Gardena Sileno einwintern

  • Hallo allerseits


    Langsam wirds kalt draussen und der Robi muss deshalb bald seinen Winterschlaf beginnen. Dazu habe ich einige Fragen:

    • Reicht es aus, wenn ich den Sileno City komplett lade und dann über den Power-Knopf ausschalte? Er kommt dann an einen warmen Platz. Muss ich ihn zwischendurch nachladen?
    • Kann ich die Ladestation draussen stehen lassen? Vom Strom trennen? Oder muss man sie wie im Handbuch beschrieben tatsächlich auch rein nehmen? Wie macht ihr das und was sind die Erfahrungen? Mein Plan war: Stromadapter-Kabel weg und die Station einfach abdecken mit einer Kunststoff-Folie.


    Danke im Voraus für eure Inputs


    Edit: Muss man den Smart-Sensor auch einwintern?

    Viele Grüsse

    Nitrox4


    --------------------------------------------------

    Sileno City 500 Smart seit 1.6.2019

  • Ladestation, wenn sie draußen bleibt unter Spannung stehen lassen.

    Das verhindert Kondenswasser in der Elektronik.

    Der Mäher soll laut Beschreibung zwischendurch einmal geladen werden

    Bei Gardena gibt es auch eine Anleitung für einen Selfcheck

    Gardena Smart Sileno

  • siehe https://www.gardena.com/de/ser…enter/inspektionsservice/

    dort dann eben das was du möchtest auswählen


    achso, vor der Saison gibt's auch was

    https://www.gardena.com/de/ser…gscenter/fruhjahrs-check/


    VB BR

    Rasenmäher:

       Gardena smart Sileno+ | seit Juli 2018 | 380 qm Rasenfläche | smart Gateway per Kabel am Router angeschlossen

       Gardena smart Sileno+ | seit April 2019| 350 qm Rasenfläche | smart Gateway per Kabel am Router angeschlossen

    Bewässerung:

       Gardena smart Power Socket für die Pumpe

       Gardena smart irrigation control

       Hunter PGV 101 + div. Hunter MP Rotatoren


    Düngeplan Rasen2.0 Version7


  • Die von selli angesprochenen Checkliste für die Gardena Sileno city / life Serie findest du hier:

    Checkliste


    Für andere Modelle von Gardena hier


    Viele Grüße

    roboturbo

  • Supi, Danke an alle

    Da steht sogar drin, dass man die Ladestation draussen lassen kann.

    Viele Grüsse

    Nitrox4


    --------------------------------------------------

    Sileno City 500 Smart seit 1.6.2019

  • Ich habe meinen LS abgebaut und in den Keller, Kabeln habe ich in die Gardena box/Kabelstecker-Schutzbox gesteckt, hat letztes Jahr schon super funktioniert, alles stromlos. ob Frost der Elektrik und dem Plastik so gut tut riskiere ich nicht

  • Ich lasse die Ladestation mal draussen stehen. Habe sie mit einer Plastikbox abgedeckt, so dass sie keinen Regen und Schnee abbekommt.

    Nun habe ich eine Frage zum Mäher. Ich habe ihn per App in den Winterschlaf geschickt. Jetzt blinkt die Powerlampe im Sekundentakt. Muss das so sein oder soll ich ihn aufwecken und dann ganz abstellen. Und: In der Anleitung zum Einwintern habe ich irgendwo gelesen, dass man den Akku nach etwa 3 Monaten mal aufladen soll. Wie macht ihr das mit abgebauter Ladestation?

    Viele Grüsse

    Nitrox4


    --------------------------------------------------

    Sileno City 500 Smart seit 1.6.2019

  • Ich lasse die Ladestation mal draussen stehen. Habe sie mit einer Plastikbox abgedeckt, so dass sie keinen Regen und Schnee abbekommt.

    Nun habe ich eine Frage zum Mäher. Ich habe ihn per App in den Winterschlaf geschickt. Jetzt blinkt die Powerlampe im Sekundentakt. Muss das so sein oder soll ich ihn aufwecken und dann ganz abstellen. Und: In der Anleitung zum Einwintern habe ich irgendwo gelesen, dass man den Akku nach etwa 3 Monaten mal aufladen soll. Wie macht ihr das mit abgebauter Ladestation?

