FAQ - Landroid S - 2017-2018

  • Diese FAQ beinhaltet Informationen betreffend des Landroid Modells S Baujahr 2017-2018.


    Bitte auch die FAQ - Allgemein beachten, welche Mäher-übergreifende Themen beinhaltet.


    Grundlegende Dinge

    Firmware über USB installieren


    Bekannte Probleme

    Landroid fährt nicht mehr geradeaus

    Landroid blinkt 3 Mal Blau

    Landroid S stoppt auf Heimfahrt am Begrenzungskabel vor Erreichen der Ladestation

    Landroid SB450 Gustav - WR102SI - Firmware 3.51 - App 1.1.21 - ca. 550m²
    Entwicklungsprojekte ==> DeskApp, Analyser
    Erst Lesen, dann Fragen ==> FAQ - Allgemein

    Edited 3 times, last by Eisha ().

  • WLAN ändern (Routertausch, neue SSID oder neues WLAN-Passwort)


    Besitzerwechsel  (Mäher Verkauf oder Änderung der email Adresse des Besitzers)

      





    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück
    Landroid M WR111 seit 8/17 - FW5.18 - 700m² - Buckelhangpiste

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein für worx-kress-landxcape

    Edited once, last by Buggyman: Umzug des Themas nach FAQ - Allgemein ().

  • Landroid fährt nicht mehr gerade aus:


    Wenn dein Landroid plötzlich nicht mehr die Spur hält und Kreisförmig mäht, kann es an zwei Ursachen liegen.


    1. Vorderrad Achse verbogen, Sichtprüfung machen.


    Abhilfe: Vorderrad muss ersetzt werden.


    2. Lage Sensor verkalibriert.


    Abhilfe: Landroid auf eine waagerechte Stelle Stelle , Gerät einschalten .... Warten bis Gerät an ist .... Nun die HomeTaste solange drücken bis alle Anzeige LEDs ausgehen, jetzt kalibriert sich der Sensor neu.



    Habt ihr dies alles gemacht läuft der Landroid wieder gerade aus.

  • Landroid blinkt 3 Mal Blau:


    Landroid blinkt 3 Mal Blau ( Landroid ist Umgedreht) und Fehler lässt sich nicht mit der Start Taste nicht löschen.


    Ursache: Fehler tritt meistens auf wenn man ein USB Update gemacht hat und der Landroid Stand dabei nicht richtig herum.


    Abhilfe: HomeTaste solange gedrückt halten bis die LED Anzeigen ausgehen um den Lagesensor zu Kalibrieren, danach sollte die Meldung mit der Start Taste gelöscht werden.


    Bleibt der Fehler bestehen muss das Gerät zum Service.

  • Landroid S stoppt auf Heimfahrt am BK vor Erreichen der Ladestation


    für Landroid S (Bj.2017-2018)


    Ursache: Der Landroid S erkennt die Ladestation über eine elektrische Widerstandsmessung zwischen den Ladekontakten am Mäher. Liegt der Widerstand unter einem bestimmten Grenzwert, so glaubt der Mäher die Ladestation gefunden zu haben und hält an.

    Der el. Widerstand wird bei älteren Modellen S-Modellen durch Grasreste beeinflusst, die sich von der Unterseite her in einem Loch hinter den Ladekontakten sammeln können. Sammelt sich hier zuviel (nasses) Gras, so stoppt der Mäher bei der Heimfahrt am BK vor Erreichen der Ladestation. Dies kann sich auch durch ein fortlaufenden Fahren / Stoppen am BK bemerkbar machen. Durch dieses Fahrverhalten kann es in Folge auch zu einem Überfahren der Ladestation kommen (Extrarunde).


    Abhilfe: Lösungen zur Behebung dieser Schwachstelle durch Abdichten des Loches, nachdem das nasse Gras entfernt wurde, sind u.a. in folgendem thread beschrieben: Loch an Unterseite


    Nachdem durch eine FW Änderung das Problem nur unzureichend behoben werden konnte, wurde im Laufe des Produktionsjahr 2018 die Schwachstelle durch Worx behoben, indem ein geschlossenes Ladekontaktgehäuse verbaut wurde und die äußerlichen Kontakte mit einer Kunststoffecke versehen wurden, die die Wahrscheinlichkeit an feuchten Büschen beim Vorbeifahren die Ladestation zu erkennen, verringern.

    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück
    Landroid M WR111 seit 8/17 - FW5.18 - 700m² - Buckelhangpiste

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein für worx-kress-landxcape

    Edited once, last by Buggyman ().

