Kaufentscheidung Sileno life 1250 vs. Sileno+ oder doch etwas anderes?

  • Hallo zusammen,


    Ich lese schon länger fleißig mit und nun steht auch bei mir der Kauf an. Durch längere Recherche bin ich nun bei der Entscheidung zwischen zwei Modellen hängen geblieben: Sileno life 1250 vs. Sileno+. Unser Garten hat inkl. Vorgarten laut Google Maps eine Rasenfläche von ca. 800qm. Dabei ist der Gartenteich abgezogen, einige Beete aber noch nicht. Ich bin mir allerdings aufgrund des nicht ganz einfachen Layouts unsicher, ob der Sileno life 1250 über genug Leistung verfügt um alle Bereiche abzudecken. Generell möchte ich ungern den Roboter 12h am Tag fahren lassen, damit er hinterherkommt. Hier mal ein Google Maps "Maß"-Bild und ein Luftbild mit eingezeichneten Bereichen:

    gmaps_001.pngluftbild.jpg


    Ich wäre für jeden Tipp, gerne auch zu alternativen Modellen, dankbar! Generell sagen mir die life Modelle minimal mehr zu, da es sich um die in meinen Augen neuere Generation handelt. Gleichzeitig ist die enge Händlerbindung, sowie der "smarte" Aspekt das Hauptargument gegenüber bspw. Husqvarna, Alko und McCulloch. Und wenn wir schon dabei sind: Auch die Route des Suchkabels wäre noch eine spannende Frage :)


    Danke u. Gruß,

    Malte

    Edited once, last by Max-VR100 ().

  • Hey Malte, der life und auch der Sileno+ würden Deinen Garten schaffen. Der rechnerische Mähwert bei beiden Mähern würde bei der Fläche aber trotzdem rund 12 Stunden aus machen. Ob es wirklich so viel ist entscheidet das Wachstum, die Mähzeit wird dementsprechend automatisch angepasst. Du kannst davon ausgehen , dass er schon im Frühjahr diese Zeit benötigt, im Sommer aber auch wesentlich weniger.

    Möchtest Du deutlich geringere Mähzeiten, müsstest Du bei Husqvarna aus der Serie4 einen Mäher nehmen ( größere Flächenleistung)

    E7C094AF-5F3E-4780-9F2F-D47C7E6FF64F__001.jpg

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

    Edited 3 times, last by Max-VR100 ().

  • Moin buhmi , T.Tomberg


    Sorry, ich habe die Bilder anonymisiert.

    Ich hoffe, ihr seit mir nicht böse.

    Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,

    den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,

    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

  • T.Tomberg Danke für die Infos, vor allem die Suchkabel-Route ist interessant. Die 4xx Modelle liegen preislich leider weit über meiner Schmerzgrenze.


    Mir ist jetzt beim Stöbern das erste Mal ein "Umfang-Limit" von 35m für Inseln begegnet. Müsste ich den Teich dann als Pseudo-Insel anlegen und die Mähfläche z.b. im nördlichen Bereich enden lassen? Sollte ja dank Suchkabel nicht wirklich ein Problem darstellen.