L250 Messer und Messerschutz

  • Hallo in die Runde,

    haben einen L250 seit ca. 2 Jahren, brauchen nun den 3. Messerschutz und das 3. Messer.

    Problem: das Messer durchschlägt den Messerschutz und das Messer bleibt stecken.

    Messer ist verbogen und nicht mehr nutzbar.

    Wer hat das Problem auch schon gehabt? Gibt‘s Infos zu Ursachen? Lösungsvorschläge?

    Messerschutz reinige ich regelmäßig da er sich rasch zusetzt.

    Grüße und schönes Wochenende

  • Ich habe den Stiga 550 SG.
    Im Sommer wenn alles trocken ist, gibt es keine Probleme.
    Ab Mitte August etwa ist die Wiese aber morgens sehr nass ( Bachlauf vorhanden)
    Dadurch setzt sich das nasse Grass zwischen Messer und Messerschutz.
    Irgendwann hört man wie der Mäher dieses Gras herausdrückt.
    Schafft er das nicht mehr, passiert genau das von dir beschriebene Verhalten.
    Lösung für mich: Ab Mitte August wird der Schutz abgebaut und alles läuft super, auch in sehr nassen Gras.
    Mähergebnis ändert sich nicht.

  • Hab ich auch schon gehabt. Lag aber nicht an der Grasschnittmenge sondern am überfahren/festfahren bei Unebenheiten. Habe den kaputten Messerschutz ausgebaut und ab und zu klopp ich die Klinge wieder gerade und schärfe sie. Meiner Meinung nach ist der Messerschutz nicht torsionssteif genug konstruiert und es kommt zum oben beschrieben Phänomen. Wenn man unbedingt einen möchte, sollte man den aus Alu nachbauen, damit es dauerhaft was wird. Wieder so ein Detail, was der Hersteller schon lange hätte besser lösen können. Ohne Messerschutz läuft er auch etwas leiser.