Erfahrungen und Tipps zum LandXcape LX790 7 LX792

  • Ich habe mir endlich (2019)

    einen Mähroboter gegönnt!


    LandXcape LX 792, aus dem Baumarkt (mit H.)

    Er heißt dort LandXcape 600.


    Im anderen Baumarkt (mit 0) heißt er

    LandXcape LX 790

    Knapp über 300Euro:love: und bei dem Preis denkt man,

    hoffentlich taugt er auch was.


    Deshalb hier mein Bericht, denn Tests dazu gibt’s nur recht wenige.


    Um es vorweg zu sagen, dieser günstige Mähroboter ist von der Firma Worx hergestellt und unglaublich gut.

    Das Schneidwerk sieht genauso gut und stabil aus wie bei den teuren Worx.

    Er ist super leise, vom ersten Stock aus kann ich ihn gar nicht hören .

    Und er hat brushles (Bürstenlose) Motoren, die sind energiesparend und langlebig.

    Tolle Verarbeitungsqualität und robuste Konstruktion, wie die originalen Worx.

    Dazu 3 Jahre Garantie und Hoffnung auf Ersatzteile.


    Die Software ist wohl absichtlich stark reduziert um die teuren Worx Modelle nicht zu kanibalisieren,

    Die Bedienung ist dadurch aber viel einfacher und er mäht mindestens genau so gut. Ganz ohne Internet, kein Wlan, kein Stress.

    Voll autonom und unabhängig! Und kein nach Hause telefonieren!

    Bei meinem war sogar schon das Datum und die Uhrzeit korrekt drin.

    Morgens fängt er um 9:00 an und mäht dann 1h 28min, das reicht für 200qm locker.

    Dann fährt er zurück auf die Ladestation.

    Die Uhrzeit kann man verstellen.

    Wer mehr will muss ihn von Hand nochmal raus schicken, wenn er wieder voll ist.

    Start und OK drücken. Los geht’s nochmal.

    Mit Hindernissen hat er kein Problem, er stoppt, fährt etwas zurück und dann

    in eine andere Richtung. Das auch mehrmals, wenn es eng ist.

    Das Ganze macht es sehr leise und schnell.


    Die Anleitung ist nicht sehr gut und teilweise falsch.

    Er kann z. B. Vieles besser als in der Anleitung beschrieben.

    Die Höhe lässt sich sehr fein, fast stufenlos verstellen.

    Er braucht auch nicht 1,5m vor und hinter der Ladestation, wie in der Anleitung beschrieben, zum einfahren reichen 0,75m dicke und ausfahren kann er rückwärts, das macht er bei mir immer automatisch, da braucht er vorne also fast gar nichts.


    Er hat einen eingebauten Stundenplan und Kalender, voreingestellt (auf 600qm) mäht er täglich ca 1,5 Stunden, Samstags und Sonntags macht er Pause.

    Vielleicht weiß jemand ob die Feiertage mit einprogrammiert sind?:saint: Wäre denkbar.


    Beim Kabelverlegen sollte man beachten, dass er dem Kabel stoisch mit dem Vorderrad folgt, wenn er zurück zur Station will. Die Hinterräder fahren dann zu eng um die Kurve, also das Kabel in Kurven etwas weiter ausladend verlegen.

    Diese Rückführspur entlang der Rasenkante muss immer hindernissfrei sein, wenn da die Mülltonne oder ein Fahrrad steht

    findet er nicht heim zur Station und schaltet ab. Ausweichen will er da nicht:cursing:.


    Das Batteriefach ist so groß, dass locker 2 Batterien rein passen!:)

    Hier könnte also jemand aufrüsten, falls er mehr als 1,5 Stunden am Stück mähen möchte.

    Die Batterie lässt sich auswechseln, es sind Standard Li Batterien (5Stk in einem Pack).


    Ich find ihn sehr gut:) und mehr als den Preis wert!

  • Die Bedienungsanleitung ist m. E. nicht schlecht, was meinst Du mit, sie ist nicht ok,


    Fährt er bei Dir wirklich 1,5h? Der 600er.

  • Ja!

    Er mäht ziemlich genau jedes mal 1h 26min, bei mir, auf flachem Rasen, ca 200qm.

    Dann ist die Batteriespannung zu gering und er fährt zur Ladestation und lädt.

    Bis die Batterie dann wieder voll ist, sind die im Stundenplan vorgegebenen 3 h vorüber und erfährt an diesem Tag nicht nochmal los.

    All dies ist nicht in der Anleitung erwähnt.

    Auch das folgende nicht.


    Die Höhe lässt sich sehr fein, fast stufenlos verstellen.

    Er braucht auch nicht 1,5m vor und hinter der Ladestation, wie in der Anleitung beschrieben, zum einfahren reichen 0,75m dicke und ausfahren kann er rückwärts, das macht er bei mir immer automatisch, da braucht er vorne also fast gar nichts.


    Er hat einen eingebauten Stundenplan und Kalender, voreingestellt (auf 600qm) mäht er täglich ca 1,5 Stunden, Samstags und Sonntags macht er Pause.

