Funktion Magnetband

  • Liebes Forum,


    ich habe eine Frage zur Funktionsweise der Magnetbänder. Werden diese nur registriert wenn der S5 sie überfährt oder auch wenn das Band an die Stirnseite einer Kante geklebt wird.

    Siehe Foto: der Roboter fährt oft auf die Couchbeine, bleibt dort manchmal hängen und zerkratzt sich die Unterseite, das würde ich gerne mittels Magnetband verhindern.
    Glaubt ihr kann das klappen, wenn ja, wo würdet ihr das Band positionieren?

    Könnt ihr ein Band für den S5 empfehlen oder sind die meisten gleich gut?


    Danke für eure Hilfe

  • Zeichne doch einfach Sperrzonen bei den Füßen der Couch ein. Die Couch sollte danach nat. nicht mehr verschoben werden unf mit der Größe mußt Du halt ein wenig experimentieren. Ich bin inzwischen für die Sperrzonen sehr, sehr dankbar.

  • Zeichne doch einfach Sperrzonen bei den Füßen der Couch ein. Die Couch sollte danach nat. nicht mehr verschoben werden unf mit der Größe mußt Du halt ein wenig experimentieren. Ich bin inzwischen für die Sperrzonen sehr, sehr dankbar.

    Sperrzonen sollte definitv funktionieren. Genau so löse ich solche Probleme auch. Gäbe es das nicht hätte Robi schon unseren Tannenbaum verspeist :D

  • Der Roborock der bei uns das OG übernehmen wird, werde ich mit Magnetband vor der Treppe schützen. Der Roomba der da aktuell unterwegs ist, ist schon einmal die Treppe runter gesegelt. Diese Erfahrung soll dem Roborock erspart bleiben.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Der Roborock der bei uns das OG übernehmen wird, werde ich mit Magnetband vor der Treppe schützen. Der Roomba der da aktuell unterwegs ist, ist schon einmal die Treppe runter gesegelt. Diese Erfahrung soll dem Roborock erspart bleiben.

    Hat das eigentlich schon mal jemand in hübsch hinbekommen? Mit einer leiste drüber oder so ähnlich?

    Wie wirst du das machen?

    So rein aus Interesse...

  • Der Roborock der bei uns das OG übernehmen wird, werde ich mit Magnetband vor der Treppe schützen. Der Roomba der da aktuell unterwegs ist, ist schon einmal die Treppe runter gesegelt. Diese Erfahrung soll dem Roborock erspart bleiben.

    warum die Magnetsensoren zuverlässiger funktionieren sollten, als die optischen, konnte mir noch niemand erklären.


    Oliver

  • Hat das eigentlich schon mal jemand in hübsch hinbekommen? Mit einer leiste drüber oder so ähnlich?

    Wie wirst du das machen?

    So rein aus Interesse...

    Ich muss da ein bisschen rumprobieren. Geplant ist es unter dem Vinylboden verschwinden zulassen. Ob es klappt werde ich den berichten.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Wenn der/das Vinyl nicht extrem dick ist klappt das problemlos.

    Das Magnetband erhöht bei Treppen die Sicherheit deutlich, da verschmutze Sensoren oder falsche Farben des Abgrundes (meistens sehr dunkler Teppich) dem Magnetfeld nichts ausmachen. Die Güte des Magnetbandes spielt aber schon eine Rolle, besonders wenn noch was drüber soll.

    Hab aber die Befürchtung, dass, wenn am Treppenabsatz noch was darüber kommt, es zusammen so dick wird, dass die Absturzgefahr von Menschen steigt. :-)

  • warum die Magnetsensoren zuverlässiger funktionieren sollten, als die optischen, konnte mir noch niemand erklären.


