Erfahrungen mit Support

  • Hallo,


    ich möchte über meine Erfahrungen mit dem Support berichten.


    Am 8. Juni 19 habe ich mich in einem großen Baumarkt einen 50i erworben. Einrichtung WLAN, App und BK sowie Ladestation würden zügig und problemlos installiert. Der Mäher begann seine Arbeit. Innerhalb weniger Minuten blieb der Mäher mit Lift Probleme bzw. Ausserhalb Fehlermeldungen ständig stehen. Des Weiteren kamen dann die Fehlermeldungen Abdeckung schliessen dazu.


    Nach vielen Einstellungs- u. Korrekturversuchen habe ich nach einem Tag das Fazit getroffen den Mäher beim Hersteller zu reklamieren. Hier im Forum kann man ja genau über die gleichen Fehler und Lösungsversuchen nachlesen. Die Abdeckung verzieht sich wohl nur beim Sonnenschein, weil bei Bewölkung die Fehlermeldung nicht Auftritt. Der Mäher fährt allerdings sporadisch über den Begrenzungsdraht. Da wir einen Pool besitzen, ist das natürlich ein Ko Kriterium. So sollte es nicht sein. Dann bekam ich nach meiner Schilderung sogar am Sonntag eine Antwort vom Support mit dem Retourschein. Soweit so gut. Dienstag war der Mäher dann beim Service. Gestern hatte ich mal freundlich nachgefragt wie der Sachstand dazu wäre. Da kam dann die Antwort, wenn der Mäher im Servicecentrum eingetroffen ist, dauert es ca. 2-3 Wochen bis er überprüft würde.


    Obwohl ich in meiner allerersten Mail darum gebeten hatte, dass ich keine Wochen auf einen Mäher der gerade mal 1 Tag alt warten möchte, sonst hätte ich den Mäher im Baumarkt zurückgegeben, wurde das so begründet, es ist Mähzeit und von daher wären viele Reparaturen.


    Sodann habe ich den Support daraufhin aufgefordert, in Absprache mit dem Vorgetzten , den Mäher unrepariert zurückzusenden oder einen fehlerfreien Artikel zu senden bzw. Ich möchte mein Geld zurück.


    Seit dem bekomme ich keine Antwort mehr.


    Eigentlich würde ich den Mäher, wenn er denn läuft, behalten. Aber bei solch einem schlechten Support, gebe ich den leider wieder zurück. Als Kunde erwarte ich, dass der Hersteller, sowie es auch andere Namenhaften Firmen machen, im Tausch einen Mäher an den Kunden senden.


    Aber es ist bestimmt nicht hinnehmbar, dass ich jetzt bis zu 3 Wochen und in der Regel dauert es ja noch länger, warten muss. In Zukunft werde ich die Artikel sofort zurückgeben, leider.


    Schade eigentlich.


    Grüsse

  • ...wobei die große Klappe , die sich verzieht und den Kontakt nicht mehr betätigt, auch bei einem neuen bzw. reparierten ausgetauschten Modell nach einer gewissen Zeit wieder auftritt. Hier kann der Service bzw. Support auch nicht groß helfen, da müsste in der Herstellung der Klappe was geändert werden...🤔

    ...ausm schönen Schwarzwald :)

  • Bei einem derartigen "Baufehler" hättest du den Mähroboter sicher zurückgeben sollen.

    Ich habe zwar seit einem Jahr mit dem sc600 eco bereits einen älteren Yardforce Mähroboter, aber deine Erfahrungen mit dem Kundenservice " Merotec" kann ich nur bestätigen.

    Ich durfte meinen Robi letztes Jahr nach nur 4 Nutzungswochen einschicken und ganze 4 Wochen in der Hauptmähzeit warten.

    Hier wurde nichts repariert, sondern durch ein Software Update die eigentliche Funktionalität hergestellt, welche bei Auslieferung nicht komplett gegeben war.

