430x Probleme bei Erstinbetriebnahme

  • Hallo zusammen!


    Zunächst einmal vielen Dank für die reichlichen Tipps und Empfehlungen hier im Forum.


    Wir haben uns einen Husqvarna 430x angeschafft und diese Woche die Begrenzungs- und Suchkabel nach Anleitung sorgfältig verlegt. Ich bin auch der Meinung, dass alle Kabel richtig angeschlossen sind. Wir haben auch nur einen Baum abgegrenzt. Hier liegen die BK auch schön parallel und kreuzen sich auch nicht. Die Kontrollleuchte leuchtet auch grün. Trotzdem fährt der Mäher nur kurz raus schaut sich zwei mal um und bleibt mit der Fehlermeldung „Kein Schleifensignal“ stehen. Zwei,- dreimal hat er es ein wenig weiter geschafft, dann erscheint aber die Fehlermeldung „Außerhalb des Arbeitsbereiches“!


    Wenn ich auf „Park“ drücke bekomme ich auch die Fehlermeldung „Kein Schleifensignal“ oder er fährt wahllos auf die LS zu. Ein neues Schleifensignal habe ich schon öfter generiert - leider ohne Veränderung ☹️...


    Kann es sein das er mit der Ladestation nicht richtig verbunden ist. Kann ich ein neues Pairing durchführen oder alles reseten?


    Über Lösungen oder Tipps wäre ich euch sehr dankbar.


    Lieben Gruß 👋🏼

  • ..

    Die Kontrollleuchte leuchtet auch grün. Trotzdem fährt der Mäher nur kurz raus schaut sich zwei mal um und bleibt mit der Fehlermeldung „Kein Schleifensignal“ stehen. Zwei,- dreimal hat er es ein wenig weiter geschafft, dann erscheint aber die Fehlermeldung „Außerhalb des Arbeitsbereiches“!

    ..

    Verwirrt mich die Meldung kein Schleifensignal, so lässt mich die zweite Fehlermeldung außerhalb des Arbeitsbereiches auch vermuten, dass du die beiden Enden des Begrenzungskabels (BK) vertauscht hast.


    Hintergrund ..


    Durch das BK fließt ein pulsierender Gleichstrom, der ein gerichtetes Magnetfeld zur Folge hat. Über die Orientierung dieses Magnetfeldes erkennt der Mäher, ob er sich im oder außerhalb des Mähbereiches befindet. Bei vertauschten Enden des BKs ist auch die Orientierung des Magnetfeldes vertauscht.

    Husqvarna 430X für eine komplexe Rasenfläche von ca. 300m2

  • Guten Morgen legro,


    danke für Deinen Beitrag. Das habe ich auch bereits kontrolliert. Aber mal einfach gesprochen: Das eine Ende kommt von Links und ich schließe es links an die LS an. Das von andere von Rechts...da kann man ja nicht viel verkehrt machen. Sie wären doch dann nur vertauscht wenn die LS aus den Kreislauf zeigt. Oder sehe ich das Falsch?

  • Wenn Du den Mäher irgendwo anders auf den Rasen stellst, klappt es dann?


    Hast Du hinter der Station eventuell Reservelänge aufgerollt hingelegt?

    Nein, leider nicht. Dann schwenkt er auch nach links und rechts und dann kommt die Fehlermeldung „Kein Schleifensignal“.


    Nein, Reservekabel habe ich nicht im Kreislauf.


    =O

  • Ich hatte das Problem einmal bei unserem vorherigen Mäher, weil das einen Baum ausgrenzende Kabel falsch angeschlossen und darum überkreuzt war. Nachdem wir die Seiten getauscht hatten lief es wieder. Wenn Du das BK am Stück verlegt hast ist die Wahrscheinlichkeit gering. Wenn aber erst im Nachhinein dazu gefügt ist es zumindest eine Fehleroption.

  • an der Insel auch nicht Gekreuzt das Kabel?


    15.jpg

    zu 100% Sicher?


    ansonsten mal durch drücke der 7+9

    ein neues Schleifensignal generieren.

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Roborock S50 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Ja, habe ich alles gecheckt. Keine Kreuzungen und das Kabel ist beim Baum im einem Stück verlegt.


    Ich werde heute Abend mal einen separaten, kleinen Kreislauf bauen. Mal schauen was er dann macht.


    Kann denn nicht irgendwie geprüft werden ob der Mäher mit der Station überhaupt verbunden/gepairt ist? Er fährt ja noch nicht einmal in die Station!?

  • Hallo nochmal,


    anbei mal die Signalwerte wenn der Mäher mit der Schnauze vorne rechts vor der Station steht. Kann daraus etwas abgeleitet werden?

    (Suchkabel waren bei der Aufnahme nicht dran)


    Gruß


    Signale.jpg

  • Vertausche doch einmal testweise die Enden des BK. Mehr als auch weiterhin nicht funktionieren, kann‘s ja schließlich nicht.

