Fragen zur Wischfunktion

  • Muss der Wassertank dran sein, wenn ich nur saugen will?


    Kann man im Wassertank auch etwas Flüssig-Putzmittel reinmachen, oder lieber nur blankes Wasser?


    Sollte der Lumpen trocken an den Wassertank angebracht werden, oder kann man den vorher schon feucht machen?

  • Hey hub, nein. Der Wassertank kann sicher irgendwo gelagert werden, wenn er nicht benötigt wird. Feuchte das Tuch an, bevor du den Wischvorgang startest. Tensidfreier Zusatz in sehr geringer Dosis ist kein Thema. Tröpfchen statt hinein gießen. Behalte die Filter im Auge.

  • Unser Roborock geht 2x die Woche mit blauen Meister Propper auf Tour. Wir verwenden 5ml auf eine Tankladung. Dosiert wird mit einer entsprechend großen Spritze.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Verwende umweltfreundlichen Essigreiniger 😊. Hat bisher den Filtern nicht geschadet und selbst leichte Flecken verschwinden damit.

    Der Roborock wurde zum Robomopser befördert :madgrin:

  • Der riecht aber nicht so frisch.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Unser Roborock düst 3x täglich mit angedockten Wischtank durch unser Wohnzimmer. Nach dem letzten Durchlauf wird der Tank wieder aufgefüllt. Gelegentlich fülle ich 2-3ml des Putzmittels zum Spiegeln mit ein. ;)

    Xiaomi Roborock S6 seit August 2019 (Firmware: 01.06.22 / 3.4.5_0622) - Roborock App (iOS V1.1.14)

  • Da Putzmittel die Filter zusetzen und außerdem auch so schon recht wenig Wasser durch die Filter kommt bin ich dazu übergegangen einen Raum beim Wischen vorab mit Wasser einzusprühen. Ich benutze dazu eine Garten-Wasserspritze mit der man üblicherweise Pestizid auf die Pflanzen verteilt. Da kann man schön etwas Druck drauf pumpen und dann mit der Spritze einmal durch den Raum gehen und alles "feucht" einsprühen. Der Roborock fährt dann 3x durch den Raum und kann richtig feucht durchwischen. Ins Wasser tue ich dann wie in den Putzeimer auch entsprechend Reinigungsmittel rein, damit es frisch riecht und der Boden auch "keimfrei" gewischt ist. Wenn man den Roboter 3x durchfahren lässt ist die Feuchtigkeit gut verteilt, jeglicher Dreck mitgenommen und auch die Feuchtigkeit wieder "aufgenommen" bzw. verdunstet. Man muss das richtige Maß finden - der Boden wird natürlich schnell "zu feucht" wenn man Wasser drauf verteilt. Gerade Parkett könnte da natürlich anfällig sein, aber bei Fliesen oder Vinyl ist das wohl kein Problem.


    Diese Lösung gefällt mir besser als zusätzliche Löcher in den Wassertank zu stechen damit es feuchter wird.


    Gruß

  • Hey Pinky, keimfrei ist zwar Wunschdenken, sauber wird der Boden so aber sicher.

  • hallo, habe den s50 nun schon fast ein Jahr, am Anfang war alles klasse. Leider funktioniert die wischfunktion nun sehr schlecht, trotz neuer Nippel und Prüfung des Luftlochs. Es kommt einfach zu wenig Wasser raus. Ich benutze ihn auf Laminat und Fliesen. Er ist 150h gelaufen und hat ca 8000qm gereinigt. Ich bin gar nicht zufrieden. Die App ist für mich auch nicht der Renner.

  • Hast du den behälter mal entkalkt?

    Da müsste man schon 50°dH haben, damit sich der Tank so richtig zusetzt ;).

    Bei mir war es definitv das Luftloch welches die schlechte Wischleistung verursachte. Ich mache den Mop vor dem Aufspannen immer nass, denn was durch die beiden Knöpse da rauskommt, kann den Mop anfangs nie komplett durchfeuchten.

    Der Roborock wurde zum Robomopser befördert :madgrin:

  • Das Problem hab ich auch. Neue Ventile eingesetzt, den Mop erst gut anfeuchten aber nach ein paar Metern fast nur noch trocken. Wo ist denn das ominöse Luftloch?

  • Wo ist denn das ominöse Luftloch?

    Auf der Tankunterseite unterhalb des kleinen schwarzen Rades. Am Foto ist es durch den Handy-Blitz dunkel hervorgehoben:

    20191221_132525.jpg

    Am besten mit einer passenden Nähnadel ein paar Mal durchstochern, mit einer heißen Nadel könntest du es sogar etwas vergrößern (vorsichtig, denn zu groß bedeutet zuviel Wasser - kleiner machen geht dann nicht mehr).

    Der Roborock wurde zum Robomopser befördert :madgrin: