Sicherungshalter RS defekt

  • Hallo,

    und ein gesundes neues Jahr, euch und den Mähern :).

    Dieser Tage habe ich etwas Pflege gemacht und wollte schauen, wie der Ladestand ist. Sicherung rein, Schalter an, nichts passierte. Nochmal das Ganze, kurzes Zucken im Display, wieder aus. Nochmal und nochmal getestet, Schalter durchgemessen, o.k., aber kein Hochfahren hinzukriegen=O.

    Irgendwie fiel mir dann auf, dass sich die Sicherung recht leicht schrauben lässt, der Anschlag nicht so recht spürbar. Und bei leichtem Zug hatte ich plötzlich den Halter zusammen mit dem Gewindeeinsatz in der Hand, welcher sich vom Anschluss gelöst hatte. So konnte das nicht mehr funktionieren. Es zeigte sich, dass der Halter nur in eine Aufnahme eingelegt ist, welche wiederum in der Rückwand verrastet. Von innen ist der einfach lösbar. Onlinesuche nach Sicherungshalter 6x30mm brachte schnell Ergebnisse und ich hatte für wenige Euro einige Tage später 3 Stück im Briefkasten. Sofern man des Lötens einigermassen mächtig ist, so lässt sich das schnell reparieren, siehe Bilderstrecke. Die Geometrie der bestellten Halter passte nach entfernen der Befestigungsmutter auch perfekt in die Aufnahme.


    Mein Mäher ist von 2014, vielleicht habe ich schon zu oft, zu dolle an der Sicherung rumgeschraubt. Also wenn euer Gerät mal nicht will, dann den Sicherungshalter in die Fehlersuche einbeziehen. Wenn sich die Sicherung „unendlich“ schrauben lässt, ist wohl was faul. Leichter Zug schafft Gewissheit.



    25AD2E37-E592-4AC9-9E07-EE77811567F2.jpeg8A61DA14-E2B3-4BBF-9318-BFC80E3D85DF.jpeg2ABFA052-5E28-499A-87ED-DBEDB30323C8.jpeg94D727C6-D7C1-4E20-ACD0-53E11E4A77DD.jpegEAD4FD33-502E-4AAB-BB2D-BFF7E343997E.jpeg0BC2C3B0-7C15-4564-BF0D-C1F2BE29D6D7.jpeg