Flächenleistungen pro Stunde / 24 Stunden

  • Hallo, ich interessiere mich für einen 400er Husqvarna.

    Leider komme ich mit den angegebenen Flächenleistungen pro Stunde und in 24 Stunden nicht ganz klar.


    z.B.: AUTOMOWER 420

    Maximale Flächenkapazität: 2200 m² (in 24h)

    Flächenleistung je Stunde: 92 m²

    Normale Ladezeit: 50 min


    92 m² x 24 h = 2208 m²

    Ist da die Ladezeit schon eingerechnet?

    Wenn ja, dann stimmt doch die wirkliche angegebene Flächenleistung je Stunde nicht, die müsste ja dann höher sein!? :/


    LG Maik

    LG Benny

    2011 - 2019 i Robot Roomba 500er :thumbup:

    2019 - i Robot Roomba 600er :thumbup:

    2019 - AL-KO Robolinho E 500 für 300m² :thumbdown:

    2020 - Husqvarna 440 :)

  • catraxx

    Approved the thread.
  • 2200m² : 24h = 91,66666....m²/h


    Ist da die Ladezeit schon eingerechnet?

    ja

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Es geht mir nicht um die zweite Stelle nach dem Komma :D

    Ich bin mir bewusst, dass es sich um gemittelte Werte handelt, abhängig von der Rasendichte, Steigungen, Akku alter usw.

    Der 420 war kein gutes Beispiel von mir, wollte nur nicht zu weit ausholen.

    Für mich wäre die tatsächliche Flächenleistung je Stunde (ohne Akkuladung) wichtiger, da ich einen Mäher suche, der meine Rasenfläche in 2 bis max. 3 Stunden komplett mähen soll.

    Meine Rasenfläche besteht aus zwei Einzelflächen, 200m² + 100m² verbunden durch einen schmalen, ca. 10m langen, gepflasterten Durchgang. Die große Rasenfläche hat zum Teil eine Böschung von ca. 40%.

    Durch meine geringe Mähzeit (2-3 Stunden) bräuchte ich einen Mäher mit einer max. Leistung von mind. 2400m² und der die 40-42% Steigung schafft.

    Da kommen für mich nur der 430x und der 440 in frage. Da der Mäher Automower Connect besitzen soll (Nachrüstung beim 440) wären beide Mäher ungefähr Preisgleich.

    Rein Rechnerisch komme ich auf folgende Werte:


    430x - Flächenleistung je Stunde (ohne Laden): 200 m² = 480m² je Akku Ladung

    440 - Flächenleistung je Stunde (ohne Laden): 210 m² = 1000m² je Akku Ladung


    Der 430x würde meine 300m² also ohne Zwischenladung in meiner gewünschten Zeit mähen, wenn ich mich nicht verrechnet habe. :/


    Ich weiß nicht welchen der beiden Mäher ich nehmen soll, der 440 ist zwar völlig überdimensioniert, besitzt aber im alter (alter Akku) deutlich mehr Reserven. :/:/:/


    LG Maik

    LG Benny

    2011 - 2019 i Robot Roomba 500er :thumbup:

    2019 - i Robot Roomba 600er :thumbup:

    2019 - AL-KO Robolinho E 500 für 300m² :thumbdown:

    2020 - Husqvarna 440 :)

  • wie schmal ist den der Durchgang?

    Haus mit 120m²EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) FW 3.3.9_001886 / App 5.6.46

    OG: Cecotec Conga 4090 alias "Robi 4" (installiert seit 11.01.2020) FW S3.3.8323.42R / App 1.0.4 


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 180m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2" 

    FW 3.45  / Landroid APP for Android 1.1.12 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 7.250l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • wie schmal ist den der Durchgang?

    So schmal wie möglich, möchte die Begrenzungskabel mit einem Abstand von 60cm verlegen und das Suchkabel dann mittig. :/

    Mein Alter Mäher (AL-KO) ist damit gut zurecht gekommen, die Kabel liegen derzeit noch mit nem Abstand von 30cm, AL-KO verwendet aber auch ein anderes System.


    LG Maik

    LG Benny

    2011 - 2019 i Robot Roomba 500er :thumbup:

    2019 - i Robot Roomba 600er :thumbup:

    2019 - AL-KO Robolinho E 500 für 300m² :thumbdown:

    2020 - Husqvarna 440 :)

  • 430x - Flächenleistung je Stunde (ohne Laden): 200 m² = 480m² je Akku Ladung

    440 - Flächenleistung je Stunde (ohne Laden): 210 m² = 1000m² je Akku Ladung

    schau dir die Daten hier noch mal an


    roboter-forum.com/filebase/index.php?file/30/


    oder hier


    pasted-from-clipboard.png

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Hallo Schelm1, danke für die Daten.

