Neuer Akku-Poolroboter

  • Sehr viel Verspätung, sorry.

    Ja, kenne ich, habe ihn diese Saison im Einsatz gehabt, als Ersatz für den Zodiak 4x4, bei dem nach 5 Jahren ein Motor abgeraucht ist.

    Kurz und Knapp: Kaufen! Er kann keine Wände klettern, das juckt mich mit meinem 50m³ Edelstahlpool aber nicht wirklich. Sieht aus wie Spielzeug, und man hätte die Bodenwanne innen etwas unzerklüfteter ausführen können, aber sonst: frißt auch die Walnussblätter vom Nachbarn, das Becken sieht sauber aus, ich brauche nicht mehr Chemie als die Jahre mit dem Zodiak und vor allem, ich muß mich nicht mehr mit dieser Pestilenz von Kabel rumärgern.

    Lädt mit einem Steckernetzteil. Abstecken, einschalten, ins Wasser setzen. 90min später wieder rauslüpfen (er zieht einfach ein schwimmendes Stück Seil mit, das genauso lang ist, wie das Becken tief und bleibt automatisch am Rand stehen), ausschalten, mit einem Griff Oberteil abnehmen, Filter abnehmen, Dreck ausleeren, ggf. abspritzen. Fertig. Und das ganze für einen Bruchteil des Preises beim Zodiak (genauer, nur ein bißchen teurer als das Ersatzkabel beim Z, das nach 3 Jahren hinüber war)...

  • Herzlichen Dank für die Infos :)


    Wenn ich den Vorführer Nemh2o nicht mit voller Garantie und zu meinem Wunschpreis bekomme, ist jetzt klar, wrlchen ich nehme 👍