Modifizierter Messerteller

  • Aber ich verstehe das nicht !

    Wieder mehrmals gestoppt und wieder gestartet !

    Mal dreht der hoch bis 3300RPM

    Mal dreht der bis 2300RPM

    Kein System erkennbar oder wieso der so hoch dreht !

    Verhältnis war ca. 10/10

  • Vielleicht hängt es mit der Drehrichtung zusammen? Der Roboter ändert immer wieder die Drehrichtung. Wann er das aber genau macht weiss ich nicht, hat mich noch nicht interessiert.

  • Vielleicht hängt es mit der Drehrichtung zusammen? Der Roboter ändert immer wieder die Drehrichtung. Wann er das aber genau macht weiss ich nicht, hat mich noch nicht interessiert.

    Nach jedem Start!

    Ich habe immer Manuel gestoppt und gestartet da war kein System zu sehen wann er mal höher dreht oder normal dreht !

    Ich werde den jetzt mal immer aus der Ladestation starten, mal sehen ob er immer im Wechsel hoch und normale Drehzahl hat!

  • Es ist tatsächlich so !

    Drehrichtungwechsel nach jedem Start aus der Ladestation !

    Immer im Auto Modus aus der Ladestation starten lassen !

    Ergebnis :

    1. Ausfahrt 3300RPM

    2. Ausfahrt 2300RPM

    3.Ausfahrt 33000RPM

    4. Ausfahrt 2300 RPM

    usw.

    14 Ausfahrten immer im wechseln

    Werde mal den Original Teller drunter machen um zu sehen ob das auch so ist !

    Nicht das der sowieso einen Fehler hat und uns falsche Ergebnisse liefert......

  • jetzt habt ihr was zum nachdenken !

    Original Scheibe bei jeder Ausfahrt 2300RPM ob links oder rechts rum !

    Mit Ring 420gr

    Bei jeder Ausfahrt im Wechsel entweder 2300RPM oder 3300RPM !

    Also z.b

    Links rum immer 2300RPM

    Rechts rum immer 3300 RPM

    Ich mach jetzt den Aluring 150gr drauf !

  • Alu Ring 150gr bei jeder Ausfahrt immer 2300RPM

    Jetzt wird der Stromverbrauch interessant werden mit dem Ring !

    Jetzt muss ich nur rausbekommen ab wieviel Gramm der anfängt zu Spinnen mit den Drehzahlen !

    Bei der Ersten Aluscheibe waren 350gr mit der höheren Drehzahl !

    Also muss es ja irgendwo dazwischen liegen!

    Erhöhe nächste Woche mal nach und nach das Gewicht bis der die Höhe Drehzahl wieder hat !

    WE ist Pink in Köln angesagt .....

    Es werden 2 Tage nicht gemäht erst Montag wieder dann sehen wir was die 9 Klingen bringen !

  • Gut, Gleitteller habe ich jetzt nicht.

    Meine ursprüngliche Idee, wie in dem anderen Thread schon erwähnt war ja den Mäher leiser zu bekommen.

    Deswegen wollte ich noch Moosgummi zwischen Original und Metallscheibe legen um die Vibrationen, bzw. die Schallübertragung zu mindern.

    Wie sieht die Konstruktion denn von der Rückseite aus, ist die Scheibe mit dem Kunststoff - Teller vernietet?

    Wegen der Lautstärke bei dir ...

    Mit dem 5mm Alu Ring hört man nur noch das Sausen der Klingen !

    Messung 1 Meter Abstand 55 bis 60 dB !

  • Ich weiss nicht, ob das für jeden E-Motor zutrifft, aber zumind. einige haben wohl schon eine "vorgegebene" Drehrichtung und erreichen in der anderen Richtung nicht dasselbe Drehmoment.
    Dann würde er beim Start in einer Richtung ja mehr Energie brauchen ... und je mehr Kraft gefordert ist, desto grösser die Differenz ... aber der Unterschied in der Drehzahl ist imho schon ziemlich hoch ... :/:/:/
    Wäre jetzt aber das Einzige, was mir einfallen würde ...

    Greetz Hartmut

    Mähroboter: Baricus YZ-1
    Saugroboter: Support Plus - nach >10 Jahren Pause und Umbau auf Lithium-Akkus wieder im Dienst

    Der Saugroboter wurde erfunden, weil der Mähroboter seinen ganzen Dreck einfach auf den Boden schmeisst.

  • Ich weiss nicht, ob das für jeden E-Motor zutrifft, aber zumind. einige haben wohl schon eine "vorgegebene" Drehrichtung und erreichen in der anderen Richtung nicht dasselbe Drehmoment.
    Dann würde er beim Start in einer Richtung ja mehr Energie brauchen ... und je mehr Kraft gefordert ist, desto grösser die Differenz ... aber der Unterschied in der Drehzahl ist imho schon ziemlich hoch ... :/:/:/
    Wäre jetzt aber das Einzige, was mir einfallen würde ...

    Ich weiss es auch nicht sicher, aber kann mir vorstellen, dass es mit den Wicklungen zusammenhängt. In eine Richtung kommt der leichter ins Drehen als auf die andere.

  • ...oder irgendwas anderes verursacht in eine Richtung höheren Widerstand.


    Stell die Höhe ganz nach oben, so dass er gar nicht mäht sondern nur dreht.

  • Also mein Teller ohne Metallring, nur durchgebohrt und Nietmuttern gesetzt funktioniert super. Hab ja Unterlagscheiben drunter um die Kante auszugleichen. Der mäht sauber, vorher waren nach 20 std die Klingen runter und er kam kaum noch durch. Jetzt hab ich 60 std und er zieht durch als wären 3 neue drunter.


    Das Schnittbild ist ganz ok, nicht mehr perfekt. Werde sie jetzt noch ein paar std lassen und dann wechseln. Ich kann heut Mittag mal Detail Bilder machen