    Deine Daten beziehen sich aber auch auf die Flächenleistung inkl. Ladevorgang, was für die meisten sicherlich sinnvoll ist.

    Wie schon geschrieben, interessiere ich mich für die wirkliche Flächenleistung je Stunde und nicht für die Flächenleistung inkl. Ladevorgang.

    Ich habe bei meiner Berechung die Daten von Husqvarna verwendet.


    Husqvarna 440 – max. 4000m²

    Flächenleistung je Stunde inkl. Ladezeit : 167 m²

    Typische Mähdauer je Ladezyklus: 290 min

    Normale Ladezeit: 60 min

    Rechnerisch ergibt sich daraus ohne Ladevorgang:
    5 h Ladezeit, 19 Stunden Mähzeit = 4000m²

    4000m² / 19 Stunden = 210m² je Stunde bzw. 1000m² je Akkuladung


    Husqvarna 430x – max. 3200m²

    Flächenleistung je Stunde inkl. Ladezeit : 133 m²

    Typische Mähdauer je Ladezyklus: 145 min

    Normale Ladezeit: 50 min

    Rechnerisch ergibt sich daraus ohne Ladevorgang:

    8 h Ladezeit, 16 Stunden Mähzeit = 3200m²

    3200m² / 16 Stunden = 200m² je Stunde bzw. 480m² je Akkuladung


    Falls ich mich nicht verrechnet habe :/

    LG Benny

    2011 - 2019 i Robot Roomba 500er :thumbup:

    2019 - i Robot Roomba 600er :thumbup:

    2019 - AL-KO Robolinho E 500 für 300m² :thumbdown:

    2020 - Husqvarna 440 :)

  • Mein Alter Mäher (AL-KO) ist damit gut zurecht gekommen, die Kabel liegen derzeit noch mit nem Abstand von 30cm, AL-KO verwendet aber auch ein anderes System.

    Schau diesbzgl. auch mal in meine FAQ unten…


    Und wenn du dir das ganze Rechnen sparen willst: Außer dem 430X und 440 kommt natürlich auch noch der 450X in Frage. Der schafft das auf jeden Fall! :-)


    Aber:

    Durch die schmale Passage wirst du ein SK brauchen. Entlang des SK fahren die Mäher aber nur auf der Ein- und Ausfahrt in/aus der LS.

    D.h. um zwei Bereiche anzufahren, die durch eine schmale Passage getrennt sind, brauchst du mindestens zwei Ausfahrten/Mähzyklen, einfach weil das selbstständige Wechseln von einer auf die andere Fläche nicht mittendrin von selbst erfolgt.


    Zwei kürzere Mähzyklen von z.B. jeweils 1,5 Stunden kannst du aber durch die Timerprogrammierung erzwingen. Dazwischen wird er allerdings eine Weile Laden.

  • Hallo Carsten, der 450x ist nicht nur preislich etwas übertrieben für meine kleine Fläche ^^

    Dass der Mäher zwei unterschiedliche Flächen nicht in einem Mähzyklus mähen kann, wusste ich nicht.

    Ich dachte ich könnte den Mäher so programmieren, dass er Fläche A zu 66% und Fläche B zu 33% mähen soll.

    Wenn er also ohnehin 2 Ausfahrten benötigt, würde ja auch ein Mäher mit einer geringeren Flächenleistung reichen.

    Ist der 430x vielleicht in der Lage dank GPS Unterstützung in einem Mähzyklus von Bereich A nach B zu wechseln? :/

    Den FAQ werde ich mir mal durchlesen :thumbup:

    LG Benny

    2011 - 2019 i Robot Roomba 500er :thumbup:

    2019 - i Robot Roomba 600er :thumbup:

    2019 - AL-KO Robolinho E 500 für 300m² :thumbdown:

    2020 - Husqvarna 440 :)

  • Ich dachte ich könnte den Mäher so programmieren, dass er Fläche A zu 66% und Fläche B zu 33% mähen soll.

    Schon, aber es bedeutet, dass er bei der Ausfahrt mit einer Wahrscheinlichkeit von 66 % die Fläche A anfährt und mit einer Wahrscheinlichkeit von 33 % die Fläche B.

    Wenn er also ohnehin 2 Ausfahrten benötigt, würde ja auch ein Mäher mit einer geringeren Flächenleistung reichen.

    Ja, genau.

    Ist der 430x vielleicht in der Lage dank GPS Unterstützung in einem Mähzyklus von Bereich A nach B zu wechseln?

    Leider nicht. Das GPS setzt nur Schwerpunktbereiche, in denen gemäht werden soll. Gedacht ist das für große Flächen, in denen sich der Mäher eine Weile bevorzugt aufhalten soll. Viele, einschließlich mir selbst, haben allerdings die Erfahrung gemacht, dass diese Funktion oft nicht sehr zufriedenstellend funktioniert. Gerade für kleinere Flächen oder solche mit vielen Hindernissen klappt es besser, wenn man diese Funktion ganz aus lässt.

