Deebot OZMO 950 - Austausch zu ersten Erfahrungen

  • Wie orientiert der O950 (oder auch der S6) sich denn in der Wohnung?

    Ich habe mir darüber noch nie Gedanken gemacht.

    Wie findet er die Ladestation am Ende wieder?

    Er fährt ja auch korrekt, wenn mein Handy ausgeschaltet ist.

    Seit August 2019 im Einsatz:

    Roborock S6 - Firmware 3.5.4_1048 // Xiaomi Home App 5.6.65

  • Hier mal ein paar Eindrücke und die zwei Videos von meiner Saug-Test-Aktion. ^^

    Verpackung:

    20190827_174433.jpg   20190827_174628.jpg   20190827_174907.jpg


    Vorbereitung Testparcour Mehl/Salz auf Glastisch:

    20190828_092449.jpg


    Reinigungsvideo Roborock S6 (Video zu groß, daher per Dropbox):

    Reinigungsvideo Roborock S6


    Reinigungsvideo Ozmo 950 (Video zu groß, daher per Dropbox):

    Reinigungsvideo Ozmo 950


    Tisch nach Reinigung mit Roborock S6:

    20190828_093024.jpg


    Tisch nach Reinigung mit Ozmo 950:

    20190828_093733.jpg

    Seit August 2019 im Einsatz:

    Roborock S6 - Firmware 3.5.4_1048 // Xiaomi Home App 5.6.65

  • Por supuesto, el 950 es más eficiente en la limpieza, aunque los resultados finales no son extremadamente diferentes. Acostumbrado a s6, el patrón de 950 parece más caótico. Estoy indeciso No sé si debería devolver el s6 antes del 950. Me temo perder las cosas simples que funcionan bien para el s6, además de un producto resistente que siempre funciona bien para mejorar la limpieza del 950 y poner en peligro su durabilidad. saludos

  • Echt merkwürdig, normalerweise aktuelisiert er die Karte nur dann wenn er selbständig die Ladestation erreichen kann....

    Da kann ich mir gerade keinen Reim drauf machen... wird aber getestet.

    Hallo charly2504 ,

    ich habe es jetzt noch einmal rekonstruiert und wieder wurde die Gesamtkarte gelöscht.


    Damit es schneller geht, habe ich dieses Mal nur 3 Räume kartografieren lassen:

    Screenshot_20190828-175334_EcovacsHome.jpg   Screenshot_20190828-175339_EcovacsHome.jpg   Screenshot_20190828-175350_EcovacsHome.jpg

    Du siehst, es ist alles so vorhanden, wie es sein sollte.


    Dann habe ich den O950 auf die Couch gestellt und im "Auto" Modus gestartet.

    Es kam dann eine Ansage, dass er sich neu orientieren müsse und diese Anzeige:

    Screenshot_20190828-182240_EcovacsHome.jpg

    "Es wurde eine neue Umgebung erkannt. Ein neuer Reinigungszyklus wird begonnen. Sie können den DEEBOT auch zur Ladestation zurückbringen, um die Karte wiederherzustellen."

    Natürlich habe ich den O950 nicht sofort zurückgebracht. Er sollte ja erstmal die Couchfläche absaugen.


    Das hat er dann auch gemacht, siehe nächstes Foto. Nicht wundern, ich habe die Couchfläche künstlich verkleinert, damit es schneller geht:

    Screenshot_20190828-182418_EcovacsHome.jpg


    Danach kam diese Meldung "Die Reinigung ist abgeschlossen. Zurück zur Ladestation.":
    Screenshot_20190828-182511_EcovacsHome.jpg


    Er meldete, dass er den Weg nicht zurückfindet. Dann habe ich den O950 zur Ladestation getragen und geladen.

    Es kam diese Meldung:
    Screenshot_20190828-182607_EcovacsHome.jpg

    "Die Karte wird wiederhergestellt. DEEBOT bitte nicht bewegen!"

    Das habe ich natürlich auch nicht getan.


    Dann kam:

    Screenshot_20190828-182616_EcovacsHome.jpg

    "Es wurde eine neue Umgebung erkannt. Die Karte wurde aktualisiert."


    Das Ergebnis war denn diese neue "tolle" Karte:

    Screenshot_20190828-182649_EcovacsHome.jpg

    Eine halbfertige Karte des Wohnzimmers, in dem die Couch steht.

    Bereichs- und benutzerdefinierte Reinigung sind nun auch nicht mehr möglich.

    Da scheint dann ein böser Bug in der Software zu sein. Oder was habe ich falsch gemacht?

