Wie konfiguriert ihr den Zeitplan? Hier: M500 mit Standardakku.

  • In dem Artikel geht es einerseits um manuelles mähen, dann wird aber der Mähroboter eingebunden. Hört sich für mich so an als wäre der Artikel mal aktualisiert worden, nachdem Mähroboter ein Athene wurden.

    M500 

    250 qm Rasen - ACS - 4AH - 90W NT - Indego Messer - ohne Messerschutz

  • So sehe ich das auch. Eigentlich geht es um "traditionelles Mähen" in dem verlinkten Artikel. Der Absatz zum Mähroboter scheint irgendwie hinzugebastelt zu sein. Deshalb "widerspricht" der von mir zitierte Absatz auch dem Rest des Beitrags in gewisser Weise. Eben deshalb, weil mähen mit dem Mähroboter anders einzuordnen ist.


    Hier ein weiterer Artikel, der sich mit den Unterschieden der einzelnen Mähertypen befasst und explizit auf Mähroboter eingeht.


    https://rasengesellschaft.de/r…rasenthema-juli-2014.html

    Worx Landroid M500 mit 4 Ah Akku

  • Meine Erfahrungen beruhen auf Robomow RM510 und Landroid S500. Bei Robomow darf der Rasen ruhig länger sein. Dank Mähbalken und Mulchkammer macht der auch langes Gras klein. Beim Landroid ist das nicht so schön, da bleiben lange Halme liegen, die dann schön an den Schuhen kleben. Daher muss mein S500 öfters mähen.

    Gruß Martin

  • Ich habe eine Nebenfläche neben dem Haus (30m²), da wird nicht gemulcht, dort trage ich den Roby 1-2x die Woche hin und lasse ihn eine halbe Stunde mähen. Auf der Hauptfläche möchte ich aber, das der Grasschnitt einrieselt und das geht nur, wenn die abgeschnittenen Halme sehr kurz sind. Deshalb arbeitet dort der Roby an 5 Tagen die Woche, wenn es das Wetter zulässt.

    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück
    Landroid M WR111 seit 8/17 - FW5.18 - 700m² - Buckelhangpiste

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein für worx-kress-landxcape

  • Hallo. Mein m500 fährt täglich 18-20 Uhr. Mo-Mi-Fr Kantenfunktion.


    Der Akku hält seit der 2.82 ca. 110minuten, Grundstücksgröße ca. 200qm.


    Ich bin soweit zufrieden mit dem Ergebnis.

  • Ist es eigentlich sinnvoller ihn früh morgens oder lieber am ( späten ) Abend fahren zu lassen? Leider kann man in der App ja keine Mittagspause programmieren und die Bearbeitungszeit sozusagen splitten.



    Grüße vom Ambergauer

    Landroid M500 WR14E mit 4Ah Akku - Firmware 3.08 - Adaptierbares Felge/Reifen-System - verbesserter Messerschutz mit Indegomessern - Rasenfläche ca. 480 m²


    "Gewerblicher Teilnehmer" heisst in meinem Falle, dass ich wie bisher auch, allen bei Fragen und Problemen helfe, wie alle anderen hier auch. Lediglich weil ich meine Räder mit ausgewiesener MwSt. verkaufe und den kleinen Gewinn auch noch versteuere, trage ich hier dieses Brandmal.


    Adaptierbares Felge/Reifen-System für Worx M 2019/2020


  • Bei dem Wetter zurzeit (heiß und trocken) kann man kein Rat geben. Ich persönlich mähe lieber am Abend, da mir sonst immer der Rasen verbrennt durch die frischen Schnittstellen.

    Gruß Martin

  • Vormittags ist grundsätzlich besser, da sich so der Rasen am längsten erholen kann bis zur Nacht. In der Nacht ist er am empfindlichsten, was Rasenkrankheiten betrifft, ein Mähen bei Nacht sollte schon deshalb möglichst vermieden werden.

    Wenn du die letzten Tautropfen am Vormittag noch erwischst, hast Du auch automatisch saubere Messer.

    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück
    Landroid M WR111 seit 8/17 - FW5.18 - 700m² - Buckelhangpiste

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein für worx-kress-landxcape