  • Firmware über USB installieren


    Videoanleitung von Worx


    Kurzform:

    • leerer alter FAT32-formatierter USB-Stick
    • PCK-Datei drauf kopieren bzw. aus ZIP entpacken
    • Mäher ausschalten ==> 0
    • USB-Stick stecken
    • Mäher auf ebene Fläche Stellen (weil Kalibrierung)
    • Mäher einschalten ==> 1
    • Warten bis blaue LED blinkt (Datei wird kopiert)
    • USB-Stick ziehen, ohne den Mäher anzuheben
    • Warten bis Mäher piept (Datei wird installiert)
    • USB-Port wieder ordentlich mit der Gummi-Kappe verschließen

    Falls der Vorgang hängen bleibt und der Mäher auf Aus/Ein nicht mehr reagiert muss der Akku für einen Moment entfernt werden.

    Landroid SB450 Gustav - WR102SI - Firmware 3.51 - App 1.1.21 - ca. 550m²
    Entwicklungsprojekte ==> DeskApp, Analyser
    Erst Lesen, dann Fragen ==> FAQ - Allgemein

    Edited once, last by Eisha ().

  • Hab gedacht mein s090 könnte ich auch per App steuern, wird aber lt. QR-scan nicht unterstützt.

    Wie funktioniert dann die Einstellung von Startzeit/Ende?

    Ich hatte gelesen das er von 9 bis 21 Uhr arbeitet, ist heute morgen um 9 Uhr aber nicht alleine losgefahren.

    Das kann doch nicht sein dass ich den jedesmal von Hand starten muss???

    Genau deshalb hatte ich ihn mir ja angeschafft damit er in meiner Abwesenheit arbeitet!!!

    Wer kann mir das erklären

  • Hallo spiidy, bitte deine Anfrage nicht im FAQ setzen. Ziehl ist es hier nur Tipps zu geben und nicht zu diskutieren.;)

    Bei den alten Modellen kann man nur ein Zeitfenster eingeben und die Startzeit setzt man mit Start uzw. dann wann er losfahren soll. Steht aber in der BA genau wie. Einige haben sich eine Schaltuhr vor der LS gebaut um die Startzeit individuelle festzulegen.

    Gruß Martin

    Nachtrag: hier z.B.


    Worx Landroid S 350 Basic Startzeit manuell programmierbar?

  • Hallo. Hatte heute folgendes Problem, das ich aber jetzt gelöst habe.

    Habe mir gedacht, dass das vielleicht auch andere Nutzer interessiert:

    1. SB700 (WR110SI) steht innerhalb des Funktionsbereiches, aber die rote Lampe blinkt

    2. Grünes Licht an der Ladestation leuchtet permanent => Begrenzungsdraht ist okay

    3. Robot hat vorher einwandfrei gearbeitet, deshalb können die Enden der Begrenzungskabel nicht die falsche Polarität haben...

    4. Stelle ich den Robot innerhalb des Funktionsbereiches an eine andere Stelle, blinkt das Dreieck blau. Robot steht aber richtig herum. Reset der LEDs bringt keinen Erfolg.

    5. Robot steht an der Ladestation, wenn man ihn manuell startet, fährt er los, bleibt aber nach 50cm Fahrt stehen.


    Lösung:

    Ich habe dann einen kleinen Dummy-Kreis als Begrenzungskabel an die Station angeschlossen, in dem der Robot dann einwandfrei funktionierte.

    Also musste es am Begrenzungsdraht liegen, obwohl die Ladestation Dauergrün angezeigt hat.

    Bei der Durchmessung des "irre langen" Begrenzungsdrahtes habe ich dann eine Stelle gefunden, die zwar noch nicht komplett durchtrennt war, aber zu mindestens 80%. Die Ladestation hat also "Durchgang" festgestellt und grün angezeigt, dem Robot hat das aber offensichtlich nicht gefallen.

    Stelle repariert, Robot läuft wieder einwandfrei.

    Also, die grüne Lampe an der Ladestation ist kein 100% Beweis für einen einwandfreien Begrenzungsdraht...

    Gruß

    Joachim

  • heute ein neuer Versuch mit dem Fehlersuche per stick. Gleiche Voraussetzung wie die letzten Male. Stick reingesteckt, eingeschaltet, 1 mal piep - erkannt .. und dann 3 mal piep ??? Ausgeschaltet, Stick raus, eingeschaltet, auf Start ..... und das Ding mäht! Warum auch immer

    Vielen Dank für eure Unterstützung 🤗