutlich sparen, oder?


    Auf dem Display leuchtet dann nur das Gardena-Logo alle paar Sekunden auf (und die grüne Lampe blinkte) und als es offen war, bewirkte ein Herumdrücken auf der Stop-Taste gar nichts. Erst, nachdem ich sie einmal geschlossen habe und dann wieder auf Stop gedrückt habe, kam ich zur Pin-Eingabe. Wenn das Öffnen der Klappe nichts bewirkt, kommt mir das aber trotzdem merkwürdig vor ... warum "wacht" der Roboter dann nicht aus dem Standby auf?


    Mal schauen, ob er morgen dann erstmals nach Zeitplan fährt.

  • Heute früh ist er wieder nicht losgefahren, aber ich vermute mal, das lag daran, dass ich nach der Auswahl "parken/zeitplan" nicht die play-Taste gedrückt hatte ...


    Die Stop-Taste funzt im Betrieb übrigens sofort, aber im Standby passiert irgendwie erst nach mehrmaligem Drücken etwas. Oder benötigt der Roboter so lange, um aus dem Standby hochzufahren?

  • Also aus dem Standbymodus kommst du wenn du den ein/aus etwas länger drückst...


    Stell mal den Modus auf „Hauptbereich“ und dann „Play“ dann sollte er auch rausfahren wenn der Zeitplan beginnt

  • Heute früh ist er wieder nicht losgefahren, aber ich vermute mal, das lag daran, dass ich nach der Auswahl "parken/zeitplan" nicht die play-Taste gedrückt hatte ...

    Genau so ist es. Wenn man ihn einfach nur parken schickt, fährt er auch nicht von allein wieder los. Man muss dann wieder auf Zeitplan gehen.

    Gruß Benno

    Sileno Life 750 

  • Danke euch, aber ich glaube, der Mäher hat einen defekt ... heute hat er wieder die Uhrzeit verloren, Datum allerdings nicht - ist dementsprechend nicht losgefahren. Ich drücke länger auf die Ein/Aus-Taste, heute ging er erst nach mehreren Versuchen irgendwann an :(.

  • Zur Info - ein neuer Sileno hat diese ganzen Probleme nicht. Scheinbar hat der Roboter im Standby immer neu gebootet.