Probleme nach Transmittertausch

  • Hallo,

    ich habe einen Wiper Joy XK aufgrund eines Gewährleistungsfalles an den Händler zurück geschickt. Als Austausch wurde mir der höherwertige Ambrogio L85 Elite angeboten. Der Händler wollte auch den Transmitter (Typ TX-S2) zurück. Für den L85 Elite habe ich einen TX-C1 bekommen. Der Rest wurde nicht getauscht. Jetzt funktioniert aber der Transmitter nicht (LED macht gar nix), war aber noch original verpackt. Woran kann das liegen? Spannung geht rein (mit Multimeter gemessen) aber es geht nix raus.


    Bin dankbar für jeden Tipp.

  • Hi honkey,

    wenn Du den neuen Transmitter ansteckst muss auf alle Fälle eine LED leuchten !!! Dauerrot

    Wenn das Kabel angeschlossen ist müsste die LED grün blinken !!


    Klär das mal


    Gruß Bolle&Paul

  • Es leuchtet gar nichts. Hab jetzt noch rausgefunden, dass ich auf jeden Fall zum Laden ein anderes Netzteil brauche. Der Wiper hat eines mit 2 Ampere und der Ambrogio braucht eines mit 5 Ampere. Aber die Spannung sollte bei beiden gleichermaßen 30V sein. Dann müsste doch auch mit dem falschen Netzteil der Transmitter leuchten/blinken, oder sehe ich das falsch? Ich glaube jetzt fast dass der Transmitter einfach defekt ist, obwohl er ja nagelneu aus der Verpackung kommt.

  • 2A oder 5A Netzteil hat nur auf die Ladedauer einen Einfluss. Der Transmitter benötigt viel weniger Strom, da ist egal welches Netzteil. Um aber das Netzteil oder Zuleitung auszuschliessen, würde ich mal noch den Robi in die Station schieben und schauen, ob er ladet. Wenn er ladet, weisst du zumindest, dass der Strom bis zur Station kommt.

    Gruss 014356


    :004:

    Agro R800Li (~Ambrogio L75, 075DE1, 2013), Fw. 5085EV0, 2018/06/08, r40300, mit Robotan Steuerung Original 8)

    Ambrogio L75 Deluxe "Roth" (075DE0, 2013), Fw. 5085DE0, 2017/05/22, r34765, im Moment ohne Robotan Steuerung <X

    Ambrogio L75 Deluxe "Forrer" (075DE0, 2013), Fw. 5085DE0, 2017/05/22, r34765, mit Robotan Steuerung Selbstbau :evil:

  • Danke für die bisherigen Tipps. Ich habe nun einen neuen Transmitter bekommen, wieder ein TX-C1 und wieder original verpackt. Auch hier leuchtet nichts wenn ich ihn anschließe. Es ist ja sehr unwahrscheinlich, dass beide Transmitter defekt sind. Daher die Frage: Wie muss der genau angeschlossen werden? Meine Station hat nur den zweipoligen kleinen Stecker mit dem der alte Transmitter einwandfrei lief. Kann das überhaupt gehen oder braucht der TX-C1 zwingend den 4-poligen? Ist der zusätzlich oder alternativ?


    Und vielleicht kann mir einer noch sagen was der TX-C1-BT (mit Bluetooth) bringt.


    Danke!

  • Zum älteren TX-S2 schreibt Zucchetti:

    Power Supply Connector: The system works also with only the two pin power connector, the 4 pin is releted to power management System.

    TX-S2:Transmitter TX-S2.png

    Das gilt für den neueren TX-C1 auch.

    Der 4 -Pin Connector hat 2 Pins für Strom-Eingang vom Netzgerät und 2-Pins für Strom-Ausgang zum Roboter, damit kann der Transmitter den Ladestrom zum Roboter messen. Wenn der 4 -Pin Stecker nicht angeschlossen ist, sendet der Transmitter einfach immer. Der 4-PIN Stecker ist also nur optional, der 2-PIN Stecker reicht.

    TX-C1 (rechts) mit dem entsprechenden Receiver (links): Transmitter TX-C1.png

    Wie Bolle&Paul schreibt, muss nach Einstecken des weissen/leicht durchsichtigen 2-Pin Connectors, die LED sofort rot leuchten und dann grün blinken, sobald du den Begrenzungsdraht anschliesst.

