Erster Saugroboter: Xiaomi STYJ02YM oder Roborock S50

  • Hallo zusammen,


    ich will nun meinen ersten Saugroboter kaufen, und schwanke momentan zwischen 2 Modellen:

    1) Xiaomi STYJ02YM für 265€

    2) Roborock S5 für 310€


    Der S5 scheint sich bereits bewiesen zu haben, und funktioniert zuverlässig, der Xiaomi hat wohl ab und zu noch seine kleine Problemchen.
    Für den Xiaomi spricht für mich die geringere Bauhöhe, er ist das aktuellere Modell, der eletkrische Wassertank und eine etwas höhere Saugleistung.

    Was mir am STYJ02YM nicht gefällt ist, das man ihn nur auf Chinesische Server einbinden kann, und die Spracheinstellungen wohl etwas umständlich sind.

    Zudem soll er wohl teilweise etwas mehr Abstand zu Gegenständen oder Wänden halten, aufgrund des sensibleren LDS und somit die Ecken und Kanten nicht richtig reinigen,

    ist das Korrekt?
    Die zu reinigende Wohnung ist ca 80qm groß, daher sollte der Akku kein Problem darstellen.

    Wie seht ihr das, mit der fehlenden CE Kennzeichnung?


    Könnt ihr eine Empfehlung für eines der Modelle aussprechen?

    Wäre um hilfreiche Antworten dankbar =).

    Mit freundlichen Grüßen

    Philipp

  • Ohne CE-Zeichen heißt, dass du den Bot nur in chinesischen Shops kaufen kannst und auch keine Gewährleistung hast.

    Im Reklamationsfall darfst du dich dann mit langen Verhandlungen rumschlagen, bei denen selten das raus kommt, was man sich erhofft hat.

    Alleine deshalb würde ich persönlich eher zum S5 greifen.


    Um aber herauszufinden, welcher Roboter am besten zu deinen Ansprüchen und Wohnverhältnissen passt, fülle doch mal bitte unseren Fragebogen aus:

    Saugroboter Kaufen - welches Modell passt am besten zu mir und meiner Wohnung?

  • Du meinst oben den Mijia 1S richtig?

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 180m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 1.1.15 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 7.250l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Du meinst oben den Mijia 1S richtig?

    Diesem Irrtum bin ich letztens auch aufgesessen.

    Es handelt sich nicht um den Mijia 1S, sondern der Xiaomi Mijia STYJ02YM ist tatsächlich ein eigenständiges Modell.


    Thread dazu im Forum: New Xiaomi Mijia STYJ02YM vacuum

  • Ohne CE-Zeichen heißt, dass du den Bot nur in chinesischen Shops kaufen kannst und auch keine Gewährleistung hast.

    Ohne CE-Zeichen heißt aber auch, dass dir als Nutzer*in bewusst ist, dass du ein Produkt nutzt bei dem der Hersteller nicht versichert, dass es unter anderem den europäischen Sicherheitsrichtlinien, z. B. für Akkus, entspricht.

    Wenn ich jetzt den Teufel an die Wand male und dir aufgrund eben dieses Akkus bei einem Defekt die Bude abfackelt, kann ich mir gut vorstellen, dass sich jede Versicherung da querstellen würde.


    Ja, unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich.

  • Vielen Dank für die schnellen Antworten.


    Ich meine nicht den 1S, der kann ja leider nicht wischen. Der STYJ02YM kann Saugen und Wischen

    und hat einen etwas ovalen LDS Turm.

    Den 1C hatte ich mir auch überlegt, allerdings bin ich noch nicht so von der Navigation überzeugt ohne LDS,

    der rempelt wohl mehr an als die Modelle mit LDS.


    Ich habe nun mal noch den Fragebogen ausgefüllt:



    01.) Größe der zu reinigenden Fläche ohne Möbel (m²) 60-70qm

    02.) Anzahl der zu reinigenden Zimmer 4 + Flur

    03.) Bodenart (Teppich, Parkett usw.) PVC + 2x Teppich

    04.) Teppichart (hoch-/mittel-/kurzflorig) sehr flach

    05.) Anzahl der zu reinigenden Etagen? 1

    06.) Art der Verschmutzung (grob, Staub) staub + Haare (keine Haustieren)

    07.) Haushalt mit Kindern (ja/nein) nein

    08.) Haustiere (Hund, Katze, Nagetiere, Vögel) nein

    09.) Aufkommen von Haaren (langes/kurzes Haupthaar) langes Haar

    10.) gewünschte Art der Absperrung für Bereiche die der Saugroboter nicht befahren soll (Infrarot, Magnetband, App) Türe zumachen? Ansonsten nicht benötigt

    11.) Steuerung des Roboters per App (ja/nein) ja -> Zeiteinstellung mit Reinigung alle 1-2 Tage

    12.) Steuerung des Roboters per Fernbedienung (ja/nein) nicht nötig

    13.) Display und Einstellungsmöglichkeiten am Roboter (ja/nein) nicht nötig

    14.) Funktionstasten am Roboter wie Start, Home oder Spot-Reinigung (ja/nein) nicht nötig

    15.) Automatisierte Wiederaufnahme des Reinigungsvorgangs nach Zwischenladen (ja/nein) nicht nötig

    16.) Maximale Höhe des Roboters (minimale Unterfahrhöhe des niedrigsten Möbelstücks in cm) 9.9mm

    17.) Vorhandensein und Höhe von Türschwellen in cm n.v.

    18.) Verwendungszweck des Roboters als fast vollständigen Staubsaugerersatz (ja/nein) ja

    19.) Navigationsverhalten des Roboters (chaotisch/planmäßig in Bahnen) Bahnen

    20.) Reinigen einzelner Räume per App-Befehl (ja/nein) nive to have

    21.) Inländischer/europäischer Hersteller-, Reparatur- und Shopservice inkl. Garantie (ja/nein) offen für alles

    22.) Kostenobergrenze in Euro exklusive Versand ca. 300€

    23.) WLAN abschaltbar (ja/nein) nicht nötig

  • Ich würde dir, aufgrund deiner Antworten auf den Fragebogen und die zu erwartenden Risiken beim Kauf aus China, eher den Roborock S5 empfehlen.

    Der passt nahezu perfekt zu deinen Anforderungen und kann auch etwas besser klettern als der Mijia. Das wäre von Bedeutung, wenn deine Teppiche etwas höher sind.


    Die Einzelraumreinigung wird für ihn in naher Zukunft ebenfalls verfügbar sein.

    Ein genaues Datum hat Roborock dafür zwar noch nicht genannt, aber der dazugehörige Betatest läuft bereits.

  • Theoretisch hast du da recht, stimmt.

    Mir wäre aber bislang kein Fall bekannt, indem sich eine Versicherung wegen eines Saugroboter aus China quergestellt hat.


    Das Risiko besteht natürlich, auch wenn es noch so unwahrscheinlich ist.

    Dass es unwahrscheinlich ist, sage ich ja. Ich finde nur, dass mensch wenigstens davon gehört haben sollte. Kann dann ja jede*r für sich selbst entscheiden.

    Ich kenne es nur aus dem ebike Bereich, wo schon billige chinakracher in Flammen aufgegangen sind. (wobei das auch bei anderen Akkus passieren kann)

    Genug ot. :)


    Abgesehen davon würde ich den S5 bei einem deutschen Händler kaufen. Der erfüllt alle Kriterien und wird in absehbarer Zukunft die einzelraumreinigung bekommen. Automatische saugkrafterhöhung macht bei zwei Räumen mit Teppich durchaus Sinn, Verschleißteile gibt's überall und er hat sich bewährt.

  • Also die Meinung geht ja einstimmig zum S5.

    Habe ihn nun aus Spanien für 292 gefunden.

    Bei deutschen Händlern war bisher das beste Angebot um die 350€.

    Ich denke das Risiko gehe ich ein, die großen Händler bei Aliexpress sind meiner Erfahrung nach recht kulant.


    Oder kennt noch jemand ein gutes Angebot aus DE?

  • Ich hatte auch bei deutschen Händlern schon schlechte Erfahrungen gemacht, da sind oft die guten China Shops ähnlich kulant, oder besser.

    Aber direkt aus Deutschland ist einiges einfacher, da gebe ich dir recht.


    Hat jemand mit dem Shop Erfahrungen?

    Xiaomidirectstore in ebay


    This link from eBay is forbidden

  • Hallo zusammen,


    bin noch Neuling im Thema Saugroboter, da mein Xiaomi STYJ02YM von Ali leider noch nicht eingetroffen ist.

    Die erste Bestellung vom Black Friday musste ich leider canceln, weil der Verkäufer nicht liefern konnte. Nun warte ich auf Bestellung Nummer 2... :(


    Zum Vergleich mit dem S50 sei vielleicht noch erwähnt, dass Xiaomi gerade ein neues FW Update raus gebracht hat, dass dem STYJ02YM eine 2. Wischbewegung spendiert (damit kann er wohl schneller wischen) und Multi-Map Support!! Info habe ich aus dem entsprechenden Thread. Siehe Link in Beitrag #4.


    Auch wenn Pippo-123 aktuell nur ein Geschoss zu reinigen hat, so ist das meiner Meinung nach ein großer Mehrwert für die Zukunft.


