Entscheidungshilfe / Kaufberatung

  • Hi zusammen ,


    bin neu hier und möchte erstmal Hallo sagen.


    ich beabsichtige mir in den nächsten Tagen / Wochen ein Rasenroboter zu kaufen.


    Meine Eltern haben schon einen Gardena R70Li. daher kenne ich das Modell schon und frage gezielt hier im Gardena Forum um Hilfe.


    Vielleicht kurz etwas zu meinem Garten.


    Er ist ca. 150 - 170 m² groß und hat eine L-Form und zwei Bäume. Keine Steigung oder dergleichen. Also recht simpel.


    Meint ihr, ein City 250 würde für diese Größe reichen?

    Oder dann doch lieber ein City 500 oder noch ein R70Li.


    Ich muss das Ding nicht wirklich per App bedienen können. Er soll einfach nur schneiden und den Rasen kurz halten.

    Der R70 meiner Eltern ist nun drei Jahre alt und fährt bei Sonne und Regen bis jetzt nichts passiert.


    Was meint ihr, zu welchem Robi sollte man greifen?


    Ich sage schon mal vielen Dank.


    Grüße aus dem Münsterland.

  • Hallo,


    Ist zwar mein erster Beitrag hier aber ich kann dir den Gardena Sileno City 250 empfehlen. Mein Garten hat auch eine Größe von knapp 150 Quadratmetern und ich hatte die gleichen Anforderungen wie du.

    Stand damals vor der Wahl zwischen dem Worx und Gardena - letztendlich hat für mich dann auch der Standort der Ladestation (beim Worx muss diese ja auf dem Rasen stehen wegen dem seitlichen Laden) den Ausschlag gegeben.


    Also ich bin sehr zufrieden mit meinem Sileno City 250.


    Gruß,


    Jachrima

  • Vielen Dank für deine Rückmeldung.


    Jetzt habe ich ja gelesen, dass der 250 von seine Mähzeiten ja "beschnitten" ist. Das heißt, so hab ich das zumindest verstanden, dass er nur 5 Stunden Benutzungszeit am Tag hat. Ist das richtig?

    Kommt man damit hin?

  • Also für mich funktioniert das, lasse den Mähroboter 5 Tage in der Woche laufen. Startzeit ist 16:30 Uhr und er fährt dann mit einmaliger Ladephase bis ca. 20:45 Uhr.

    Rasen ist überall gut geschnitten - jetzt merkt man auch erst einmal welche (schlechte) Rasenqualität man auch hat. Hier muss ich dann als nächstes ansetzen und gut Düngen und Nachsähen!

  • mein Beitrag bezieht sich auf meine ersten Erfahrungen für meinen Sileno City 250, den ich

    für meinen ca. 240 qm Garten gekauft habe.

    Ende Mai mit Cashback-Aktion im Baumarkt gekauft, Kabel erst mal oberirdisch verlegt

    und einige Tage später während 14 tägigem Urlaub laufen lassen. Keinerlei Probleme,

    obwohl der Garten sehr viele „Insel“ hat. Nach Rückkehr lief er noch immer.

    Die Mähzeit hatte ich täglich von 9:00 bis 20:00 Uhr eingestellt.

    Einziger Vorfall später: Er hatte mit der Vorderkante auf abfälligem Gelände leicht auf den

    Randstein aufgesetzt und blieb daher stehen. Inzwischen verlege ich einige Kabel mit

    ca. 10-12 cm Tiefe, damit ich im Frühjahr unbesorgt vertikutieren kann. Die Ladestation

    befindet sich in einem, relativ kleinen seitlichen Nebenbereich, aber bisher hatte ich dort

    keinerlei Probleme, da ich die vorgegeben Abstände der Kabel einhalten konnte.

    Die Kabelabstände zu festen „Hindernissen“ sind 35 cm und werden teilweise noch um

    1-3 cm nachjustiert, zu „überfahrbaren“ Flächen, wie Wege, ca. 5 cm.

    Anbei Fotos des Gartens und des, vorher geplanten, Verlegungsplans. Einige Fotos wurden

    vor der großen Hitze gemacht und der Rasen ist noch nicht vertrocknet.

  • piero39

    Wo sind den die Bilder abgeblieben?

    Haus mit 120m²EG: Xiaomi Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 09.03.2019) FW 3.3.9_001886 / App 5.5.48

    OG: iRobot Roomba 605 alias "Robi 3" (installiert seit 30.08.2017)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 180m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2" 

    FW 3.45  / Landroid APP for Android 1.1.13 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 7.250l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • piero39

    Den Sileno City 250 täglich von 9:00 bis 20:00 Uhr ??

    Bist du sicher, dass er auch so lange gearbeitet hat?

    iRobot Roomba 866 auf 100qm (seit 2016)
    Gardena smart Sileno City 500 auf 180qm (seit 2018)

  • Ich würde eher den 500er empfehlen.

    Man hat im Frühjahr und in den Wachstumsphasen einfach mehr Luft nach oben.

    Auch dann, wenn es darum geht, mal ein wenig tiefer zu mähen.


    Gruß Max

  • ja, er fährt morgens pünktlich um 9:00 los, arbeitet dann ca. 1:30 Std. und fährt für ca. 1 Std. in die Ladestation. Kurz nach 20:00 fährt er dann wieder in die LS.

    Edited once, last by piero39: Fotos fehlten ().

  • hier sind die Fotos

    Files

    • 1a.jpg

      (124.52 kB, downloaded 21 times, last: )
    • 1b.jpg

      (119.83 kB, downloaded 20 times, last: )
    • 1c.jpg

      (143.61 kB, downloaded 20 times, last: )
    • 1d.jpg

      (120.28 kB, downloaded 18 times, last: )
    • 1e.jpg

      (144.82 kB, downloaded 18 times, last: )
    • 1f.jpg

      (138.62 kB, downloaded 19 times, last: )
    • 1g.jpg

      (135.7 kB, downloaded 17 times, last: )
    • 1h.jpg

      (143.81 kB, downloaded 18 times, last: )
    • 1i.jpg

      (133.9 kB, downloaded 17 times, last: )
    • 1A Kabel ganzer Garten 21.07.2019 mit Beschriftung.jpg

      (79 kB, downloaded 22 times, last: )