Imow 422P startet immer neuen Mähvorgang

  • Mein 2 Jahre alter 422P fährt nach dem Mähvorgang in die Docking-Station, wartet und fährt dann wieder los. Dreht eine Runde, dockt an, wartet und fährt wieder los.

    Dieses Spiel treibt das Gerät meistens so 3-4 mal, bislang hat bereits 1x den Akku vollständig runter gefahren.


    Was kann man machen, damit der wieder nur 1x anfährt und dann in der Staion bleibt. Der Rasenrand sieht schlimm aus von den häufigen Überrollungen und der Mäher ist schrecklich ineffektiv. Zusätzlich belastet dies das Gerät für unnütze Arbeit.

  • Hallo,

    das gleiche Phänomen habe ich auch. 

    Trat aber jetzt erst gegen Ende der Saison auf. 


    Habe die Ladestation auch schon neu gekoppelt.


    Software 1.31


    Bisher habe ich keine Lösung gefunden.


  • Hallo,

    das Problem kenne ich auch. Hatte SW 1.29, da hatte ich auch die mehrfachen Rundfahrten. Jetzt ist die 1.32 drauf, damit ist es zwar nicht weg, aber selterner. Er fährt auch nicht die komplette Runde. Er fährt nach dem Eindoggen raus, dreht aber nach 5-10 Metern wieder um. Meist bleibt er dann drin.

  • Mal die Kontakte der Ladeschalenschleife(von der Kabelschleife unter der Plastikfläche) nachschauen bzw die Klemmen erneuern. Die sind nicht die Besten

  • Gute Idee mit den Kontakten. Das werde ich ausprobieren. Habe auch den Verdacht, dass dieses Problem mit dem Laden zusammen hängt. Wenn ich mir die Ereignisliste anschau, dann steht "mähen starten" mähen Ende usw. abwechselnd, aber keine Aussage zum Akku laden, obwohl der Ladezustand unter 15% liegt

  • Habe das Gerät letzte Woche zum Händler gebracht und anscheinend ist die Ladestation fehlerhaft. Sobald ich mehr weiß, melde ich mich wieder...

  • Hallo,

    bei mir wurde die Platine der Ladestation schon getauscht, das Rausfahren macht er aber immer noch ab und zu. Welche Kontakte muss man da prüfen?

  • Das Gerät steht noch immer beim Händler, der wartet auf die Kostenübernahmeerklärung durch Stihl.


    In meinem Protokoll stand von der Unterversorgung nichts...wird aber ähnlich sein

  • Hallo VI-Wi, es sind dies, die Kontakte am Mäher.

    Wenn Du diesen umdrehst (nicht vergessen die STOP Taste vorher 5“ zu drücken damit der Mäher auch AUS IST !!) siehts du diese im Frontbereich. Hier mit Spiritus 🧪 die Kontakt reinigen und evtl. sofern nötig die Anpresskraft der Kontakte mechanisch erhöhen.🗜

    Anschließend nicht vergessen, den Automatikmodus wieder zu aktivieren.⏰

    Selbstverständlich kannst du auch die Kontakte an der Dockingstation mit Spiritus säubern.

  • Bin mal gespannt, mein Händler hat angerufen und mit geteilt, dass die Ladestation umgebaut wurde. Zum Glück auf Kulanz, prima. Jetzt kann ich das Gerät wieder abholen und installieren. Bin gespannt, was dabei raus kommt -> für dieses Jahr nicht mehr viel :)

  • Hallöchen, habe heute den Mähen wieder abgeholt. Die Dockingsationhat jetzt eine klappbare Elektronik bekommen. Eine Ursachen ist dabei nicht klar, durch die Änderung der Dockingstation soll die Drahtfrequenz geändert werden und die Heimfahrt verbessert.


    Nun bin ich gespannt, wie sich das in der Praxis bewährt, morgen wird das Gerät wieder auf gebaut.

  • Scheint besser geworden zu sein, keine unnötigen Meter mehr. Prima!


    Ich vermute nun, das die Hauptproblematik weniger im Drahtsignal lag, der Weg in die Station wurde ja problemlos gefunden. Aber dann ging es weiter, ausparken, Runde drehen, einparken, Ausparken, etc.

    Da der Ladevorgang lt. Liste nicht gestartet wurde, war wohl der Kontakt nicht gut genug. Jetzt bin ich froh, es wird wieder gemäht...

    Gruß & Dank für die Infos

  • Hallo, bist du immer noch zufrieden?

    Was für ein Baujahr/Monat ist dein Mäher bzw. deine Docking?


    Ich habe das gleiche Problem und die Reinigung hat bei mir nichts gebracht.


    Danke und Grüße