Ladestation unter der Couch

  • Hallo,


    da ich den Roborock so platzieren möchte, dass man ihn außerhalb der Reinigungszeiten nicht sieht habe ich die Ladestation unter der Couch aufgestellt, diese hat eine L-Form und eine Bodenfreiheit von ca. 12cm – den Stoff musste ich zuvor noch etwas straffer antackern. Davor liegt ein Hochflor-Teppich, der mit seinen ca. 4cm Höhe vom Roborock nicht und nur ganz selten bezwungen wird. Daher habe ich den Teppich auch als Sperrzone markiert. Der Roborock kann also nur an den Seiten der Couch rausfahren. Heute wollte ich ihn für die gezielte Reinigung an einen bestimmten Punkt (siehe Screenshot) fahren lassen. Er hat sich dann nur ca. 30 cm von der Ladestation entfernt, ist stehengeblieben und hat gemeldet, dass er keinen Weg zum Ziel finden konnte.


    Ich bin davon ausgegangen, dass die 12cm Bodenfreiheit ausreichend sein sollten. Auf dem Screenshot scheint es fast so, dass die Seiten der Couch vom Laser als Wände erkannt werden und der Roborock dieser als Grenzbereich interpretiert.


    Unbenannt.png


    Habe ich hier was übersehen bzw. wo liegt hier das Problem?


    Gruß

    Jochen

  • Ja die Seiten deiner Couch scheinen etwas niedriger zu sein sonst wüsste ich nicht warum er sie als wand sehen sollte

  • Bei der gezielten Reinigung und der Zonenreinigung versucht er gar nicht erst zu Bereichen zu kommen, die für ihn laut Karte aktuell nicht erreichbar sind.


    Ich würde nochmal ein Zonereinigung machen, die einen Bereich des Sofas mit einschließt. Etwa so:

    Screenshot-2019-06-06 16_12_55.png


    Evtl. entfernt er dann die 'hinderlichen Linien', nachdem er merkt, dass er dort doch längs kommt.

  • Bei der normalen Reinigung stören ihn die Linien nicht und die 12cm sollten ja auch ausreichen sein. Heute kam eine neue Firmware (1768), werde es dann noch einmal testen.

  • Die Zonenreinigung folgt leider ihren eigenen Gesetzen.

  • Also mit der 1768 läuft es jetzt ohne Probleme. Die Linien sind zwar nach wie vor auf der Karte vorhanden, aber sie werden nun ignoriert.

  • Sehr schön. Halte uns auf dem Laufenden.

  • Ich habe das gleiche Problem mit meinem Roborock S6 mit aktueller FW 01.09.60:

    Die Höhe zur Sofakante ist bei mir etwa 11cm hoch, vor dem Sofa liegt ein Langflorteppich mit etwa 15mm Höhe. In der Karte wird diese Kante als Wand eingezeichnet.
    Lasse ich eine Komplettreinigung laufen, hat er kein Problem. Nur bei der "Geh zu" Funktion oder bei einer Zonen-/ Raumreinigung kann er die Ziele nicht erreichen (siehe Bild):
    Zwischenablage01.jpg         Zwischenablage01.jpg
    Auch eine erneute Komplettreinigung hilf nicht, dass diese "Wand" verschwindet.

    Es hat aber schon einmal (wahrscheinlich mit einer älteren FW) funktioniert...

    Xiaomi Roborock S6 schwarz :spy: (FW: 01.09.60) gesteuert mit der Roborock App seit 12/2019 :love:

  • Hast du die Karten vor der Neureinigung gelöscht ?

    Kommt er am Ende denn in die Station?

    Er muss ja an der fiktiven Wand vorbeikommen um in seine Station zu fahren, wie ich es sehe.


    Ist die Wand auf der Karte die Vorderkante des Teppichs?


    Wenn der Robo auf dem Teppich steht und deine Couch nur 11 cm hoch ist, dann musst du vom Laserturm ausgehen und 1,5 cm Teppichdicke von den 11cm Couchhöhe abziehen. Da der Laserturm ja dann auf ca. 11 cm steht wirds eng.


    Aber er ist ja auf der Karte in der Station. Ist er am Teppich vorbei dorthin gefahren, oder wie kam er dorthin?


    Hat der Teppich an dieser Kante vielleicht eine schwarze Farbe?