    Husqvarna 430X für eine komplexe Rasenfläche von ca. 300m2

  • Hallo zusammen,


    ich habe nun zwei verschiedene Kreisläufe getestet. Immer das gleiche, er fährt aus der Station, schaut sich einmal um und blinkt mich an X(...kein Schleifensignal! Dauerhaft grünes Licht an der Station.


    Ich habe den Verdacht, dass die Ladestation keine Signale an den Mower sendet. Wenn ich in das Werkzeug-Menü auf "Ladestation testen" gehe, wird bei dem F-Signal "Kein Signal" angezeigt (siehe Foto). Ist das normal? Was bedeutet das?


    Meine Station hat auch keine Park-Taste mehr. Ist vielleicht ein Update die Lösung? Geht das nur über einen Händler?


    Die Zündschnur wird kürzer:cursing:...


    Kein Signal.jpg

  • Moin sag Mal ...der 430x hat ja zwei Suchkabel .Wie hast du die denn angeschlossen? Hast du Mal eine kurze Skizze...manchmal hilft das ja...



    Und was mir grad einfällt..wie genau sind die BK's im Bereich der LS verlegt z.B. unter der Platte oder direkt 90grad?

  • Stand der mower in der Ladestation als du das neue Signal „erstellt“ hast? Wenn nicht alles mal

    Halbe Stunde stRomlos machen, dann den mower in Die Station und dann das neue Signal erstellen.

  • Meyro , auf einem deiner Bilder scheint das SK Werte von 0 zu haben, in einem anderen wird OK angezeigt. Wie die anderen schon gesagt haben: hast du wirklich die Kabel richtig angeschlossen? (Wobei das mit der temporären Schleife schon ein guter Test war. Da hast du doch wirklich ein neues Kabel genommen und es an die LS neu angeschlossen, alle SK abgezogen?)

    Die Zündschnur wird kürzer :cursing: ...

    Dafür besteht eigentlich keine Notwendigkeit. Hast du die Tipps der anderen oben beachtet bzw. ausprobiert?

  • Zu dem Wert 0 für das SK schrieb Meyro, dass das Suchkabel dabei nicht angeschlossen war.


    Allerdings ist auch mir die Systematik hinter den Tests nicht klar.


    Meine Empfehlung:


    - Ladestation 10m versetzt "irgendwo" auf den Rasen stellen.

    - Mit Heringen eine kleine Schleife, z.B. 5m, provisorisch um den Mäher abstecken. Nur die anstecken, Suchkabel ist dabei nicht nötig.

    - Mit Mäher in der Station im Menü "Sicherheit" vorsichtshalber noch ein neues Schleifensignal erzeugen, falls da etwas nicht mehr zusammenpasst.

    - Foto von den Werten

    - Mäher starten, aber den Deckel nicht schließen, sondern die Rasthaken am Gehäuse drücken. Damit wird Deckelschließen simuliert.

    - Werte im Auge behalten. Der Wert für A muss immer positiv bleiben.


    Evtl. ein Video davon, wenn das Ergebnis unschlüssig ist.

  • Und wenn er innerhalb der Schleife meint er wäre außerhalb, ihn mal nach außerhalb der Schleife setzen...

    Ich erinnere mich auch an einen Fall, wo die inneren Kontakte der Ladestation ab Werk falsch angeschlossen waren, es ist also nichts unmöglich.

    Husqvarna Automower 310

    Husqvarna Automower 330X

    Neato Botvac connected

    AEG RX9

  • Hast Du "Schelm1"s Vorschlag versucht????


    ansonsten mal durch drücke der 7+9

    ein neues Schleifensignal generieren.

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für Eure Hinweise. Ich habe nun alle Ratschläge beachtet. Insgesamt drei verschiedene, provisorische Felder abgesteckt. Zig mal die Schleifensignale erneuert. Strom abgeschaltet. Alle Kabelanschlussmöglichkeiten geprüft. Immer das gleiche Problem. Entweder kein Schleifensignal oder außerhalb des Arbeitsbereichs. Wenn er aus der Station startet, fährt er nur kurz zurück, schüttelt den Kopf und sagt kein Schleifensignal. Wenn ich Ihn außerhalb starte, fährt er ein paar Minuten und gibt dann die Fehlermeldung aus. Die Schleifensignale sind dann alle auf 0. Wenn ich den Mäher dann ausschalte und neu starte hat er wieder Werte unter Test und Schleifensignale.


    Er dockt auch in keinem Kreislauf an die Ladestation an - sucht sich schwindelig.

    Der Mäher und die Station scheinen sich nicht richtig zu verstehen.


    Ich bin morgen beim Händler und halte Euch auf den Laufenden. Danke.

  • Wenn du ihn außerhalb startest, läuft er? Das kann nur bedeuten, dass das linke und das rechte Kabel vertauscht werden müssen, dann läuft er innen.

    Husqvarna Automower 310

    Husqvarna Automower 330X

    Neato Botvac connected

    AEG RX9