Roborock - schlechte Wasserübertragung aus Wassertank

  • Hallo zusammen,


    ich besitze seit Ende 2017 den Xiaomi Roborock Sweep One und bin grundsätzlich mit dem Gerät zufrieden.

    Seit einiger Zeit habe ich aber das Problem, dass sich kaum noch Wasser vom Wassertank auf den Boden überträgt. Lasse ich z.B. meine komplette Wohnung reinigen sehe ich schon nach ca. 20min, dass kein Wasserfilm mehr auf dem Boden ist. Anfänglich ist der Film auch nur durch den feuchten Lappen vorhanden.


    Ich habe bereits die kleinen Dochte zur Wasserübertragung getauscht. Das hat leider nichts gebracht. Der Tank ist auch nach 40min noch fast voll.

    Hat das jemand von euch bereits beobachten können?


    Habe schon überlegt mir eine Art neue Dochte zu basteln. Parallel besitze ich auch den iRobot Braava 390t, bei dem die Wasserübertragung nach wie vor super funktioniert. Der Docht ist dort auch aus einem anderen Material.


    Gruß und besten Dank!

  • Hallo vrodo,


    auf der Unterseite des Tanks gibt es ein kleines Luftloch. Das war bei mir bereits etwas verstopft (Kalk, Bodenreiniger). Mit einer Stecknadel ein paar mal hin und her, schon rinnt die Sache wieder. Mit eines heißen Nadel kann man auch das Loch etwas vergrössern, aber nur mit äußerster Vorsicht! Sonst wir es feuchter als du es willst 😉.


    Das Loch findest du unterhalb des kleines Rades kurz vor dem Plastik-Sechseck:

    20190730_095005-1.jpg

    Der Roborock wurde zum Robomopser befördert :madgrin:

  • Ich habe meinen erst seit März, musst aber die letzten Wochen auch feststellen, dass zu wenig Wasser nachkommt. Zum einen an Wischstreifen und daran, dass der Tank nach 40min wischen (und saugen) immer noch fast voll war. Normalerweise ist er nur halbvoll nach seiner Runde.

    Als erstes die Filter gewechselt - ohne Erfolg. Dann vor eine paar Wochen schon besagtes Loch ziemlich vergrößert. Keine Änderung.


    Nun nach meinem Urlaub kam das Ersatzteilset an und ich hab einmal das Mop-Tuch getauscht. Und siehe da, der Tank ist wieder halb leer und das Wischergebnis gut.

    Das Tuch hatte ich sonst nur nach dem Wischen gründlich mit Spüli und heiß Wasser gesäubert, aber vermutlich braucht es doch mal einen ordentlichen Waschgang.

  • Bei mir dasselbe. Habe das Loch dann auf 1mm vergrößert. Geht schon etwas besser. Habe dann das Loch auf ca 1,5mm erweitert. Ist für mich jetzt optimal.

  • Der Wassertank, Hauptbürste des S6 passten wohl auch am S50.

    Hat schon jemand den "neuen" Wassertank im Zubehör gefunden?


    Die Bürste habe ich über Ali gefunden.

    Die "neue" Bürste ist jetzt zerlegbar und die Investition wert.

  • Nun nach meinem Urlaub kam das Ersatzteilset an und ich hab einmal das Mop-Tuch getauscht. Und siehe da, der Tank ist wieder halb leer und das Wischergebnis gut.

    Das Tuch hatte ich sonst nur nach dem Wischen gründlich mit Spüli und heiß Wasser gesäubert, aber vermutlich braucht es doch mal einen ordentlichen Waschgang.

    Noch mal ein kleiner Nachtrag

    Das einst gewechselte Tuch war gar nicht aus dem Ersatzteilset, sondern das Ersatztuch aus dem Lieferumfang.

    Nun hab ich vorgestern auf ein Tuch aus dem Ersatzteilset gewechselt. Dieses scheint nochmals eine ganz andere Saugkraft zu haben. Seitdem ist mein Tank nämlich nach einer Reinigungsfläche von ca 40qm komplett leer. Auch lässt sich das Tuch nun ohne Spüli mit etwas warmem Wasser lupenrein sauber 'rubbeln'. Das Wischergebnis ist ebenfalls nochmal etwas besser.