Verhalten Ladestation normal?

  • Hallo,

    ich wollte fragen, ob das Verhalten der Ladestation normal ist?

    Ich habe hier ein Video hochgeladen.

    Dasselbe Verhalten ist auch zu beobachten, wenn ich den Roboter in die Station gebe.

    Er lädt einfach nicht.

    Akku habe ich schon getauscht.

    Danke für Eure Hilfe!

  • catraxx

    Approved the thread.
  • Ich würde sagen ja - ist normal. Wenn er keinen angeschlossenen Akku erkennt, schaltet er die Ladespannung wieder ab.

    Sieht also nach defekter Ladeelektronik (oder Zuleitungen zu den Ladekontakten) des Robys aus. Der bestimmt ja grundsätzlich wann und wie viel geladen wird, indem er den Akku auf die Ladekontakte durchschaltet.

    Ich kann das aber morgen auch mal nachstellen.

    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück
    Landroid M WR111 seit 8/17 - FW5.18 - 700m² - Buckelhangpiste

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein für worx-kress-landxcape

  • Ob es "normal" ist, kann ich Dir auch nach nun 3 Jahren nicht sagen, weil noch nie akut bei mir, das messen zu müssen.


    Aber ich habe heute Anlass gehabt meinen Akku mal zu messen, weil der Mäher sich nicht mehr einschalten ließ, nachdem er sich fest gefahren und selbsttätig abgeschaltet hatte. Auch das Einstellen in die Station (grün) hat nicht geholfen.

    Kurzerhand Akku ausgebaut, aber der hatte etwas über 25 V, war mithin also nicht ganz leer, zum Einschalten hätte es noch reichen müssen.

    Na schön, also Akku wieder eingebaut - und er ging wieder. Ließ sich mit ganz normalen Prozedere einschalten und die Ladestation hat ihn auch erkannt und das Laden angefangen ( ... dann nicht mehr weiter beobachtet)


    Probiere das einfach mal, Akku raus, eine gefügige Zeit warten und wieder einbauen. Und in Deinem Fall auch mal die Station und somit das Ladegerät ausschalten.


    Mir hat das (zufällig und ungewollt) schon einmal geholfen, da war er total ausgefallen und ich hatte sogar schon einen Reparaturschein vorliegen. Und zum Einsenden hatte ich ihn reinigen wollen und dazu (zum wiederholten Male) den Akku ausgebaut. So lag er dann mehrere Stunden auf dem Buckel in der Sonne - und bei einem allerletzten Versuch vor dem Einpacken ging er plötzlich wieder. Das war (glaube ich) 2017 und bis eben zum heutigen Tag hat er insoweit keine Probleme mehr gemacht.

    Probieren geht über studieren, verstehen kann man das eh nicht ;-)


    H.

    WorxLandroid 2000 (797 E) Software 1.98 , 2.21, 2.47 Update auf 2.61 seit 16.08.2017

  • Ok , du hast ein M Modell , hier wird deine LadeSensoreinheit am Mäher defekt sein, entweder an den Ladeklappen (hinteren kleineren) ein Kabelbruch oder am Kabelstrang zwischen dieser Einheit und Gehäuse.


    Siehe FAQ da hab ich sowas schon Mal beschrieben

  • herzlichen Dank für Eure Antworten.

    Ich werde am Wochenende der Sache nachgehen.

    Ich berichte Euch, was die Ursache war!

    Verregnete Grüße aus Österreich!!

  • habe ich probiert, hat leider nix gebracht. Danke für den Tipp!

  • Ok , du hast ein M Modell , hier wird deine LadeSensoreinheit am Mäher defekt sein, entweder an den Ladeklappen (hinteren kleineren) ein Kabelbruch oder am Kabelstrang zwischen dieser Einheit und Gehäuse.


    Siehe FAQ da hab ich sowas schon Mal beschrieben

    Super Infos. ja in der Tat war ein Kabel gebrochen. Das linke hellblaue unten. Habe es repariert. Leider trotzdem kein Erfolg. Jetzt blinkt die Station nicht einmal mehr, wenn ich den Mäher reinschiebe. Nur mehr grün.

    Wenn ich den Strom an der Ladestation messe, dann geht die Spannung rauf - das Licht geht auf rot- und nach kurzer Zeit geht die Spannung wieder runter und die Ladestation auf grün. Das macht die dann lustig weiter....

    Nur wenn ich den Mäher reinschiebe tut sich nix. Die bleibt auf grün....

    Schön langsam bin ich doch ziemlich verzweifelt und liebäugle mit einer Neuanschaffung mit 5 Jahren Garantie.....

    Oder gibt es noch Hoffnung?

  • Hallo, bei mir scheint ein ähnliches Problem zu sein. Der Roboter fährt rein und dann aber wieder raus weil wohl die Ladung nicht funktioniert.


    Der versucht es drei- oder viermal jedoch bleibt er nicht in der Ladestation obwohl er richtig reinfahren kann.

    Woran liegt das? An der Ladestation?Die Ladestation scheint bei mir aber nie grün zu werden... zumindest nie gesehen, ist immer rot bzw. wenn sie lädt ist sie rot.


    Jetzt scheint zumindest die Ladestation auch nicht mehr zu funktionieren. Macht so echt kein spass...


    Danke für ein paar Tips.

  • Wenn die eingeschaltete Station leer ist UND das Führungskael i.O., dann leuchtet sie grün; Gegenprobe, einen Pol des Führungsdrahtes abklemmen, dann sollte sie rot zeigen. Was sie anzeigt, wenn die Polung nicht stimmt, weiss ich nicht, aber ich nehme an, ebenfalls rot.

    Ist das so?

    Wenn ja, stelle den abgeschalteten Mäher in die Station, wobei ich davon ausgehe, dass der Akku soweit entladen ist, dass er den Ladevorgang in Gang setzt - Kontrolllampe rot. Ist der Akku voll geladen, dann grün.

    Mit Einschalten in der Station stehend, sollte sich das nicht ändern.


    Verhält sich die Station so wie beschrieben, sollte sie i.O. sein. Das undefinierte Rangieren kann durch Wackelkontakt an den Sensoren verursacht und auch am Schaltbild im Display erkennbar sein.


    Wenn das alles nichts nützt, baue mal den Akku aus und lasse alles eine Stunde und länger liegen. Das ist mir schon passiert, Mäher spinnt total und ist zu nichts mehr zu gebrauchen; zum Einsenden auf den Buckel gedreht und gereinigt - und hinterher ist er wieder gelaufen, bis auf den heutigen Tag ohne irgendwelche Mucken.


    H.

    WorxLandroid 2000 (797 E) Software 1.98 , 2.21, 2.47 Update auf 2.61 seit 16.08.2017

  • Er erkennt die Ladestation nicht, Kabelbruch an der Lade-Sensor-Einheit am Mäher .