Rasen hat bräunliche Halme

  • Hallo Zusammen,


    ich habe da eine Frage bezüglich der braunen Halme im Rasen.

    Weiß jemand was das sein kann?


    Bewässerung aktuell : alle 3 Tage für 20 Minuten - Morgens ab 6 Uhr

    Robbi läuft 1 mal pro Tag am Abend ab 19 Uhr bis Akku leer

    Messer am Robbi haben 40 Stunden Laufzeit drauf

    Rasen wurde vor 2 Wochen gedüngt


    Danke

    Lissel


    IMG_1140.jpg



    IMG_1141.jpg

  • Ich vermute einfach zu wenig Wasser.

    Haus mit 120m²EG: Xiaomi Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 09.03.2019) FW 3.3.9_001886 / App 5.5.48

    OG: iRobot Roomba 605 alias "Robi 3" (installiert seit 30.08.2017)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 180m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2" 

    FW 3.45  / Landroid APP for Android 1.1.13 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 7.250l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • ich habe extra Wasser reduziert da ich sonst Pilze im Rasen bekomme.


    Ich werde aber Eueren Rat befolgen und mehr wässern und die Klingen am Robbi tauschen


    Danke

  • Wieviel Wasser bekommt der Rasen denn in den 20min?

    Xiaomi Mi Robot alias Betty seit 12/2017

    WR102Si alias Sam seit 12/2018

  • In 20 Minuten werden es maximal ca 3-4 Liter sein. Mit einem Aufstellsprenger sind es sogar nur 2-3 Liter. Das ist viel zu wenig

  • Danke für die Antworten, dann werde ich erst mal die Bewässerungszeit erhöhen . Reicht 40 Minuten oder soll es mehr sein ?

    Habe einen Hunter Anlage mit Sprühköpfen alle 2 Meter.

    Aber was mache ich dann mit den Pilzen die wachsen ja wie Unkraut.


    Lissel

  • Bei mir kommen hier und da auch Pilze hoch. Die ziehe ich dann im ganzen mit Stiel heraus, klappt super. Abmähen ist keine so gute Idee, so verteilt man deren Sporen nur immer weiter.

    Xiaomi Mi Robot alias Betty seit 12/2017

    WR102Si alias Sam seit 12/2018

  • Danke für die Antworten, dann werde ich erst mal die Bewässerungszeit erhöhen . Reicht 40 Minuten oder soll es mehr sein ?

    Habe einen Hunter Anlage mit Sprühköpfen alle 2 Meter.

    Aber was mache ich dann mit den Pilzen die wachsen ja wie Unkraut.


    Lissel


    Kommt auf die Bewässerungsanlage an, welcher Regner mit welchen Köpfen usw.

    Xiaomi Mi Robot alias Betty seit 12/2017

    WR102Si alias Sam seit 12/2018

  • Hallo ,


    da bin ich leider überfragt, die Anlage wurde von einem Landschaftsgärtner eingebaut und läuft seitdem so wie sie eingestellt war.

  • Oh, du weist wirklich nicht was dort verbaut wurde? =O

    Xiaomi Mi Robot alias Betty seit 12/2017

    WR102Si alias Sam seit 12/2018

  • Oh, du weist wirklich nicht was dort verbaut wurde? =O

    Nein leider nicht ich bin auch Laie und habe mir die Anlage vom Gärtner meines Vertrauens einbauen lassen.

    Bisher habe ich auch keine Probleme gehabt. Es sprüht überall ausreichend hin.

    Habe am WE die Klingen vom Robbi getauscht und die Bewässerung auf täglich 40 Minuten Morgens ab 6 Uhr eingestellt

  • Tja was sol ich Dir jetzt antworten? Wie gesagt Gärtner meines Vertrauens. Auf der Rechnung steht : " Bewässerung geliefert und eingebaut "

  • Tja was sol ich Dir jetzt antworten? Wie gesagt Gärtner meines Vertrauens. Auf der Rechnung steht : " Bewässerung geliefert und eingebaut "

    Das ist sehr mager.

    Das wäre als ob in unserem Leistungsverzeichnis, 1 Haus gebaut drin stünde

    Gardena Smart Sileno

  • Es ist völlig ungewiss, was bei 20 Minuten oder 40 Minuten pro qm verteilt wird. Wir kennen nicht die Regnerdichte und die Niederschlagsrate der verwendeten Regner.


    Da hilft nur eines: Messbecher auf dem Rasen verteilen und einmal 30 Minuten laufen lassen. Empfehlenswert sind 2-3 pro Bewässerungszone, wenn es nur eine Zone ist, dann ruhig 4-5 Stück.


    Als einfachster Messbecher kann man Marmeladengläsermit möglichst guter Übereinstimmung von Öffnung und Bodendurchmesser nehmen. Ich hab's bei mir mit Tamara Gläsern gemacht.


    Nach 30 Minuten Zollstock reinstellen. Ist das unter 5mm, die Beregnung noch mal wiederholen, also insg. 60 Minuten.


    Bevor das nicht passiert ist, macht es keinen Sinn sich über Zeiten auszutauschen. Eine Wasseruhr für die Beregnung ist vermutlich nicht vorhanden?