    Oliver

    naja die optischen Sensoren sind schon Fehler anfälliger. Wenn Licht in den Sensor fällt z.b weil die Sonne grade im schlechten Winkel auf die Treppe fällt löst der Sensor einfach nicht aus. Falls du eine helle Treppe und gute Taschenlampe hast kann man das gut selber testen. Magnetische Störungen von der Stärke des Magnetbandes sind Schon sehr ungewöhnlich

  • Warum verwendet ihr Magnetbänder? Was spricht gegen auf der Karte eingezeichnete Sperrzonen/Sperrlinien?

  • Gibt es eigentlich geeignetes (starkes) Magnetband, welches man unter eine Stufe einer Holztreppe kleben kann und man trotzdem keine Gefahr läuft, dass sich alle Schlüssel auf den Weg zu dieser Treppenstufe machen? :D

    "Schrubbi" Roborock S6

    Ecovacs Deebot Ozmo Slim 10

  • Mikam_0815


    Nein, so starkes Magnetband gibt es m.M.n.nicht ,daß es vom Roboter erkannt wird, wenn man es unter eine Stufe der Holztreppe klebt. So dünn ist keine Treppenstufe das dies funktionieren würde.

  • Magnetband dient einfach nochmal als eine zusätzliche Absicherung.

    Sperrzonen via App sind uU anfälliger für Fehler, z.B. bei Kartenverlust oder auch, wenn man die Position nicht 100% richtig getroffen hat.

    Ich klinke mich mal mit einer Frage ein: darf man die Treppenstufe/den Treppenbereich mit einer Sperrzone definieren? Ich glaube in der App gelesen zu haben, dass man das nicht machen soll.


    Unser Flur wird als extra Raum erkannt, von dieser rechteckigen Fläche ist die Hälfte die Treppe. Es wäre also leicht hier einen Strich als Sperrzone (oder besser virtuelle Wand?) zu definieren. Bis jetzt erkennt der Sauger den Abgrund, aber falls mal nicht, dürfte es sein Ende sein :t12:. Wäre es nicht sicherer, zusätzlich diesen Gefahrenbereich zu definieren?


    Alternativ einen kleinen Fallschirm anbringen ginge auch :/

  • Natürlich darfst du das. Du darfst dich nur nicht darauf oder die Sensoren verlassen und dem Hersteller die Schuld geben, wenn er doch abschmiert. ;)

    Ich würde es mit Sicherheit machen. Bevor ich agnerband hinklebe.

  • Ich klinke mich mal mit einer Frage ein: darf man die Treppenstufe/den Treppenbereich mit einer Sperrzone definieren? Ich glaube in der App gelesen zu haben, dass man das nicht machen soll.

    (...)

    Wäre es nicht sicherer, zusätzlich diesen Gefahrenbereich zu definieren?

    Warum sollte man das nicht dürfen?

    Man sollte halt nur darauf achten, den richtigen Abstand zu finden - zu nah am Abgrund hilft im Fall der Fälle nämlich nicht.

    Und man muss sich eben bewusst sein, dass im Falle eines Kartenverlusts oder zB bei Orientierungsschwierigkeiten

    so eine No-Go Line auch mal wirkungslos sein kann.

  • Ich weis, dass die gut funktionierenden Magnetbänder eine spezielle magn. Konditionieeung haben, aber es wäre doch interessant ob man so ein Magnetband auch durch, in relaiv engem Abstand gesetzte, Dauermagnete ersetzen kann.

    Bei eBay und Amazon gibt es für wenig Geld winzige, aber mörderisch starke Dauermagnete. Die sind so stark, dass ich die ohne Hilfsmittel nicht ohne weiteres vom Kühlschrank (als Zettelhalter) entfernen kann, und das obwohl der Kühlschrank zusätzlich komplett mit echtem Edelstahlblech verkleidet ist.

    Wenn der Roboter auf diese Magnete reagiert, dann kann es gut sein, dass das auch funktioniert wenn die Magnete unter der Treppenstufe angeklebt werden. Gibt es dort auch nur eine kleine Kehle (bei Holz üblich), sieht man die winzigen Dinger auch nicht. Müßte mal jemand ausprobieren. Ich kann leider nicht helfen, hab zwar genügend Magnete, aber keine Treppe.