R70li arbeitet nur noch sehr unregelmäßig: lädt stundenlang, arbeitet nur Minuten

  • Ich habe mich aus aktuellem Anlass hier im Forum angemeldet. Mein R70 mäht kaum noch und lädt lieber den ganzen Tag. Ich habe einen R70 aus 2012 mit Software 2014. Ich habe nun rausgefunden, wie man sich die Informationen über den Akku ansehen kann. Fällt bei den Werten etwas auf? Die Kontakte bei der Ladeschale und beim Robotor habe ich überprüft.

  • der Strom sollte bei 1300mA liegen und nicht bei 50mA


    Was heißt Kontakte geprüft?


    Hast du sie mit feiner Stahlwolle oder 1000er Schleifpapier oder Polier-leinen mal sauber gemacht?

    Schau mal ob die Stromstärke dann wieder hoch geht...

  • Spannung zu niedrig (17,9 bedeutet grob er müsste laden)

    Ladestand zu niedrig ( 874 von 1200 )

    Strom zu niedrig ( 50 bedeutet es wird gehalten aber nicht geladen)

    Ich würde mal die Ladekämme prüfen , da sollte 21,6 V Anliegen.

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV

  • 1300mA? Ok, dann kann das ja nichts werden. Die Kontakte habe ich gesäubert ja. Fürs Messen muss ich mir erstmal einen Multimeter besorgen.

  • So, ich habe mir ein Messgerät besorgt. An den Klemmen kommen 21,6V an aber nur 50mA. Direkt am Ladegerät leider auch nur 21,6V und 50mA, was wohl bedeutet, dass das Gerät defekt. Irgendwo muss Wasser reingekrochen sein, denn das Anschlusskabel bzw. Kupfer (ich habe an mehreren Stellen abisoliert und gemessen) war mal schwarz und mal grün.


    Neues Netzteil? Gibt es eine Alternative? Ich habe hier ein LI-Ladegerät mit Output 21,5V und 1,6A.

  • 1. DeinLi Ladegerät ist nicht gut für den Mäher. mit 1.6 geht er in die Strombegrenzung


    2. Im ERFAdok habe ich beschrieben wie ein externes NT eingestellt werden muss, damit es funktioniert.


    3. bei 21.x Volt hat du logo nur 50mA. Damit mehr Strom fliesst muss man die SPannung runterziehen. Das macht normalerweise der leere Akku mit 17-18V. Ich vermute mal du hat einen hohen übergangswiderstand irgendwo unterwegs zwischen NT und Akkuklemmen. Wie man dme auf die Schliche kommt, steht im ERFAdok schritt für Schritt.