    Seit August 2019 im Einsatz:

    Roborock S6 - Firmware 3.5.4_1048 // Xiaomi Home App 5.6.65

  • [user = '91860'] Kaidan [/ user] Hola, con este problema, sin embargo, estarás de pie con cada intercambio de un dispositivo contra una nueva compra.

    Tienes razon Solo en este caso, los dos dispositivos acaban de salir y tengo la oportunidad de intercambiarlos. ¿Con cuál te quedarías? La situación es que el análisis en términos de limpieza parece ser mucho mayor que 950 onzas, pero las personas parecen apreciar otros aspectos en el s6 que equilibran el equilibrio. ¿Es el 950 tan superior? muchas gracias

  • Berofunk Echt merkwürdig, selbst wenn er eine neue Umgebung erkannt und diese speichern möchte... Dann sollte er dies in der Kartenverwaltung anbieten, also in deinem Fall eine 2. Karte speichern oder eine alte überschreiben. Da ich heute noch länger unterwegs bin, und nicht zum Bot komme, habe ich mich mit Channex schon kurzgeschlossen. Channex wird nach 20.00h due Situation nachstellen und sich dann melden.

  • Kaidan Der größte Vorteil des Ozmo950 liegt sicherlich in den Multimaps, also beim Berieb auf mehreren Etagen. Ein weiterer Vorteil scheint das bessere Klettern beim Ozmo950 zu sein und even die höhere Reinigungsleistung.

  • No me lo pongas fácil. XD Multitap funciona bien en el s6 si toma algunas precauciones, y la escalabilidad no es crítica en mi casa. Solo una mejor limpieza es importante para mí. ¿Es realmente tan superior a este respecto? Pierdo buenos aspectos del s6 que pueden no justificar esta eficiencia de limpieza. Gracias de nuevo y perdona mi insistencia. Sólo tengo dos días más en Amazon para el retorno.

  • Hallo Berofunk,


    Sehe ich das richtig und du hast vor der Couchtischreinigung die Benutzerdefinierte Reinigung ausgewählt (in deinen Bildern das grüne Rechteck)?


    Oder hast du den Ozmo 950 aus der Station genommen und auf den Couchtisch gestellt und die Autotaste gedrückt ohne in der App was anzuwählen?

    Deebot Ozmo 930

    Medion MD 18379

  • DonToben,

    Die benutzerdefinierte Reinigung habe ich vorher ausgeführt, aber die hatte nichts mit der Couch zu tun. Die habe ich nur in einem anderen Raum ausprobiert.

    Als der O950 das kleine Rechteck gereinigt hatte, ist er brav auf die Ladestation zurückgefahren.


    Danach habe ich ihn dann von der Ladestation zur Couch getragen und per App mittels "Auto-Reinigung" gestartet:

    Screenshot_20190946.png

    War das falsch?

    Seit August 2019 im Einsatz:

    Roborock S6 - Firmware 3.5.4_1048 // Xiaomi Home App 5.6.65

  • Hallo Berofunk


    bin gerade in meinem "Testareal" ;) angekommen. Ich reproduziere mal deinen beschriebenen Fall mit meinem Bot.


    In der Zwischenzeit hab noch eine Frage:

    Klilngt zwar dämlich, aber die "Mehrfachkartenspeicherung" in der App war aktiv, oder?

  • Channex,

    deine Frage ist berechtigt.

    Bei den ersten beiden misslungenen Versuch war "Mehrgeschosskarte" nicht aktiviert.

    Jetzt habe ich es eben noch ein drittes Mal probiert, diesmal aber vorher die "Mehrgeschosskarte" mit aktiviert, obwohl ich sie eigentlich nicht brauche.

    Und siehe da, dieses Mal hat er mir die Karte nach der Couchreinigung nicht zerschossen, sondern wieder hergestellt:

    Screenshot_20190948.png

    Für mich allerdings unverständlich, denn das eine sollte mit dem anderen nichts zu tun haben.


    Jetzt gibt es dafür einen anderen, unschönen Nebeneffekt:

    Der O950 reinigt jetzt ewig auf den Sonderflächen (Couch-, Sesselsitzflächen) herum, da er anscheinend denkt, dass er sich 50 cm tiefer auf dem Fußboden darunter befindet - und laut seiner Karte müsste er dort frei fahren können. Ich musste das Reinigen einer kleinen 55x55 cm Sitzfläche nach 5 Minuten händisch abbrechen, weil er unzählige Male versucht hat, irgendwie durch die Sessellehne durchzufahren. =O Das kann nicht die Lösung sein.