    Ich habe eine Fußmatte die auf der einen Seite mit schwarzen Linien beginnt (immer im Wechsel schwarz/grau) und an der anderen Seite mit einer grauen Linie Endet.

    von der Schwarzen Seite fährt er die Matte nur an wenn der Schwung den er hat recht groß ist und mit dem Sensor wohl schon die 2. Linie die dann ja wieder grau ist, erkennt. Bremst er vor der Matte ab, erkennt er die erste schwarze Linie und fährt nicht drauf.


    Wenn er es aber bei Komplettreinigung anstandslos durchführt kann es auch noch was anderes sein das ihn bei der Zonenreinigung behindert.


    Ich denke du musst eine Karte ohne diese Wand bekommen.

    Zur Not, einmal den Teppich weg räumen, Komplett reinigung durchführen.

    Danach direkt noch einmal eine Zonenreinigung machen und das gleiche noch einmal mit Teppich.

    Vielleicht hilft es.

    Xiaomi Home 5.6.44


    1. Roborock S6 ; Weiß ;

    Seit dem 15.12.2019 im Einsatz ; FW: 3.5.4_0960 (jetzt auch mit Raumbenennung) ; Name: Speedy Gonzales


    2. Roborock S6 ; Weiß ;

    Seit dem 03.01.2020 im Einsatz ; FW: 3.5.4_0960 (jetzt auch mit Raumbenennung) ; Name: Roadrunner

  • Danke für deine Antwort.


    Also vorneweg: ich hab die Absturzsensoren bei meinem Robi abgedeckt, sodass er nicht in das "Schwarzeteppich" Problem läuft, wie es scheinbar bei dir mit den schwarzen Streifen der Fall ist.


    Hast du die Karten vor der Neureinigung gelöscht ?

    Ganz am Anfang habe ich eine komplette neue Karte erstellen lassen. Da war eben die Kante dann drin.

    Wie gesagt, bei einer Komplettreinigung hat er auch kein Problem

    Kommt er am Ende denn in die Station?

    Er muss ja an der fiktiven Wand vorbeikommen um in seine Station zu fahren, wie ich es sehe.

    In die Station fährt er ohne große Probleme. Er versucht natürlich manchmal zur Lücke zu fahren, aber dann geht es durch die "Wand".


    Ich denke du musst eine Karte ohne diese Wand bekommen.

    Zur Not, einmal den Teppich weg räumen, Komplett reinigung durchführen.

    Danach direkt noch einmal eine Zonenreinigung machen und das gleiche noch einmal mit Teppich.

    Vielleicht hilft es.

    Ich habe es auch schon ohne den Teppich (wobei dieser sowieso nur zur hälfte vor der Couch liegt, damit zumindest ein Bereich passierbar bleiben müsste) versucht. Nach einer Komplettreinigung ( mit einer virtuellen Wand rechts im Raum, sodass er nicht die komplette Wohnung saugen muss) bleibt trotzdem diese "Wand" bestehen.

    Was aber aktuell passiert ist, dass nun der Robi versucht, links und rechts raus zufahren, was aber nicht geht, da dort die Sofabeine sind. Ab und zu entscheidet er dann doch, dazwischen durch die "Wand" zu fahren.


    Ich habe das Gefühl, das der Laser bisschen zu hoch scannt, sodass auch 11cm höherliegende Objekte als Hindernis erkannt werden.
    Oder kann es auch an der Roboapp liegen??? Glaub ich aber nicht...

    Xiaomi Roborock S6 schwarz :spy: (FW: 01.09.60) gesteuert mit der Roborock App seit 12/2019 :love:

  • Also an der App, denke ich, wird es nicht liegen.

    Wenn der Robot unter andere Dinge fährt die dann nur ca. 10 cm hoch sind kannst du es ja gut testen. Gibt sicher etwas bei dir wo er drunter fahren kann.

    Um den Laser auszuprobieren stellst du ihn vor einen gegenstand der nur 10 cm hoch ist und startest die Spotreinigung. wenn er drunter fährt, dann ist der Laser soweit i.O. ausgerichtet.

    Ansonsten habe ich hier gelesen das ein umstellen der Ladestation , zwar bei anderen Problemen aber dennoch, geholfen haben soll.

    Vielleicht stellst du die Ladestation mal ganz woanders hin und läßt ihn dann noch einmal eine komplette Karte zeichnen.


