2 getrennte Flächen - Bild / Skizze

  • HI,


    ich überlege gerade welcher Mähroboter zu unserem Garten passt


    Wir haben einmal eine größere Fläche licht uneben aber ohne große Tücken.


    Die zweite die ums Haus geht hat mehrere Engstellen, leichtes flaches Gefälle und ist abgetrennt von der ersten Fläche.


    Früher waren die beiden Flächen mal 1, da stehen nun aber Buchsbäume, Sträucher und eine Bäume.


    Theoretisch wäre es denke ich machbar, einen Tunnel anzulegen der beide Flächen verbindet solange es nicht zuviel Fläche ist die er benötigt.


    Dazu kommt das die Ecke an einem Gefälle liegt da das Haus an einem Berg ist.


    Höhenunterschied grob geschätzt ~1m zwischen den beiden Flächen.


    Anbei mal ein Foto von Google Maps und 2 Skizzen die ich mal mit dem Handy gemacht habe von beiden Flächen.


    Der rote Strich auf der Map ist die Verbindungsstrecke.


    Aktuell schaue ich mir Idego, Sileno und M500 an.


    Vom Bauchgefühl würde ich schätzen der Worx könnte am besten damit zurecht kommen von Video und Daten.


    Aber was ist Eure Meinung? Oder habt Ihr eine ganz andere Empfehlung?


    Danke

    Tobias

    Files

    • Image-1.jpg

      (86.48 kB, downloaded 19 times, last: )
    • Image-2.jpg

      (77.82 kB, downloaded 22 times, last: )
    • garten roboter.jpg

      (96.27 kB, downloaded 28 times, last: )
  • Hänge erfordern eine detaillierte Beschreibuing. Hier sind die Versprechen der Broschüren ungefähr so gemacht wie die Reichweitenangaben bei E-Autos.

    Passagen die gemäht werden sollen, sollten mind. 1,2m breit sein. Werbe-Videos sind zum täuschen da!

    die Rückfahrt am BK bei solchen Schläuchen kann ein Problem werden.

    Evtl. ist schon deshalb ein Gerät mit SK empfehlenswert

    430X seit 04/2016; >1200qm ca. 35 Hindernisse (Bäume, Sträucher, Geräte)

  • Fotos oder was braucht man zur Beurteilung


    mit Suchkabel gib’s nicht viele oder ?


    was ist mit diesen Passagen oder Tunnel Schaltungen?

    Tobias

  • man muss erkennen können welche Steigung an welchen Stellen - besonders in BK-Nähe - ist.

    auf Fotos kann das erkennbar sein, muss aber nicht. ausmessen ist da zuverlässiger und aufwändiger.

    10% Steigung sind nicht wichtig. 20% am Begrenzungskabel überfordern alle kleinen Mäher. wohlgemerkt %Steigung., nicht Grad


    SK haben Husqvarna und Gardena


    Die Mäher unterscheiden beim Mähen nicht nach Passagen, auch wenn's in den Prospekttexten gerne so klingt.

    eine leichte Verhaltensänderung bei vielen kurz aufeinanderfolgenden BK-Überfahrten ist erkennbar.

    Ob hier ein tatsächlich brauchbarer Unterschied zwischen Herstellern ist, habe ich noch keinen unabhängigen Test gesehen.

    Die Nachrüstlösung "Passagenschaltung" ist dazu da, dass eine Verbindungspassage zwischen zwei Mähbereichen während des Mähbetriebs gesperrt wird.

    eine "Passagenerkennung" als Ausstattung sorgt nur dafür, dass der Mäher bei der Fahrt von und zur Ladestation leicht durch die Passage kommt.

    430X seit 04/2016; >1200qm ca. 35 Hindernisse (Bäume, Sträucher, Geräte)

  • eine variante wäre noch je mähfläche einen mäher (worx?) anzuschaffen - dann wäre die verbindung kein thema, noch dazu das gefälle, soweit ich hier richtig mitgelesen habe.

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • HI,

    hab eben mal schnell Fotos im Regen gemacht.


    Das wäre die Möglichkeit einen Weg anzulegen. Vom Baum würde entsprechend was untenrum weggeschnitten.


    Tobias

    Files

    • IMG_7689.jpg

      (647.86 kB, downloaded 18 times, last: )
    • IMG_7690.jpg

      (655.93 kB, downloaded 16 times, last: )
    • IMG_7691.jpg

      (537.33 kB, downloaded 22 times, last: )
    • IMG_7692.jpg

      (749.52 kB, downloaded 17 times, last: )
  • eine variante wäre noch je mähfläche einen mäher (worx?) anzuschaffen - dann wäre die verbindung kein thema, noch dazu das gefälle, soweit ich hier richtig mitgelesen habe.

    bei der Fläche ist ja ein Mäher schon viel!

    430X seit 04/2016; >1200qm ca. 35 Hindernisse (Bäume, Sträucher, Geräte)