  • Hallo Carsten, du hast mir sehr weitergeholfen. :thumbup:

    So wie ich mir das vorgestellt habe funktioniert es also nicht und somit auch nicht meine gewollte Mähzeit von insg. 2 bis 3 Stunden für beide Flächen, da er 2mal raus muss. X/

    Dann sollte der Mäher wenigstens die Fläche A von 200m² am Stück mähen und somit kommt nur der 430x in Frage, der nächst kleinere (420) würde die Fläche nicht mit einer Akkuladung schaffen. Der 440 wäre völlig unterfordert bei mir und benötigt durch den "Zwischenstopp" die gleiche Zeit. :/

    LG Benny

    2011 - 2019 i Robot Roomba 500er :thumbup:

    2019 - i Robot Roomba 600er :thumbup:

    2019 - AL-KO Robolinho E 500 für 300m² :thumbdown:

    2020 - Husqvarna 440 :)

  • Wer garantiert dir das er mit einer Ausfahrt deine Fläche zur Zufriedenheit schafft?

    Haben: Roomba 650 UG / Roomba 980 EG / Roomba 960 OG
    Haben: Robomow RC304 / 1x Worx WR102 / 1x Worx WR106
    Haben: Braava 390t

    Haben: Gardena Irrigation/Gateaway/2xSmartSensoren/4-Ventile/Mikrodrip/2xS80/3xHunter MP/4xHunter Streifendüsen
    Soll: EierlegendeWollMilchSau..........und Honigwilli


    Robomow RC/MC Tip´s auch für Wolf Robo Scooter

  • Wer garantiert dir das er mit einer Ausfahrt deine Fläche zur Zufriedenheit schafft?

    Wenn das nicht so ist, verklage ich Husqvarna :D

    Spaß beiseite, dass weiß ich natürlich nicht, aber der 430x fährt, rein rechnerisch, 200m² je Stunde bzw. 480m² je Akkuladung (wenn man die Akkuladung raus rechnet). Wenn ich ihn also 2 Stunden auf Fläche A (200m² Rasenfläche) fahren lasse, sollte er alle Stellen gemäht haben.

    Auf Fläche B (100m² Rasenfläche) lass ich ihn dann 1 Stunde fahren.

    Das sollte denke ich passen, oder? :/

    LG Benny

    2011 - 2019 i Robot Roomba 500er :thumbup:

    2019 - i Robot Roomba 600er :thumbup:

    2019 - AL-KO Robolinho E 500 für 300m² :thumbdown:

    2020 - Husqvarna 440 :)

  • Kauf dir ein 310 er, Robonect rein, größerer Akku rein und dann packt er die Fläche definitiv und du sparst dir ordentlich Geld 😉

  • Kauf dir ein 310 er, Robonect rein, größerer Akku rein und dann packt er die Fläche definitiv und du sparst dir ordentlich Geld 😉

    Was sagt denn die Garantie zum größeren Akku? Ich möchte die 5 jährige Garantie nicht riskieren.

    Benötigt man dazu ein anderes Ladegerät?

    Was kostet der "große" Akku?

    LG Benny

    2011 - 2019 i Robot Roomba 500er :thumbup:

    2019 - i Robot Roomba 600er :thumbup:

    2019 - AL-KO Robolinho E 500 für 300m² :thumbdown:

    2020 - Husqvarna 440 :)

  • Kauf dir ein 310 er ...

    Ich sehe gerade, dass die Flächenleistung je Stunde für mich zu gering ist.

    Ich möchte das der Mäher die 300m² so schnell wie möglich mäht.

    Er soll nur "kurz" am Vormittag fahren.

    LG Benny

    2011 - 2019 i Robot Roomba 500er :thumbup:

    2019 - i Robot Roomba 600er :thumbup:

    2019 - AL-KO Robolinho E 500 für 300m² :thumbdown:

    2020 - Husqvarna 440 :)

  • Ich sehe gerade, dass die Flächenleistung je Stunde für mich zu gering ist.

    Ich möchte das der Mäher die 300m² so schnell wie möglich mäht.

    Er soll nur "kurz" am Vormittag fahren.

    mit Robonect und Akku fährt er bis zu 7h bei NooNoo

    Haben: Roomba 650 UG / Roomba 980 EG / Roomba 960 OG
    Haben: Robomow RC304 / 1x Worx WR102 / 1x Worx WR106
    Haben: Braava 390t

    Haben: Gardena Irrigation/Gateaway/2xSmartSensoren/4-Ventile/Mikrodrip/2xS80/3xHunter MP/4xHunter Streifendüsen
    Soll: EierlegendeWollMilchSau..........und Honigwilli


    Robomow RC/MC Tip´s auch für Wolf Robo Scooter