[Amiro 400i] Tipps & Tricks - Infos und Sorgen

  • Du solltest als erstes mal die groben Löcher im Rasen schließen, da wo er sich abschaltet als erstes.

    Ganz ausschalten würde ich die Sensoren auch nicht, da sicherheitsrelevant.

    Ich hab bei mir etwas Panzertape drüber geklebt, damit diese nicht mehr ganz so sensibel reagieren.

    Seitdem fährt er sich nicht mehr fest und die Lift Meldungen sind auf 2-3 Mal pro Mähvorgang zurück gegangen.

    Es gibt dazu schon einiges zu lesen hier.

  • Du solltest als erstes mal die groben Löcher im Rasen schließen, da wo er sich abschaltet als erstes.

    Ganz ausschalten würde ich die Sensoren auch nicht, da sicherheitsrelevant.

    Ich hab bei mir etwas Panzertape drüber geklebt, damit diese nicht mehr ganz so sensibel reagieren.

    Seitdem fährt er sich nicht mehr fest und die Lift Meldungen sind auf 2-3 Mal pro Mähvorgang zurück gegangen.

    Es gibt dazu schon einiges zu lesen hier.

    Robert machst du mir bitte mal Fotos wo genau deine Tapes kleben? Dankeschön

  • Hallo Zusammen,


    ich kann all die hier beschriebenen Probleme bestätigen (lift, outside,...).

    Nach 2 Wochen intensiven Beobachtens, BK anpassens und Löcher stopfens schafft er es zumindest 1-2 Ladzyklen durchzuhalten, ohne irgendwo stehen zu bleiben.

    Zum Thema "lift" scheint es mir an Gewicht auf der Forderachse zu fehlen.

    Hat jemand schon Erfahrung mit dem Einbringen von mehr Gewicht?


    Gruß

  • Guten Nabend Jungs und Mädels,


    ich verfolge das Forum schon seit einigen Wochen. Danke das es dieses Forum gibt ;-).

    Nun zu meiner Frage: ich bin kompletter Anfänger in diesem Bereich. Wir haben einen Garten (Rasen) ca. 300-350qm.

    Er ist nicht glatt, und hat auch einige "Lunken" (waren mal Hühner drauf). Ich habe fast alle Löcher schon gestopft.

    Ist es für mich sinnvoll einen Amiro400i anzuschaffen? Oder gibt es für mich Alternativen? Möchte ehrlich gesagt als Anfänger erst mal nicht mehr als 500€

    investieren. Technisch für kein Problem, könnte ggf. auch was modifizieren. Aber ich lese so viele Sachen hier, die öfteren Lift-Fehler, das Festfahren usw...

    Mein Vater hat sich mal einen günstigen gebraucht gekauft "Baricus" ich glaube über die Bucht. Er hat ca. 600qm und er läuft, oder auch nicht. Musste ihn schon 3 mal einschicken.

    Für mich ist der Amiro400i sehr interessant, da ich die 5Jahres-Garantie mit nehmen würde.


    Wäre nett von Euch, wenn Ihr mir eine kleine Starthilfe geben könntet.


    Gruß Stevie

  • Hallo Stevie!


    Ich bin ebenfalls blutiger Anfänger und ich würde sagen ein gewisse Frustrationsresistenz ist für einen amiro schon erforderlich...


    Gruß

  • Hallo Stevie!


    Ich bin ebenfalls blutiger Anfänger und ich würde sagen ein gewisse Frustrationsresistenz ist für einen amiro schon erforderlich...


    Gruß

    Dann bin ich nicht alleine 8o


    wie meinst du das genau?


    hier mal ein kleiner Einblick, ist zwar nicht so gut zu erkennen, aber es ist ein Acker...;(

    Files

    • IMG_1490.jpg

      (192.58 kB, downloaded 32 times, last: )
    • IMG_1491.jpg

      (179.12 kB, downloaded 30 times, last: )
    • IMG_1494.jpg

      (189.03 kB, downloaded 28 times, last: )
    • IMG_1495.jpg

      (211.05 kB, downloaded 28 times, last: )
    • IMG_1496.jpg

      (195.82 kB, downloaded 33 times, last: )
  • Hier mein Rasen.

    Sieht auf dem Foto besser aus, als im echten Leben...

    Ist für amiro dennoch eine challenge.


    Ich denke bei dir ist viel zu tun, bevor er ohne zu häufigen Eingriff funktionieren kann.20190520_201229.jpg

  • Top:thumbup: schöner Rasen/ Grundstück ;)

    und bei dem Rasen hast du noch Probleme mit dem Amiro?

    Dann habe ich wohl noch echt viel zu tun... oder muss mir doch noch nen neuen Benziner holen:/

    Danke Dir schon mal...:thumbup:

  • Danke!

    Wie gesagt, auf dem Foto kommt es besser rüber als Live.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass du mit einem amiro nicht glücklich wirst, aber vielleicht gibt es andere Modelle, die mit solchen Flächen klar kommen.