    Hast du 30V gemessen an diesem 2 poligen Stecker?


    TX-C1-BT:

    Beim neuen L15 findet man auf eu9.com folgenden Text:

    BT-Funkmarker | Vor dem Andocken fährt der Roboter zum Begrenzungsdraht

    In der Ladestation ist ein Bluetooth-Funkmarker verbaut und signalisiert dem versetzt-fahrenden (V-Meter) Mähroboter an den Begrenzungsdraht zu fahren. Dadurch kann er schön gerade in die Basisstation einfahren und andocken.

    Welche Modelle den BT-Funkmarker anstatt des Air Markers (in den Bildern oben die Ferrit Antenne) unterstützen sieht man gut auf der Preisliste von Axel Kretzschmar

    Gruss 014356


    :004:

    Agro R800Li (~Ambrogio L75, 075DE1, 2013), Fw. 5085EV0, 2018/06/08, r40300, mit Robotan Steuerung Original 8)

    Ambrogio L75 Deluxe "Roth" (075DE0, 2013), Fw. 5085DE0, 2017/05/22, r34765, im Moment ohne Robotan Steuerung <X

    Ambrogio L75 Deluxe "Forrer" (075DE0, 2013), Fw. 5085DE0, 2017/05/22, r34765, mit Robotan Steuerung Selbstbau :evil:

  • Hallo,


    Danke für die Antwort. Ich habe knapp 30V am zweipoligen Stecker und auch innen auf der Platine wenn ich das Gehäuse des Transmitters öffne an der Lötstelle wo die beiden Drähte des Steckers dann auf die Platine gehen.


    Ich kann es mir aber einfach nicht vorstellen, dass zwei original verpackte Transmitter kaputt sein sollen.


    Folgendes Dokument habe ich inzwischen noch gefunden:

    http://www.paradiserobotics.co…tionGuide_2nd_Edition.pdf


    Dort steht auf S. 46, dass der TX-C1 zwingend den 4-poligen Stecker braucht.


    Ich bin ratloser denn je...

  • Meine Infos sind unter anderem aus dieser Installationsanleitung:

    https://www.poolmegastore.de/o…er-stiga-autoclip-221.PDF

    S. 45 wird eben hier nur der TX-S2 genannt, der auch mit dem 2-poligen Anschluss funktionieren soll. Auch die LED etc sind da beschrieben.

    Interessanterweise sind auf allen Bildern immer beide Stecker benützt.


    Vielleicht kann da mal noch jemand anders, Licht ins Dunkel bringen, der den TX-C1 mal nur mit dem 2-Pin Connector testen kann. Vielleicht Bolle&Paul ?

    Gruss 014356


    :004:

    Agro R800Li (~Ambrogio L75, 075DE1, 2013), Fw. 5085EV0, 2018/06/08, r40300, mit Robotan Steuerung Original 8)

    Ambrogio L75 Deluxe "Roth" (075DE0, 2013), Fw. 5085DE0, 2017/05/22, r34765, im Moment ohne Robotan Steuerung <X

    Ambrogio L75 Deluxe "Forrer" (075DE0, 2013), Fw. 5085DE0, 2017/05/22, r34765, mit Robotan Steuerung Selbstbau :evil:

  • Hab jetzt nochmal eine andere Aussage erhalten. Der Händler bei dem ich den Mäher gekauft habe meint, dass ich beide Stecker brauche.

  • Wofür ist dann der 2-polige Stecker am Transmitter überhaupt verbaut?

    Hat die Ladestation nur einen 4-poligen oder auch beide? Und der 2-polige allein genügt auch mit der neuen Station nicht?

    Ich versteh das nicht :/...

    Gruss 014356


    :004:

    Agro R800Li (~Ambrogio L75, 075DE1, 2013), Fw. 5085EV0, 2018/06/08, r40300, mit Robotan Steuerung Original 8)

    Ambrogio L75 Deluxe "Roth" (075DE0, 2013), Fw. 5085DE0, 2017/05/22, r34765, im Moment ohne Robotan Steuerung <X

    Ambrogio L75 Deluxe "Forrer" (075DE0, 2013), Fw. 5085DE0, 2017/05/22, r34765, mit Robotan Steuerung Selbstbau :evil:

  • Die neue Station hat beide Stecker und der Transmitter sendet sobald man den 4-poligen einsteckt. Keine Ahnung wofür da der 2-polige ist.