Automatischer/Manueller Zeitplan

  • Hallo,

    wenn ich gerne die App den Zeitplan manuell planen möchte, aber leider die automatische nicht auszuschalten ist.

    Welchen Plan wird der Mäher dann folgen?

    Komisch das Man(n) das eine oder andere aktiveren bzw. abschalten kann.


    Wie wird es eingestellt, so das er auch "Cut to Edge" befolgt:?:


    LG

    Klaus

    Er konnte nicht bis drei zählen, aber man musste trotzdem mit ihm rechnen:!:

  • Beim automatischen Schedule wird nur anhand der Flächengröße ein manueller Zeitplan erstellt. Für das CtE einfach bei dem Wochentag im Zeitplan Kantenschnitt aktivieren.

    Haus mit 120m²EG: Xiaomi Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 09.03.2019) FW 3.3.9_001886 / App 5.6.16

    OG: iRobot Roomba 605 alias "Robi 3" (installiert seit 30.08.2017)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 180m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2" 

    FW 3.45  / Landroid APP for Android 1.1.12 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 7.250l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Stelle den manuellen Zeitplan ein nach deinen Vorstellungen, er wird dem dann auch folgen und den automatischen Mähplan vernachlässigen😉

    ...ausm schönen Schwarzwald :)

  • Hallo,

    also den Manuellen wählen und CTE an den Tag den ich möchte.

    Das automatische ist nur obligatorisch für die Fläche die ich eingeben habe?


    Nicht gerade logisch alles.....

    Er konnte nicht bis drei zählen, aber man musste trotzdem mit ihm rechnen:!:

  • noch eins,

    was oder wann muss ich denn Multi Zonen einstellen??

    Hat das was mit CTE zutun??



    LG

    Klaus

    Er konnte nicht bis drei zählen, aber man musste trotzdem mit ihm rechnen:!:

  • Das hat nichts mit dem CtE, die Multizonen. Diese werden bei komplexen Geläuf verwendet.

    Haus mit 120m²EG: Xiaomi Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 09.03.2019) FW 3.3.9_001886 / App 5.6.16

    OG: iRobot Roomba 605 alias "Robi 3" (installiert seit 30.08.2017)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 180m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2" 

    FW 3.45  / Landroid APP for Android 1.1.12 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 7.250l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Also ich finde Multizonen cool, da ich dann damit steuern kann, dass der Mäher nur auf ein bestimmten Fläche fährt und ich z. B. auf der anderen den Rasen bewässern kann.

    Oder ich zupfe Unkraut, dann lass ich eben auf der anderen Fläche mähen 😊👍


    Ausserdem ist das Ding ein Männerspielzeug und da muss man dann doch irgendwas mit machen 🤣🤣🤣

    Ca. 220 qm Rasenfläche, geteilt in zwei Zonen.

    Edited once, last by Birke ().

  • Wenn man mehrere Zonen hat das macht das natürlich Sinn. Aber bei mir mit nur einer Rasenfläche brauche ich diese Funktion nicht.

    Das es ein Spielzeug ist, kann ich nur bestätigen.


    Viel Spass

    Klaus

    Er konnte nicht bis drei zählen, aber man musste trotzdem mit ihm rechnen:!:

  • Hallo,

    also den Manuellen wählen und CTE an den Tag den ich möchte.

    Das automatische ist nur obligatorisch für die Fläche die ich eingeben habe?


    Nicht gerade logisch alles.....

    Es wurde Dir doch schon weiter oben erklärt...


    Beim automatischen Schedule wird nur anhand der Flächengröße ein manueller Zeitplan erstellt. Für das CtE einfach bei dem Wochentag im Zeitplan Kantenschnitt aktivieren.


    Der Automatische Mähplan erstellt Dir einen MANUELLEN MÄHPLAN anhand der eingegebenen Fläche.

    Entscheidend wann er was macht ist IMMER der manuelle.


    Was ist daran nicht logisch?

  • Es wurde Dir doch schon weiter oben erklärt...



    Der Automatische Mähplan erstellt Dir einen MANUELLEN MÄHPLAN anhand der eingegebenen Fläche.

    Entscheidend wann er was macht ist IMMER der manuelle.

    Heißt, ich gebe die Fläche ein und daran erstellt mir die App einen entsprechenden Zeitplan, den ich danach nach meinen Wünschen anpassen kann....., quasi so einen automatischen Vorschlag, damit zumindest in der Theorie alles innerhalb einer Woche gemäht sein müsste?

    Ca. 220 qm Rasenfläche, geteilt in zwei Zonen.

  • Heißt, ich gebe die Fläche ein und daran erstellt mir die App einen entsprechenden Zeitplan, den ich danach nach meinen Wünschen anpassen kann....., quasi so einen automatischen Vorschlag, damit zumindest in der Theorie alles innerhalb einer Woche gemäht sein müsste?

    Schalte einfach mal den Mäher an, falls er aus ist. Spiele einfach mit der App mal auf dem Handy mit den Möglichkeiten. Das wird dir am besten erklären was da abgeht ;)

  • Schalte einfach mal den Mäher an, falls er aus ist. Spiele einfach mit der App mal auf dem Handy mit den Möglichkeiten. Das wird dir am besten erklären was da abgeht ;)

    Das mache ich im Moment mehr als genug..., bekomme hier von meiner Regierung schon bald die rote Karte 😂


    OK, habe es eben ausprobiert..., wenn man die qm ändert, ändert sich auch im manuellen Zeitplan die tägliche Zeit.

    Wieder was dazugelernt 👍

    Ca. 220 qm Rasenfläche, geteilt in zwei Zonen.

  • Also ich finde Multizonen cool, da ich dann damit steuern kann, dass der Mäher nur auf ein bestimmten Fläche fährt und ich z. B. auf der anderen den Rasen bewässern kann.

    Oder ich zupfe Unkraut, dann lass ich eben auf der anderen Fläche mähen 😊👍


    Ausserdem ist das Ding ein Männerspielzeug und da muss man dann doch irgendwas mit machen 🤣🤣🤣

    und wie hast du es eingerichtet, original gibt es ja nur Startpunkt und keine Zonen.

    WR141E 2019 (M500) mit 4Ah Akku, FindMyLandroid und Offlimits, FW 2.9

  • Ja gut FAQ kennt man ja wenn man es gelesen hat. :-)

    Ich wollt wissen wie DU es gemacht hast, ich habe mein BK bereitsverlegt, ohne sowas zu legen. Dafür überlege ich ob ich es mit OffLimit versuche ihm da eine 'Durchfahrtgrenze' zu legen.

    Gibt es ja auch schon ein Thema.

    WR141E 2019 (M500) mit 4Ah Akku, FindMyLandroid und Offlimits, FW 2.9

  • und wie hast du es eingerichtet, original gibt es ja nur Startpunkt und keine Zonen.

    Das BK habe ich in einer "Schlaufe" bis auf 10 cm Abstand zum anderen Teil des BK gelegt und mit so zwei Zonen geschaffen. In jeder Zone liegt dann ein Startpunkt.


    Praktisch so, wie es Pisepampel gezeichnet hat (ich war mal so frei und habe deine Zeichnung als gutes Anschauungsbeispiel hierher kopiert)

    61296-ohne-titel-jpg

    Ca. 220 qm Rasenfläche, geteilt in zwei Zonen.

  • Heißt, ich gebe die Fläche ein und daran erstellt mir die App einen entsprechenden Zeitplan, den ich danach nach meinen Wünschen anpassen kann....., quasi so einen automatischen Vorschlag, damit zumindest in der Theorie alles innerhalb einer Woche gemäht sein müsste?

    exakt