iMow vs. Robomow

  • Hallo,

    wir haben seit 4 Jahren einen 622 von Robomow und sind soweit zufrieden. Das einzige was wirklich stört, ist dass sich der Gute immer wieder festfährt (Kabel habe ich soweit ich kann optimiert). Ein Problem ist leider sehr oft das Gewicht und wenn das Grass auch noch feucht ist, dann wird die Sache auch nicht wesentlich besser.


    Da ich eigentlich Anhänger von Stihl bin frage ich mich ob der iMow hier weniger "festfahrig" ist ... Hauptprobleme sind

    - eine Steigung mit Kurve bei Nässe

    - ein Beetübergang der etwas tiefer liegt als der Rasen

    - eine spitze Ecke


    Eine Besonderheit im Grundstück ist eine schmale Durchfahrt (die schafft der Robomow ohne Probleme - 1,60m breit) - Frage - würde das imow das auch schaffen (draht läuft links und rechts am Rand).


    Eine weitere Frage ist, ob das iMow die Verkablung des Robomow nutzen kann (vermutlich muss ich die Ränder anpassen)?


    Danke für ein paar Ideen.