    Meinen Benziner verkaufe ich noch nicht, vielleicht brauche ich den ja doch nochmal 😉

  • In der Preisklasse um 500 Euro hol dir doch einen x50i oder x60i. Keinerlei Probleme mit Lift Fehler 😉

    Meinst du, damit fahre ich besser? (meinst du damit Yard Force X50I/ x60I???) Wären die für meinen Rasen (Acker) besser?

    Also allgemein: ich bin nicht zu faul den Rasen zu mähen... Es gab mal ne Zeit (1Jahr her), wo wir den Rasenschnitt kostenlos abgeben konnten. Aber zur Zeit, ist es bei uns ziemlich teuer...(7,00 € pro Anhänger... Wir haben zwar eine braune Tonne, aber wenn ich mähe und meine Frau, hat auch die eine oder andere Pflanze..., die dann mal weichen muss,.... Entsorgung (Blumen, Büsche, Sträucher.. Bäume:D.... Dann reicht die braune Tonne nicht mehr...

    Ich suche für mich einfach nur nach einer Alternative, um nicht alle 4 Wochen einen Anhänger für 5-7 Euro Grass-/Schnitt zu entsorgen. Aber wie gesagt... ich bin frischer Neuling in dieser Hinsicht...


    Ich bin für alle Tips, / Vorschläge sehr Dankbar...:thumbup:


    Gruß Stevie;)

  • Ja yardforce, habe den x60i und keinerlei Probleme mit Liftfehler bei meiner Wiese😉Bin sehr zufrieden, habe mich auch noch für den Landroid M500 2019 interessiert, wegen Preis dagegen entschieden, und der macht auch Probleme wie man im Worx Forum lesen kann 😉

  • Hallo könnte mir jemand Bitte sagen wie ich die Sensoren abkleben kann die für dieses ständige lift zuständig ist. Habe zwar hier viel gelesen.....aber wo sie sitzen bzw wie man sie abklebt würde hier leider noch nicht beschrieben... vielen Dank

  • Hi Basti,


    du musst die beiden vorderen Räder abschrauben, sind jeweils zwei Kreuschlitzschrauben.

    Da siehst du dann ein schwarzes Kunststoffteil mit einem kleinen Magneten drauf, da klebst du dickes Klebeband drüber.

    Ich hab bei mir 4 Lagen drüber gemacht.

    Aber auf eigene Gefahr, ich weise nur nochmal drauf hin.

    Auch wenn er noch abschaltet beim Anheben, ist es ein Eingriff in die Sicherheitsfunktion.


    Ich muss endlich mal Bilder machen davon und hie reinstellen.


    Gruß

    Robert

  • Meinste der X60i läuft auf meiner Puckelpiste? Die Schürze sieht sehr tief aus:/

    Die Yardforce Modelle 2017/18 schaffen das problemlos. Diesen ganzen Liftkram gibt es da gar nicht.

    Aber die haben kein Wlan. Wenn die nur mit Wlan wären, ein robuster Robbi mit top Mähergebnis.



    Man hätte das alte Konzept bei den neuen Yardforce beibehalten sollen und nur mit Wlan bestücken sollen.

  • So, ich habs endlich geschafft mal ein paar Bilder vo dem "Lift" Sensor zu machen.

    Man muss dazu die beiden Vorderräder mit den zwei Kreuzschlitzschrauben ausbauen.

    An den Führungsstangen der Räder ist ein Kunststoffteil mit einem kleinen Magneten angebracht.

    Ich habe diesen Magneten mit einigen Lagen Panzertape überklebt, damit der Sensor nicht mehr so sensibel reagiert.

    Seitdem habe ich kaum noch "Lift" Fehler, die Funktion den Abschaltens beim Anheben bleibt jedoch erhalten.


    IMG_1671.JPG


    IMG_1669.JPG


    IMG_1670.JPG


    Aber auch hier nochmal: Ihr nehmt Veränderungen an einem Sicherheitsrelevanten Teil vor, das macht ihr auf eigene Gefahr.


    Man hätte das alte Konzept bei den neuen Yardforce beibehalten sollen und nur mit Wlan bestücken sollen.

    @ Klaus, da stimme ich dir zu!


    Trotzdem möchte ich hier mal, bei allem Negativen was hier so zu lesen ist, eine Lanze brechen für den Amiro.

    Er ist in seiner Preisklasse der einzige der WLAN und APP Steuerung bietet. Alle anderen die das bieten liegen wesentlich höher im Preis.

    Und es ist schon ein Unterschied ob ich 400€ oder weit mehr als 600€ bezahle.

    Ich hatte ursprünglich mit einem Worx geliebäugelt, der kostet ab 645€, was mir dann einfach zu teuer war.

    Und schaut mal ins Worx Forum, da ist auch nicht alles Gold was glänzt.

    So ein Mähroboter braucht anfänglich etwas Aufwand bis er zufriedenstellend läuft, das sollte jedem bewusst sein, der sich so was anschafft.

    Ok, der Amiro braucht vielleicht etwas mehr Aufwand als andere ;-)