Unfähig um Teppich zu befahren ?

  • Hallo,


    ich habe heute den VR-100 per Post bekommen. Habe ihn aufgeladen und dann erstmal den Flur saugen lassen. Bis dahin hat auch alles ganz gut geklappt.


    Dann sollte er im Bad saugen und kam nicht auf den Teppich (max 1,5cm hoch) im Badezimmer (durchdrehende Räder auf Stein Fliesen).


    Dann sollte er im Wohnzimmer saugen in dem ein ca. 2cm hoher Ikea Teppich ist. Er kam nach vielen Anfahrversuchen irgendwie hoch und ist dann auf dem Teppich rumgekrebst. Hat sich auch angehört als würden die Räder durchdrehen. Also habe ich ihn da runtergeholt.


    Als letztes sollte er im Schlafzimmer von Parkett auf einen ganz normalen glatten Teppich nicht mal 1cm hoch fahren. Ohne Erfolg. Habe ihn nach kurzer Zeit abgeschaltet. Hätte er alleine das Zimmer gesaugt und ich ihn nicht abgeschaltet möchte ich nicht wissen wie der Teppich ausgesehen hätte.


    Hier ein Video zu dem Teppich im Schlafzimmer: http://youtu.be/jWp6ARx3KkA


    Jetzt die Frage woran liegt es das er bis jetzt auf keinen Teppich gekommen ist ? Der Roomba 581 :r580: hatte übrigens bei keinem bis auf den 2cm hohen Ikea Teppich (den musste er schräg anfahren) Probleme.

  • Ups,


    habe es gerade selber mal getestet. Badezimmer Teppich. Da tut sich der Vorwerk echt schwer. Habe mal den Neato versucht, da geht es besser. Scheint mir an der Bürste zu liegen, die bei mir den Teppich fast "auffrisst". Der Roomba ackert da so drüber.


    Casi

    Saugroboter: Neato, VR 100, Roomba 563 Pet.
    Rasenroboter: Aktuell: Sileno smart mit SW: Main 7.13.00, HMI 7.06.00 SUP 6.01.00, Robomow 550 RL. Früher mal: Husqvarna 305

  • Ja, die Beobachtung habe ich leider auch schon machen müssen.
    Habe hier mehrere Teppiche von Arte Espina mit Fransen, wohl auch "Shaggyteppich" genannt.
    Teppich ist max. 1 cm hoch, aber die Fransen sind ca. 2 cm lang. Dem VR100 ist es nicht möglich, diesen Teppich zu befahren.


    Der Roomba ebenso wie der Navibot konnten das aber problemlos. Grund? Beide haben eine vordere Führungsrolle mit großen Durchmesser, die nicht so tief in die Teppichstruktur eindringt.Der VR100 nur 2 kleine.


    Ich habe darauf etwas gemacht was Dir auch helfen könnte:
    Schraube die 4 schwarzen kleinen Kreuzschlitzschrauben neben den vorderen Führungsrollen ab, damit ist die durchsischtige Silikonleiste geklemmt. Diese muß entfernt werden und der VR100 hat viel weniger Eigenhemmung. Im Video ist zu sehen, daß auch bei Dir diese Leiste anstößt.


    Zum Glück ist die Saugleistung so stark daß man diese Leiste nicht unbedingt braucht, aber so richtig einverstanden bin ich auch nicht.
    Der Roomba braucht diese Leiste nicht da dort das ganze "Mähwerk" über den Boden gezogen wird.


    Wo bekommt man eigentlich die Original-Rolle des Neatos zu einem realistischen Preis?
    Die überarbeitete Rolle des Vorwerks kostet 15 EUR, die Neatorolle habe ich letztens bei einem deutschen Händler zum Phantasipreis von 40 EUR gefunden. Hat jemand eine Adresse für mich, wo man die Neatorolle preisgerecht zum realistischen Preis beziehen kann?

  • Sehr merkwürdig,. Währe interessant zu erfahren, wie sich der VR100 mit der Plastikbürste des Neato verhält. Kannst Du sie mal umbauen?
    Bei mir hat wie gesagt das Entfernen der kleinen Silikonleiste hinter der Bürste geholfen. Ist die beim Neato vielleicht nicht vorhanden?

  • Ja, mach ich morgen mal. Aber der Neato hat auch so eine Leiste.


    20110829_212853.jpg

    Saugroboter: Neato, VR 100, Roomba 563 Pet.
    Rasenroboter: Aktuell: Sileno smart mit SW: Main 7.13.00, HMI 7.06.00 SUP 6.01.00, Robomow 550 RL. Früher mal: Husqvarna 305

  • Dann bin ich ja mal gespannt wie sich das auswirkt, wäre auch eine Lösung für mich.
    Du kannst spaßeshalber ja auch mal die Leiste beim VR100 entfernen und Dir das Ergenis anschauen.


    Ich muß Dich übrigens warnen, ich habe zwei kleine runde Ikea Teppiche in rot, was da die Vorwerkbürste bei jedem Durchgang an roten Flußen raus holt ist schon erschreckend. Das gute Vorwerk-Teil scheint ziemlich giftig zu sein. ;-)

  • Verfällt nicht die Garantie wenn man an dem Ding rum schraubt ?
    Ich mein 650€ sind ja nicht gerade wenig. Dafür sollte man doch erwarten können das er auch ohne umbauten da hochkommt.