    Beim Kabelverlegen sollte man beachten, dass er dem Kabel stoisch mit dem Vorderrad folgt, wenn er zurück zur Station will. Die Hinterräder fahren dann zu eng um die Kurve, also das Kabel in Kurven etwas weiter ausladend verlegen.

    Wichtig zu wissen ist auch:

    Diese Rückführspur entlang der Rasenkante muss immer hindernissfrei sein, wenn da die Mülltonne oder ein Fahrrad steht

    findet er nicht heim zur Station zurück und schaltet ab. Ausweichen will er da nicht.

    Die Batterie ist auswechselbar!

    Das Batteriefach ist so groß, dass locker 2 Batterien rein passen würden!:)

    Ansonsten ist die Anleitung aber ganz gut.



    Grüße!

  • Die Mäh-zeit mit einer Batterieladung hat sich jetzt, nach ca 1 Woche um 28 Minuten,auf 1Stunde 54Minuten erhöht!

    Warum weiß ich auch nicht.

    Die original Klingen, die von Anfang an im Mäher drin sind, waren ganz schnell stumpf oder nie richtig scharf.

    Weiße Fahnen an den Grashalmen!


    Jetzt sind die mitgelieferten Ersatzklingen drin, die sind richtig scharf! Man fühlt den Unterschied

  • hallo bin neu hier im Forum,

    habe mir einen Landxcape lx 792 zugelegt. war auch schon im Einsatz. Leider klappt das mir der Verifizierung,

    also "finde den Draht und ihre in die Ladestation" nicht so ganz gut. Erfahrungen in die Ladestation der den

    Kontakten vorbei und dreht wieder ne Runde.

    Was habe ich übersehen bz. falschgemacht?

    Danke Für Hinweise, Gruß Aristo

  • Typisches Verhalten mit der ausgelieferten Software, einmal Update machen auf 2.82


    Link Firmware


    Sollte Fehler trotzdem noch sein schreib mir einfach nochmal.

  • Danke für die Hilfe, habe einen Mac-air geht das auch damit

    VG

    Aristo

  • Schon mal was von Console, Shell oder Terminal gehört?


    Im Endeffekt den USB-Stick so formatieren, wie in der FAQ beschreiben (MBR, FAT32) und nur die PCK drauf machen (oder bei MAC hinterher den Mülle entsorgen)

    Es haben sogar schon User mit nem Mac hin bekommen. Einfacher ist es hierbei aber tatsächlich mal einen Kollegen mit Windows zu fragen, wenn man obige Frage mit nein beantwortet.

    Landroid SB450 Gustav - WR102SI - Firmware 3.40 - App 1.1.3 - ca. 550m²
    Entwicklungsprojekte ==> DeskApp, Analyser
    Erst Lesen, dann Fragen ==> FAQ - Allgemein

  • Jetzt muss mein Mowfred in seiner Freizeit nicht mehr im Regen stehen. 😎

    In der Breite auf 90cm gekürzt, damit die Montage direkt am Zaun möglich ist.👍

    Für 23€ kann man nicht meckern. 😋


    IMG_20190713_173924.jpg

    Neato Botvac D3 alias Robert

    Landxcape LX790 alias Mowfred

  • Hi Leute,


    bin neu hier. Mein LX792 macht auch Probleme beim Einfahren in die Garage. Er sucht und sucht die Ladekontakte, und fährt mehrmals hin und her, stösst gegen die Hütte und findet meistens nicht.


    Habt ihr ein paar Tipps? Muss das Kabel die 1,5m parallel zur Stadion laufen oder kann es kurz vor der Einfahrt noch eine Kurve machen Richtung Ladestation?

  • die FW 2.82


    habe es abgeändert, jetzt fährt er besser rein, beim Rausfahren braucht er aber immer mehrere Versuche. Da habe ich noch keinen optimalen Kabelverlauf

  • Hallo nochmals, er fährt jetzt eigentlich gut rein und stoppt . Manchmal lädt er aber nicht, das grüne Licht blinkt nicht. Dann geht er auch aus und ich muss ihn manuel neu anschalten.


    Kennt jemand das Problem?

  • Hallo zusammen


    Irgendwie werde ich nicht schlau aus dem Gerät. Jetzt fährt er gut in die Station. Schaltet sich aber bei vollem Akku aus. Ich muss dann jeweils am morgen wieder anschalten per Power-Knopf.


    Losfahren um 9 Uhr macht er dann natürlich auch nicht.


    Bin langsam am verzweifeln...

  • Das Problem hatte ich gestern morgen auch, allerdings war der Akku fast leer.

    Heute morgen ist der Mäher um 9.00Uhr los gefahren.

    Sehr seltsam.

    Werde heute Abend die FW 2.82 aufspielen und hoffe das dann alles ok sein wird.


    PS: Bei mir hat er sich auch immer ausgeschaltet.

  • Was hast du dagegen getan, dass er sich ausgeschaltet hat?