    Ich komme mehr und mehr zu der Überzeugung, dass man sich mit der Kartenverwaltung übernommen hat. Man wollte die Konkurrenz ausstechen, aber die Programmierer sind einfach noch nicht soweit, als dass es zuverlässig funktioniert. Dann lieber weniger, aber zuverlässig.

    Seit August 2019 im Einsatz:

    Roborock S6 - Firmware 3.5.4_1048 // Xiaomi Home App 5.6.65

  • Wirf nicht gleich die Flinte ins Korn - ich muss zugeben, so einen Fehler hatte ich bisher auch noch nie.

    Und ich hab wirklich schon sehr viele Karten wiederhergestellt, Etagen gewechselt, etc...


    Sie funktioniert in der Regel wirklich sehr zuverlässig - irgendwie hattest du vermutlich mit deinem Versuch ein bisschen Pech.


    Aktiviere die Mehrfachkartenspeicherung, erstelle dir nochmal in Ruhe eine schöne Karte und geniese dann sorgenfreies Reinigen ;)


    Ich frage mal nach, was genau an der FW geändert wurde. Auch ich konnte deinen beschriebenen Fall nachstellen. Allerdings waren die korrekten Karten nie weg. Im Kartenmanagement siehst du immer, welche gespeichert sind. Hier waren auch meine alten noch drinnen. Nachdem ich ihn nochmal an einer anderen Stelle relokalisiert hatte, war alles wieder da :-).

  • Hallo Channex,

    ich überlege mir gerade, wie Otto-Normalverbraucher solche Probleme löst.

    Ich bin ja schon ein wenig technikaffin, noch dazu Elektro-Ingenieur und Maschinenbauer.

    Trotzdem habe ich wirklich so meine Probleme mit der Kartenverwaltung.

    Sie ist leider nicht narrensicher, sondern im Gegenteil, deutlich zu unübersichtlich, instabil und sensibel. Sie verzeiht keine Fehler.

    Für den Endkundenmarkt sehe ich diese App noch nicht wirklich tauglich, sondern noch im Beta-Stadium.

    Roborock markiert seine Kartenverwaltung sicherlich nicht umsonst immer noch als Beta.


    Hätte ich momentan keinen Urlaub, hätte ich gar nicht die Zeit gehabt, mich stundenlang mit Raumkarten herumzuschlagen.
    Die meisten Nutzer, siehe flohh2001 aus Beitrag 2, geben sicherlich vorzeitig auf, weil ihnen das zu anstrengend ist.

    Also gehen die Geräte zurück zum Versender.

    Hoffentlich bemerkt Ecovacs diese Problematik überhaupt...


    Ich kann flohh2001 jetzt sogar ein wenig verstehen, wobei ich es nicht ganz so schwarz sehe.

    Je mehr man sich mit den Feinheiten der App beschäftigt, desto mehr Fragen und Unsicherheiten kommen auf.

    Wie jetzt eben wieder mit dem Problem, dass der O950 gar nicht mehr mit den Reinigungsversuchen aufhören möchte, weil er sich durch "Wände" bohren will, die er auf seiner Karte nicht kennt.

    Seit August 2019 im Einsatz:

    Roborock S6 - Firmware 3.5.4_1048 // Xiaomi Home App 5.6.65

  • Jetzt melde ich mich auch nochmals. Heute Abend bin ich endlich dazu gekommen, die Wischfunktion auszutesten. Die finde ich gegenüber dem S6 schlechter, was ich aufgrund der beworbenen OZMO Technologie nicht gedacht hatte.


    Folgende Punkte stören mich:


    Die Wasserdurchflussrate muss auf jeden Fall auf das Maximum in der App gestellt werden. Ansonsten trocknet das Tuch während der Fahrt immer wieder aus und es wird nicht ordentlich gereinigt. Das macht der S6 mit seine, „Tropfsystem“ deutlich einfacher und aufgrund der fehlenden Pumpe auch vermutlich störunanfälliger.


    Bei der Fahrt mit dem Mop sieht man erst deutlich, nach welchem Schema die Parzelle oder der Raum abgefahren wird. Das sieht beim S6 viel homogener und gleichmäßiger aus. Die Wischleistung ist bei uns zuhause mit dem S6 sichtbar besser gewesen. Leichte Sohlenabdrücke auf dem Laminat hat der Ozmo nicht weg bekommen. Hatte ihn auf die Fläche 2x benutzerdefiniert hingeschickt. Der S6 schaffte das ohne Probleme.


    Hmmm. Ich bin echt hin und hergerissen. Wie bei Berofunk 50:50. Jetzt hab ich die Kiste wieder zum Aufladen geschickt. Morgen, spätestens am Freitag muss ich dann einen zurücksenden.


    Über was man sich manchmal einen Kopf macht... :/