    4 Wochen sind indiskutabel.

    Die Erfahrungen mit dem Kundenservice waren für meinen nächsten Kauf definitiv entscheidend und so habe ich mir als 2.Mäher einen Baricus zugelegt.

    Auch hier gibt es technische Macken, aber die wurden nach nur 10 Tagen blitzschnell vom Service behoben.

    Für Yardforce würde ich mich nicht noch einmal entscheiden und was ich über die neuen 2019-er Modelle lese, unterstreicht meine Meinung zu Yardforce nur noch.

  • Ich hätte ja nach 4 Wochen ein abgegangenes Rad mit Schaden am Sechskant der Felge.


    Hat jetzt 1,5 Wochen gedauert und ich habe ein neues Hinterrad bekommen.


    Kein Foto, keine Quittung ... nur Seriennummer per Telefon


    Ok, hätte schneller gehen können; war dafür komplett bürokratiefrei.

  • Huhu,


    kleines Update.


    Der Robo ging heute ins Bauhaus zurück.


    Ich habe mich für einen Worx m500 entschieden.


    Kein Vergleich zu dem x50i von Yardforce. Loben möchte ich das Bauhaus. Alles unkompliziert getauscht mit dem Hinweis, da haben wir einige Rückläufer in Bezug auf YF.


    Viel Glück an diejenigen, die mit dem YF zufrieden sind.


    Grüsse

  • Ich hab auch schon ein paar Erfahrungen mit Merotec gemacht:


    Beim ersten Mal ist mein Mäher in den Teich gefahren (fragt mich nicht wie).

    Montags weggeschickt (kostenlos und direkt an den Support) und am Samstag der gleichen Woche hatte ich ihn wieder.

    Wenn man jeweils einen Tag für den Versand rechnet, war das sau schnell, vor allem dafür, dass so gut wie alles getauscht wurde, Wasserschaden halt.


    Beim zweiten Mal hab ich den Mäher von meinen Eltern in der Winterpause zur Inspektion über Hagebau eingeschickt, also keine Dringlichkeit. Nach zehn Tagen war auch dieser wieder zu Hause.


    Vor zwei Monaten ist mein Mäher zum zweiten Mal in den Teich gefahren (andere Stelle, aber fragt mich auch hier nicht, wie..)


    Hier hat es insgesamt 3 Wochen gedauert. War mir gefühlt zwar zu lang, weil ich besseres gewohnt bin, aber ich nehme es immer noch in Kauf.

    Vor allem unter dem Aspekt, dass ich bei allen 3 Massnahmen keinen einzigen Cent gezahlt habe. Jetzt ist mein Mäher komplett neu, bis aufs Gehäuse.


    Mähen tut er sowohl bei mir als auch bei meinen Eltern gut, er ist genauso fleissig wie mein alter 220 AC von Husqvarna, der nach 5.000 Betriebsstunden einen Platinenschaden hatte.

  • Beim ersten Mal ist mein Mäher in den Teich gefahren (fragt mich nicht wie)

    (...)

    Vor zwei Monaten ist mein Mäher zum zweiten Mal in den Teich gefahren (andere Stelle, aber fragt mich auch hier nicht, wie..)

    An deiner Stelle würde ich mir überlegen, den Teich zusätzlich abzusichern. Könnte sonst auf Dauer ein ziemlich teurer Spaß werden. :P


  • Naja, ich habe eine Umrandung um den gesamten Teich, die zwischen 5 und 15cm hoch ist.. Also er muss es schon wollen.. :D


    Aber ich hab jetzt zur Absicherung noch eine kleine Barriere gebaut.. Bis jetzt ohne Vorkommnisse.. Toi, toi, toi ^^

  • Hat bei euch der Support mal geantwortet?


    Ich habe zwei mal das Support Formular von der Webseite genutzt mit dieser E-Mail: [email protected]

    Aber bis dato habe ich weder eine Info bekommen das ein Ticket eröffnet wurde bzw. irgendeine Reaktion :/

  • Nein, auf meine letzte Mail wurde nicht geantwortet.


