Neuer Glanz für altes Heim... Verwinkeltes EFH mit Problemzonen sucht Roboter

  • Hallo zusammen und danke für die Bereitstellung dieses Forums (und auch für eure Geduld bei den Beratungen).


    Wir sind auf der Suche nach einem Saugroboter für unser Haus. Dabei sind immer wieder ein paar Stellen aufgefallen, die ich noch nicht lösen konnte.

    Hoffe daher auf eure Hilfe.


    01.) Größe der zu reinigenden Fläche ohne Möbel (m²) --> 165m² auf diversen Etagen

    02.) Anzahl der zu reinigenden Zimmer --> 12

    03.) Bodenart (Teppich, Parkett usw.) --> Laminat, Fliesen, Teppich

    04.) Teppichart (hoch-/mittel-/kurzflorig) --> Hochfloor

    05.) Anzahl der zu reinigenden Etagen? --> 2 mit Absätzen

    06.) Art der Verschmutzung (grob, Staub) --> Normale Verschmutzung durch Staub, Krümel, mal ein Kieselstein

    07.) Haushalt mit Kindern (ja/nein) --> 15jähriger Terrorist anwesend

    08.) Haustiere (Hund, Katze, Nagetiere, Vögel) --> 2 Hunde mit mittellangem Fell (Podenco & Border-Collie)

    09.) Aufkommen von Haaren (langes/kurzes Haupthaar) --> 2x Langhaar bei den 2-beinern

    10.) gewünschte Art der Absperrung für Bereiche die der Saugroboter nicht befahren soll (Infrarot, Magnetband, App) --> keine Absperrung benötigt

    11.) Steuerung des Roboters per App (ja/nein) --> wahlweise am PC oder Handy notwendig

    12.) Steuerung des Roboters per Fernbedienung (ja/nein) --> nicht notwendig

    13.) Display und Einstellungsmöglichkeiten am Roboter (ja/nein) --> eine Einstellungsmöglichkeit reicht (App)

    14.) Funktionstasten am Roboter wie Start, Home oder Spot-Reinigung (ja/nein) --> unnötig

    15.) Automatisierte Wiederaufnahme des Reinigungsvorgangs nach Zwischenladen (ja/nein) --> ja

    16.) Maximale Höhe des Roboters (minimale Unterfahrhöhe des niedrigsten Möbelstücks in cm) --> 15cm

    17.) Vorhandensein und Höhe von Türschwellen in cm --> eine Stufe mit 12cm und eine Stufe mit 7cm

    18.) Verwendungszweck des Roboters als fast vollständigen Staubsaugerersatz (ja/nein) --> nein

    19.) Navigationsverhalten des Roboters (chaotisch/planmäßig in Bahnen) --> LDS

    20.) Reinigen einzelner Räume per App-Befehl (ja/nein) --> ja

    21.) Inländischer/europäischer Hersteller-, Reparatur- und Shopservice inkl. Garantie (ja/nein)

    22.) Kostenobergrenze in Euro exklusive Versand --> 700 Euro

    23.) WLAN abschaltbar (ja/nein) --> egal

    24.) Wischfunktion (ja/nein) --> nicht zwingend notwendig

    25.) Zonenreinigung (ja/nein) --> ja

    26.) Absaugstation (ja/nein) --> nein


    Um das ganze etwas besser erklären zu können, habe ich einen Grundriss vom Erdgeschoss angefügt. Der Flur zum Wohnzimmer hat leider eine Stufe und innerhalb vom Wohnzimmer befindet sich die 2te Stufe. Damit kann ich das derzeit das Erdgeschoss nur als 3 Zonen erklären. Gibt es dort Möglichkeiten evtl. eine Rampe zu installieren damit der Roboter das EG als eine Zone abfahren kann?

    Das Obergeschoss ist eine Kopie von den Abmessungen vom EG ohne Anbau (Hauswirtschaftsraum/Bad). Die 70m² stellen kein Problem dar.


    Freue mich schon auf euer Feedback, welcher Roboter und welches Zubehör uns helfen kann.


    Danke und Gruß,

    Bruchpilot Sven

  • Von Deinen Anforderungen her klingt das nach einem Roborock S6, wenn du einen offiziellen Deutschen Verkäufer haben möchtest oder einem Mija 1S oder 360 S5, wenn Dir Gewährleistung etc. nicht wichtig ist.


    Ich habe keine Idee, wie bei Dir der Bereich mit den Stufen aussieht. Roborock gibt an, dass der S6 Stufen mit 2cm bzw. einer Steigung von 25° erklimmen kann. Dementsprechend könnte ich mir vorstellen, dass eine Rampe mit einem Winkel von 20° kein Problem darstellen sollte.

    Das wäre dann bei deiner 7cm Stufe ein etwa 20cm langes Brett, bei der 12cm Stufe eines mit etwa 35cm Länge. Ich denke, dass 40cm Breite ausreichen sollten. Durch geschickte Raumaufteilung könntest Du jeder Zone bzw. jedem Raum eine Rampe zuordnen. Oder diese einzeln begrenzen. So als Gedankenspiel. Soll das ganze dann auch noch halbwegs hübsch aussehen, könntest Du die Rampe als Prisma bauen und mit dem gleichen Bodenbelag versehen, wie das Erdgeschoss. Oder was ganz anderes nehmen.

    Macht natürlich nur Sinn, wenn das WZ tiefer liegt als der Flur, sonst schlägt die Haustür an. Wenn ich das richtig sehe.


    Das sind erstmal nur Ideen, ich habe meinen S6 noch nicht ausprobieren können ;)


    pyro

  • Danke für dein Feedback.


    Das Wohnzimmer liegt tatsächlich tiefer als der Flur und die Stufe innerhalb des Raumes ist dem neuen Holzboden geschuldet. ;)

    Die Auffahrwinkel zu den Rampen waren mir nicht bewusst, jetzt kann ich mit 20°-25° schon mal was planen. Bedingt durch Möbel kann ich bei einer geraden Rampe bleiben und genug von dem entsprechenden Laminat habe ich noch über.


    Mit den Werten sollte es dann für den Roboter einfach werden und "eigentlich" nur 2 Stockwerke zur Reinigung anstehen.


    Grüße,

    Bruchpilot Sven