S6 Updaten

  • S6 mitten im Raum.

    Batterie bei 70%.

    Update wird angeboten.

    Ich akzeptiere Update.

    Er sagt dass die Batt mehr als 20% haben muss und verweigert.

    Selbst wenn die Batt bei 90% ist verweigert er das Update wenn mitten im Raum.

    Wenn aber eine 20% Batt auf der Station steht erfolgt Update.

    Das war auch schon ZULETZT beim S5 so, anfangs beim S5 NICHT.

    Fazit: Update geht nur wenn Robo auf Station.

    Guten Rutsch!!

  • Ist mir noch nicht aufgefallen, das liegt aber auch daran das ich grundsätzlich ein Update nur ausführe wenn er nicht unterwegs ist.

    Und dann steht er ja sowieso auf der Ladestation ;)

    MfG Rubberduck


    Xiaomi Home APP 5.6.46 (Android)

    Roborock S6 / FW3.5.4_0960

  • Steht das nicht sogar irgendwo in der app (oder Bedienungsanleitung), dass der Roboter in der Station stehen muss? Macht ja auch Sinn. Stelle dir vor, mitten im updateprozess schmierte der Akku ab und nix ginge mehr. Wie groß wäre da wohl der Aufschrei.

    Ich bin ein großer Freund davon, Nutzer*innen vor sich selbst zu schützen und potentiell "gefährliche" Aktionen zu verhindern.

  • Kann das niemand bestätigen?

    Irgendwer hat das irgendwo hier schon einmal ähnlich beschrieben.

    Könnte also stimmen.

    Aber ist jetzt auch kein großes Drama, oder?

    Wenn man alle paar Monate mal ein Firmware Update durchführt, kann man ja schon recht einfach dafür sorgen, dass der S6 auf der Ladestation steht.

    Seit August 2019 im Einsatz:

    Roborock S6 - Firmware 3.5.4_1048 // Xiaomi Home App 5.6.46

  • Danke. Nein kein Drama aber beim S5 ging das Update auch außerhalb, bis zu einem bestimmten Update. Danach die Ansage: Batt muss min 20% haben für das Update. Aber selbst wenn sie draußen 80 % hat geht es nicht.

    Wie gesagt kein Drama aber früher war alles Anders und die Ansage passt nach wie vor, seit 1 Jahr, nicht.

  • Naja. In Anbetracht dass ein Akku auch mal nicht in Ordnung sein kann zwar unwahrscheinlich, finde ich Update zwang auf Ladestation Insbes bei saugroboter kein Thema. Zumal er dann ja nicht weiter reinigt. Kackt er beim firmwareupdate ab kann das schon das aus gewesen sein. Also wieso das Risiko, bei nicht vorhandenen Nachteilen bezüglich Update auf Station.

  • Ich verstehe die Frage nicht, was er beim Firmwareupdate macht.

    Die Antwort wäre für mich, daß er die Firmware updated.

    Das ist aber wohl nicht gemeint, vermute ich.

  • Ganz allgemein, falls du da wirklich keine Ahnung hast. Die Firmware ist sozusagen das Betriebssystem des Roboters. Und das wird dann aktualisiert. Deshalb auch Stillstand während dessen und deshalb sollte dabei auch nix schief gehen.

  • Danke aber das ist mir seit 3 Jahrzehnten durchaus bekannt.

    Ich stieß mich an vulgärer Ausdrucksweise.

    Werter Mod bitte schließen.

    Hallo helmuth, ich denke nicht, dass dich hier irgendjemand vulgär angehen wollte, sondern das deine Frage einfach falsch verstanden wurde.

  • Danke aber das ist mir seit 3 Jahrzehnten durchaus bekannt.

    Ich stieß mich an vulgärer Ausdrucksweise.

    Werter Mod bitte schließen.

    Ich kann in dem Thread nichts vulgäres finden.

    Was war denn mit der Frage "Was macht er beim Firmwareupdate?" nun gemeint?

    Seit August 2019 im Einsatz:

    Roborock S6 - Firmware 3.5.4_1048 // Xiaomi Home App 5.6.46

  • Es ging wohl um die wortwahl "abkacken"... Was mir aber auch erst durch die Erklärung klar wurde. :)

    Ich stieß mich an vulgärer Ausdrucksweise.

    Um die Anspannungen direkt im Keim zu ersticken, würde ich gerne anmerken, dass "abkacken" in diesem Context umgangssprachlich für "abstürzen" steht.

    Als Vorschlag für die weitere Diskussion würde ich einbringen, dass alle versuchen, nur noch die "korrekten" Wörter zu verwenden, keine "Slangs".

    Manche Menschen mögen diese Sprache nicht und reagieren entsprechend darauf.

    Da wir das jetzt wissen, können wir auch Rücksicht darauf nehmen. :)

  • Nun, dann müssen wir nur noch festlegen, was unerwünschter Slang ist und was handelsübliche Umgangssprache. 8o:saint:

    "Aggressive" Umgangssprache, wozu auch das Wort "abkacken" zählt - und die meist (aber nicht nur) von Jugendlichen benutzt wird.. ;)

  • Oh. Ok. Ja das war tatsächlich von mir im technischen Umgangsslang gemeint und sollte nicht abwertend gemeint sein. Trotz meine Jugendsprache (mit 43 :-)) hat sich das Abstürzen bei mir eingebürgert. War nicht böse gemeint und ich entschuldige mich für das Missverständnis/meine Ausdrucksweise.

    Edited once, last by Perlbo ().

  • #Berofunk

    Zitat:

    Ich kann in dem Thread nichts vulgäres finden.

    Zitat Ende

    Ich ebenfalls nicht...........???

    Xiaomi Home 5.6.44


    1. Roborock S6 ; Weiß ;

    Seit dem 15.12.2019 im Einsatz ; FW: 3.5.4_0960 (jetzt auch mit Raumbenennung) ; Name: Speedy Gonzales


    2. Roborock S6 ; Weiß ;

    Seit dem 03.01.2020 im Einsatz ; FW: 3.5.4_0960 (jetzt auch mit Raumbenennung) ; Name: Roadrunner

  • BTT...

    Bei 20% ist das denke ich normal, dass er das nicht machen will... ich glaube gar, er unterbricht bei einem niedrigen Akkustand auch eh die Reinigung selbst und fährt zur Dock zurück - Thema Tiefenentladen? Ich glaube, die % zur Unterbrechung in Bezug auf Dockanfanfahrt wegen Akkuladen war recht hoch angelegt - meines Erachtens ein reiner Sicherheitsaspekt, falls der Robo es noch weit bis zur dock hat.


    Alles andere dürfte auch in die Richtung gehen - "nur Update bei Netzbetrieb".... gilt auch für viele andere Dinge wie Smartphone, Tablet etc. pp. Da kommt in der Regeln vorher eine Warnung, dass man zunächst das Netzteil anschliessen soll...


    Ich hatte mich zumindest vor einigen Wochen auch gewundert, dass der Robo bei noch recht vollem Akku zur Ladestation zurück ist und war der Meinung, dass das auch mal angepasst wurde... daher scheinen die Aussagen vom TE nicht so verkehr zu sein in der Beobachtung.....