Bedienfeld defekt

  • Hallo zusammen,


    nach dem Update auf die neue Firmware und eigentlich auch schon vorher, reagiert das Bedienfeld nicht mehr.

    Die Nummerntasten für meine PIN funktionieren, die Ein-/Austaste auch, die Starttaste nur manchmal. Alle anderen Tasten augenscheinlich gar nicht.

    Leider kann ich so die WLanfunktion nicht einstellen, da das Bedienfeld nicht funktioniert und der Robi so auch nicht über die App zu installieren und steuern ist.


    Kennt das Problem jemand?

    Ich denke nicht wirklich, das das Bedienfeld defekt ist. Ich denke eher in Richtung Diebstahlsicherung? Aber ein Reset auf Werkseinstellung ist augenscheinlich nicht möglich.


    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Viele Grüße 🤠

  • Sascha_Rhbg

    Changed the title of the thread from “Bedienfeld defe” to “Bedienfeld defekt”.
  • Habe ein Ähnliches Problem.

    Bei mir gehen nur noch die Hoch/Runter Tasten.

    Kann nicht mal mehr mein Passwort eingeben, somit keine Chance den Mäher noch per App zu steuern.

    Hab den Landi nun zum Bauhaus gebracht... die wollten mir kein Austauschgerät geben, jetzt wird er eingeschickt. Bin gespannt wie lange das dauert :(

  • Bei euch ist das Bedienfeld defekt, diese ziehen gerne Mal Feuchtigkeit und dann setzt sich der Dreck in der Zwischenschicht ab und dann lassen sich einige Tasten nicht mehr drücken, oder Tasten sind Dauerhaft gedrückt, dann bleibt das Display zB. im Willkommen Bildschirm hängen, mit viel Pech gibt's dann Kriechströme und der Akku wird euch richtig tiefenenladen.


    Abhilfe neue Tastatur

  • Gleichen Fehler gabs bei mir, nur mit anderen Tasten. Über OBI zur Reparatur. Aufgrund Beschaffung des Ersatzteiles in China hats ca. 5 Wochen gedauert, bis er zurück war. Läuft prima. Firmware wurde geupdatet auf 5.18.

  • Danke für die Info

    5 Wochen ist hart :( Der neue Rollrasen wächst wie Unkraut... ohne den Landi bin ich aufgeschmissen

  • Moin,


    Ich habe gerade mal festgestellt, dass es noch weitere kaputte Tastaturen gibt.

    Allerdings ist meiner jetzt seit 55 Tagen bei RTS in Sömmerda. X(


    Bin inzwischen stinkesauer..


    Gruß Ulf

  • Ich grabe diesen etwas älteren Thread wieder aus, um meine Erfahrungen mit euch zu teilen. Vielleicht hilft es wem beim Reparieren:


    Ich habe einen WG757E. Letztes Jahr ließen sich auch nicht mehr alle Tasten auf der Filmtastatur betätigen. Damals war das Gerät etwas über 2 Jahre alt und weil 2. Besitz gab es auch kein 3. Garantiejahr mehr. Also habe ich eine neue Tastatur bestellt, den Roboter laut der bereits mehrfach erwähnten Youtube-Videoanleitung zerlegt und die Tastatur erfolgreich getauscht.


    Nach dem Zusammenbau blieb dann leider das Display ohne Anzeige. die Hintergrundbeleuchtung hat aber funktioniert, gemäht hat er auch wie immer. Also habe ich ein neues Display bestellt. Roboter zerlegt, Display getauscht und alles hat wieder funktioniert. Am kaputten Display habe ich dann eine eingerissene/ gebrochene Flachband-Leiterbahn zwischen Platine und Display (dort, wo man das Kabel der Tastatur durch die Platine fädelt) entdeckt. Das hat wohl die gesamte Anzeige lahmgelegt. Also seid vorsichtig beim Hantieren mit der Display-Platine!


    Ersatzteile wurden in Österreich prombt von http://best4forst.eu/ geliefert. Im Auseinanderschrauben meines Landroids bin ich einstweilen auch schon sehr flott. Insgesamt ist die Reparatur keine Hexerei, wenn man nicht gerade 2 linke Hände hat. Macht natürlich nur dann Sinn, wenn keine Garantie mehr auf dem Gerät ist.

  • Hallo zusammen,


    Ich hatte meinen WR111MI letzten Winter auch zur Reparatur wegen nicht funktionierender Tasten (nach 1 Saison in Betrieb). Bei GESE wurde dann die Tastatur ausgetauscht. Jedoch geht das Problem schon wieder los, nach gerademal 3-4 Monaten. Kann man da vorbeugend irgend etwas unternehmen? Gibt's vielleicht einen Bereich, den man mit Silikon o.ä. versiegeln könnte, um das Problem zu umgehen? Ich habe zwar noch 3,5 Jahre Garantie, aber das nervt schon ganz schön, vor allem da es bei mir die Home-Taste betrifft.:rolleyes:

    Will den aber jetzt auch nicht schon wieder einschicken mitten in der Saison, auch wenn es nur 1,5 Wochen gedauert hatte.

    Ecovacs Deebot Ozmo 930

    Worx Landroid M WR111MI für ca. 1.100m² verwinkelte Rasenfläche (bis 10/2020)

    abgelöst durch Husqvarna Automower 330X