    Dort jemanden ans Telefon zu bekommen ist auch schon mit etwas Glück verbunden, ich hab inzwischen 3 Rufnummern, die ich im Wechsel probiere, bis jemand ran geht.


    Die gehen dafür aber auch noch um 18 Uhr ans Telefon, nicht wie auf der Website steht, bis 17 Uhr.

  • was ich hier lese macht mir keinen Mut . habe den R 800 Aldi am 5.6.19 zurückgeschickt, warscheinlich Accu defekt er sagte keinen Piep.

    Nun werde ich wohl warten müssen bis er wieder da ist;(

    :saint: Aldi Mähroboter und WorxWR 130E

  • Also da würde ich sturmklingeln, der Leiter der Rep.-Abteilung meinte zu mir, länger als 10 Tage sollte kein Gerät unterwegs sein.

  • Meine aktuelle Erfahrung ist so, dass ich vor über 3 Wochen einmal eine E-Mail mit einer technischen Nachfrage zum Roboter an die [email protected] gesandt habe und bis heute keinerlei Rückantwort erhalten habe. Da kann man nur applaudieren. Wenn E-Mails eh nicht beantwortet werden, braucht man auch die Adresse nicht groß überall angeben.

    iRobot Roomba 980

    iRobot Braava 390t

    WORX Landroid M500 (2019)

    Garden Feelings R800EASY

  • Hat bei euch der Support mal geantwortet?


    Ich habe zwei mal das Support Formular von der Webseite genutzt mit dieser E-Mail: [email protected]

    Aber bis dato habe ich weder eine Info bekommen das ein Ticket eröffnet wurde bzw. irgendeine Reaktion :/

    Ich habe jetzt wegen eines Problems den Support angeschrieben, bekam auch eine Ticketnummer, aber kurz darauf eine Nachricht vom Mailserver, dass die Mail nicht zugestellt werden konnte, weil das Postfach voll ist!?!!

    Leiten die das intern weiter und rufen dort dann nicht ab?

  • Ich habe jetzt wegen eines Problems den Support angeschrieben, bekam auch eine Ticketnummer, aber kurz darauf eine Nachricht vom Mailserver, dass die Mail nicht zugestellt werden konnte, weil das Postfach voll ist!?!!

    Leiten die das intern weiter und rufen dort dann nicht ab?

    Hi AlphaZulu,


    in meinem Fall hat sich der Support, außer mit einer automatischen Empfangsbestätigung, nie gemeldet. Ich habe es über verschiedene Wege ein paar Wochen lang versucht wie Kontaktformular, Facebook, Instagram, Kontakt über den Verkäufer und Telefon. Ich habe es dann irgendwann aufgeben, das Teil mit deutlichem Verlust verkauft und mir dann einen Worx Landroid zugelegt. Ich finde es ehrlich gesagt von Merotec ein Unding, wie mit Kunden umgegangen wird. Das Produkt kann seine Macken haben - ok, aber wenn der Support Lösungsorientiert und zügig reagiert, dann ist das in meinen Augen bis zu einem gewissen Level zu ertragen. Aber wenn sich niemand meldet, dann fühlt man sich gelinde gesagt verarscht. Somit kann man sich den Rest denken und was ich dem Unternehmen in der jetzigen Zeit Wünsche spreche ich lieber nicht aus. 

    Ich wünsche dir trotz meiner Erfahrungen viel Glück bei deinem Support Case und das sich der Support bei dir zügig meldet! 

    Viele Grüße,

    Torsten

  • Vergangenes Jahr drei E-Mails mit der selben Anfrage versandt. Eine Antwort habe ich nach wie vor nicht erhalten. Fazit: Ein schlechter Witz.

    iRobot Roomba 980

    iRobot Braava 390t

    WORX Landroid M500 (2019)

    Garden Feelings R800EASY