    Sollte das alles nicht helfen, dann versuche es mit einem Werksreset. steht in der Anleitung wie man das macht.


    Auf die schnelle habe ich ddas hier gefunden vom S5. sollte aber gleich sein mit dem S6


    Zurücksetzen des Betriebssystems eines Roborock S5, Roborock


    1. Kugelschreiber, Büroklammer oder ähnliches bereit legen
    2. Roboter vom Dock entfernen
    3. Stecker-Taste drücken und gedrückt halten
    4. Resetknopf unterhalb der Wartungsklappe mit Kugelschreiber, Büroklammer etc. kurzzeitig drücken, anschließend los lassen
    5. Stecker-Taste gedrückt halten, bis Sprachhinweis zum Zurücksetzen in den Werkszustand erfolgt
    6. Stecker-Taste los lassen
    7. Roboter nicht bedienen und auf Erfolgsmeldung durch Sprachhinweis warten
    8. Roboter testen
    9. Mi-Home App unter iOS oder Android einsehen, um Stand der Firmware zu kontrollieren

    Zurücksetzen des Betriebssystems eines Xiaomi Mi Vacuum Robot


    1. Kugelschreiber, Büroklammer oder ähnliches bereit legen
    2. Roboter vom Dock entfernen
    3. Haus-Taste drücken und gedrückt halten
    4. Resetknopf unterhalb der Wartungsklappe mit Kugelschreiber, Büroklammer etc. kurzzeitig drücken, anschließend los lassen
    5. Haus-Taste gedrückt halten, bis Sprachhinweis zum Zurücksetzen in den Werkszustand erfolgt
    6. Haus-Taste los lassen
    7. Roboter nicht bedienen und auf Erfolgsmeldung durch Sprachhinweis warten
    8. Roboter testen
    9. Mi-Home App unter iOS oder Android einsehen, um Stand der Firmware zu kontrollieren

    Ich würde vorher noch alle Karten aus der App löschen...


    Vielleicht hilft das ja.

    Xiaomi Home 5.6.44


    1. Roborock S6 ; Weiß ;

    Seit dem 15.12.2019 im Einsatz ; FW: 3.5.4_0960 (jetzt auch mit Raumbenennung) ; Name: Speedy Gonzales


    2. Roborock S6 ; Weiß ;

    Seit dem 03.01.2020 im Einsatz ; FW: 3.5.4_0960 (jetzt auch mit Raumbenennung) ; Name: Roadrunner

  • Danke für die ausführliche Hilfe.

    Unter z.B. unseren Schuhschrank fährt er auch, aber es ist auch da die Kante als fiktive Wand in der Karte eingezeichnet.


    Da ist eben das kein Problem, da er dann meist schon im Reinigungsvorgang drin steckt.

    Das Problem ist tritt ja eben bei "Geh zu" oder bei einer Raumreinigung auf, wo nicht auch der Raum mit der Ladestation unter dem Sofa gereinigt wird.


    Im folgenden Bild habe ich gestern einmal eine Raumreinigung eines anderen Raumes gestartet und man sieht, dass er erst versucht, an der Sofakante dran vorbei zu fahren. Dann entscheidet er dann zum Glück, doch durch die Wand zu fahren... das hatte er vor kurzen gar nicht erst versucht, da hat er schon nach dem Ermitteln des Weges gesagt, dass er das Ziel nicht erreichen kann

    Zwischenablage01.jpg


    Bei Gelegenheit versuche ich erstmal die Variante mit dem Umstellen. Wenn das nix hilft muss ich dann wohl oder übel doch einmal die Karte der komplette Wohnung neu erstellen lassen :t1:

    Xiaomi Roborock S6 schwarz :spy: (FW: 01.09.60) gesteuert mit der Roborock App seit 12/2019 :love:

  • Das mit der virtuellen Kante in der Karte muss man nicht so genau nehmen. Sehe das bei mir anhand der Türstellungen. Die war einmal unabsichtlich zu und schon ist auch mein Raum in der Karte geschlossen.

    Karte lässt sich auch ohne kompletten Putzvorgang erstellen. Bedingung ist nur, Putzvorgang kurz starten und irgendwann zur Ladestationen automatisch zurück fahren. Z. B. Putzvorgang starten, pausieren, Gehe zu (Wohnung abfahren) und zurück zum Dock.