    Zumal ja auch in der Werbung mit "Allrad" geworben wird und von 2cm gesprochen wird.

  • Sicher nicht, die Schrauben sind bequem von außen zu erreichen und niergendwo ist explizit erwähnt daß sie nicht gelöst werden dürfen.
    Alleine zu Reinigungszwecken sollte man sie später mal lösen können, um den kleinen Rahmen sauber zu halten.


    Bei dem Preis hätte ich das eigentlich auch erwartet und war etwas enttäuscht, aber zurück zu Roomba oder einen Navibot möchte ch auch nicht. Da mache ich ihn mir lieber passend.

  • Ich könnte mir auch vorstellen, dass die kleine Seitenbürste des VR100 bei der Überfahrt behindert.

    Roboter-Historie:
    iRobot Roomba 581 | Neato XV-11 | Evolution Robotics Mint | LG Hombot 2.0 | iRobot Roomba 780 | Vorwerk Kobold VR100 | Vorwerk Kobold VR200 | Samsung Navibot 8980 | LG Hombot 3.0 | Neato Botvac 85 | iRobot Scooba 230 | iRobot Roomba 980 | Neato Botvac Connected | Xiaomi Mi Robot | Neato Botvac D5 Connected | AEG RX9 | Roborock S5 | Medion MD 18379 | Vorwerk Kobold VR300 | Roborock S4

  • Hallo
    Also zum Glück habe ich nur einen hohen Teppich wo er Schwierigkeiten hat, der liegt im Bad und den lass ich einfach aus! :-) JensJ erwähnt ja die Werbung wo von "Allrad" gesprochen wird - meint er dieses Video? http://www.youtube.com/watch?v=1x2tTRog2vY&feature=related Wobei er ja eh nur 2 Räder hat - Bei Allrad denken die meisten wohl eher an Vierradantrieb. Allerdings so "schön" wie die das zeigen fährt er glaube ich nicht ganz - und beim Andocken muss er entweder eine andere Software haben oder da wurde gemogelt. :-) Aber welche Firma macht das in der Werbung nicht? :-) Auch wenn er seine "Schwächen" hat, so würde ich ihn einem Roomba immer wieder vorziehen, denn der hat meiner Meinung nach noch mehr.

  • Genau dieses Video meine ich.
    Klar das in der Werbung immer ein wenig gemogelt wird aber ich gebe doch nicht extra damit an wie einfach er über Teppiche bis 2cm fahren kann wenn er schon mit 1cm Probleme hat.


    Wenn man Teppiche weglässt reinigt er deutlich eleganter als Roomba aber irgendwie ist der Preis dann doch für mich auch wie eine Teppichkante (ein wenig zu hoch :-) )

  • Habe die besagt Silikonleiste heute entfernt und jetzt fährt er ohne Anstrengung auf alle Teppiche sogar auf den 2cm hohen von Ikea.
    Was so eine kleine Leiste doch ausmachen kann...

  • Hallo "Tempo"
    Ich kann dir meine Neato originalbürste für 25 verkaufen.Sie ist gebraicht aber intakt, bin auf Vorwerkbürste umgestiegen.
    Gruss
    ratibor

  • Danke dir, dass ist lieb von dir. Aber so Hygienedinge habe ich lieber neu.
    Kaufe ja auch keine gebrauchte Unterhose, die auch wenn sie keine Löcher hat. ;-)


    Mich würde aber interessieren, ob die Neatobürsten MIT Lippe funktionieren auf dem VR100.
    Ohne Lippe ist er leider nicht gründlich auf Hartböden.

  • Hallo tempo
    Wie du kaufst nie eine gebrauchte Unterhose? Also ich mache das immer, die sind wenigstens schon eingetragen und getestet ob sie gut sitzen und nicht irgendwo kratzen oder zwicken ... :-) OK, wenn sie Löcher an bestimmten Stellen hat mehm ich sie auch nicht, dann wurde sie mir zu stark "benutzt" :-)

  • Hallo Tempo!
    Die Neatobürste lässt sich extrem einfach reinigen, weil sie nur aus 2 Hauptteilen besteht, aus den leicht abwichbaren Lammelen und dem Alugerüst.
    Übrigens du saugst mit der Bürste den Fussboden und nicht deinen Körper oder dein Bett oder Tisch, also übertreibe nicht mit der Hygiene.

  • Hallo BernddasBrot
    Also für Hochflorteppiche ist auch der VR100 nicht geeignet, da muss auch er "kämpfen". Aber ich denke mal da dürften die meisten "normalen" Haushaltsstaubsaugerroboter in diesem Preissegment nicht wirklich so geeignet sein, denn schließlich haben sie nur einen Bruchteil der Leistung eines Staubsaugers der mit 230V betrieben wird. Zum anderen wird der 230V Staubsauger von einem Menschen "geschoben", während der kleine Robotor mit seinem schwachen Motor nicht nur saugen sondern auch noch fahren muss. :-)

  • Schade! Der Roomba hatte immer das Problem, auf den Teppich zu kommen. Wenn er einmal drauf war, kein Problem! Klar war es nicht einfach, aber es klappte... schade.


    Mal sehen... bleibe trotzdem am Ball!