    Du lässt ja die Station draußen stehen.

    Und sie bleibt unter Spannung

    Da kannst Du den Mäher doch einfach mal rein stellen .

    Es gibt aber auch Nutzer, die gar nicht nachladen

    Gardena Smart Sileno

  • Ich lasse die Ladestation mal draussen stehen. Habe sie mit einer Plastikbox abgedeckt, so dass sie keinen Regen und Schnee abbekommt.

    Nun habe ich eine Frage zum Mäher. Ich habe ihn per App in den Winterschlaf geschickt. Jetzt blinkt die Powerlampe im Sekundentakt. Muss das so sein oder soll ich ihn aufwecken und dann ganz abstellen. Und: In der Anleitung zum Einwintern habe ich irgendwo gelesen, dass man den Akku nach etwa 3 Monaten mal aufladen soll. Wie macht ihr das mit abgebauter Ladestation?

    Den Mäher einfach abschalten. An/Aus Taste einfach lange gedrückt halten. Dann kommt die Meldung ,, Mäher schaltet ab,, , dann blinkt auch nix mehr.

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV

  • Den Mäher einfach abschalten. An/Aus Taste einfach lange gedrückt halten. Dann kommt die Meldung ,, Mäher schaltet ab,, , dann blinkt auch nix mehr.

    Hallöchen T.Tomberg


    Danke für die Antwort *schmunzelt* Ist doch klar soweit.


    Die Frage ist wohl unklar formuliert, sorry: Was hat das mit dem Blinken auf sich, wenn man den Winterschlaf per App einleitet? Also kann man irgendwann erkennen, wann der Akku nachgeladen werden soll (z.b. durch andere Blinkfrequenz oder rotes Lämpchen)? Oder läuft da noch was im Schlummermodus, das Strom verbraucht und man schaltet besser ganz ab damit der Akku den ganzen Winter lang durchhält?


    Ich denke der Punkt ist nicht so wichtig, aber interessieren tuts mich halt schon.


    Dankeschön

    Viele Grüsse

    Nitrox4


    --------------------------------------------------

    Sileno City 500 Smart seit 1.6.2019

  • Du lässt ja die Station draußen stehen.

    Und sie bleibt unter Spannung

    Da kannst Du den Mäher doch einfach mal rein stellen .

    Es gibt aber auch Nutzer, die gar nicht nachladen

    Hi selli,


    ja klar ich kann nachladen. Aber wer die Station abbaut, nicht. Deshalb meine Frage. Aber vermutlich ist es so wie du schreibst, dass niemand nachlädt, wenn die Station abgebaut ist. Und dabei hofft, dass der Akku im Frühling nicht ganz ebbe und damit hinüber ist.


    Viele Grüsse

    Viele Grüsse

    Nitrox4


    --------------------------------------------------

    Sileno City 500 Smart seit 1.6.2019

  • Hi selli,


    ja klar ich kann nachladen. Aber wer die Station abbaut, nicht. Deshalb meine Frage. Aber vermutlich ist es so wie du schreibst, dass niemand nachlädt, wenn die Station abgebaut ist. Und dabei hofft, dass der Akku im Frühling nicht ganz ebbe und damit hinüber ist.


    Viele Grüsse

    Nun ja, im ersten Winter hab ich sie abgebaut.

    Aber auch da ist es ja kein Problem den Stecker des Netzteils einzustecken und mit der Station zu verbinden.

    Bzgl der Ladeelektronik bin ich unsicher, ob diese im Robbi selbst, oder der Ladestation verbaut ist.

    Obwohl ich eher vom Robbi ausgehe, da ja nur zwei Ladekontakte vorhanden sind, wobei sich auch da die Frage stellt, ob die Station die Spannung/den Strom des Netzgerätes 1zu1 weiter gibt.

    Aber wie gesagt sind das Spekulationen meinerseits, bin kein Elektroniker.

    Es ist aber eben auch kein Aufwand die Ladestation mal eben in Betrieb zu nehmen

    Gardena Smart Sileno