    Und Einzelraumreinigung hat der S50 doch auch nicht, oder?


    Daher ist für mich vom Preis- Leistungs-Verhältnis der Xiaomi ganz klar die bessere Wahl (zumindest auf dem Papier, hab ihn ja noch nicht).

    Habe übrigens 268€ bezahlt.

  • Und Einzelraumreinigung hat der S50 doch auch nicht, oder?

    Noch nicht, jedenfalls nicht außerhalb des Betatests.


    Laut neusten Aussagen von Roborock auf Facebook soll die Einzelraumreinigung in ca. 2 Monaten für alle S5-Anwender zur Verfügung stehen:

    Bald neues FW-Update für S50 ?

  • und der Roborock S5 ist ein inzwischen bewährtes und recht zuverlässiges Gerät.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 180m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 1.1.15 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 7.250l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Meine 10 Cent als Neuling:


    Habe seit November den S5 Max, unter anderem weil er nahezu auf jedem Review
    wegen seines Multi-Map Support gelobt wurde. Im Nachhinein muss man sagen, dass
    der Multi-Map Support nahezu unbrauchbar ist. Man kann mit zwei Stockwerken arbeiten,

    aber mit einigem Aufwand und manueller Intervention. Siehe dazu auch #43


    Ich habe zusätzlich seit kurzem einen Xiaomi Mijia STYJ02YM und somit den direkten
    Vergleich:

    - Multi-Map Support exzellent (wohl bis zu 5 wählbare Karten; aktuell nur 3 getestet)

    - Alle Karten editierbar mit virtuellen Wänden und No-Gos.


    Im Vergleich zum S5Max hat der Xiaomi Mijia STYJ02YM:

    - keine automatische Teppicherkennung

    - keine No-Mop Zonen, sondern nur No-Go

    - Steigfähigkeit etwas schlechter - gefühlt so 2mm

    - keine Silikonseitenbürste, sondern Faserbürste

    - durch den 2 in 1 Tank weniger Wasser- und Staubfassungsvermögen aber problemlos ca. 80+ qm (Wischen & Saugen)

    - läuft derzeit nur auf dem chinesischen Server (für mich kein Problem)

    - Englisch Sprachpaket bereits Bestandteil der Firmware, muss einmalig mit gemoddeter MiHome App aktiviert werden.

    - Fehlende CE (wobei die Kommentare zum Versicherungsrecht mehr als fragwürdig sind, umso mehr, wenn ein Händler
    aus einem Lager innerhalb der EU liefert, dessen in Verkehr Bringung vom jeweiligen Zoll zu überwachen ist)

    - Zuverlässigkeit: Das Gerät ist wahrscheinlich die Xiaomi Version des Viomi V2 Pro, also kein Unbekannter.

    - Garantie/Gewährleistung - da muss man davon ausgehen, dass man keine hat und hoffen dass der Händler

    sein 3-jähriges Gewährleistungsversprechen auf Lieferung von Ersatzteile einhält.


    Ich warte jetzt auf das Firmware Update des S5Max und hoffe auf solides Multi-Map.
    Meinen Kindern habe ich mittlerweile je einen STYJ02YM zu €270,- angedeihen lassen.

    >> Worx Landroid M800 (WG790E.1) Software 2.47 (12.04.2017) von 1.98 (28.05.2016) <<

    >> Xiaomi Roborock S5 Max Software 01.05.40 /App: Roborock 1.2.26 (seit 20.11.2019) <<

  • Richtig. Konnte bisher keine Probleme feststellen.

    Im Gegenteil, hier bei mir auf 3 Etagen reinigen lassen, auswärts bei meiner Schwester problemlos in deren WLAN eingebucht.

    Mittlerweile Multi-Map mit 5 Karten getestet. Wenn das mein S5Max so könnte, wäre ich rundherum glücklich.


    Generell jedoch scheint er mit seinem Naschwischtuch gerne auch bei kleineren Türschwellen hängen zu bleiben, legt dann eine Gedenkminute ein, probiert dann eine andere Position und kommt dann drüber.


    Mir kommt es so vor, dass es meist die äußeren Ecken in Fahrtrichtung sind. Das Tuch wird hier nur durch einen Klettverschluss gehalten. Wird das Tuch dort mit einem kleinen Überstand, also nicht exakt bündig, befestigt, verfängt das wohl an der Schwelle.


    Beim S5Max ist das besser gelöst und macht ihn geländegängiger.

    >> Worx Landroid M800 (WG790E.1) Software 2.47 (12.04.2017) von 1.98 (28.05.2016) <<

    >> Xiaomi Roborock S5 Max Software 01.05.40 /App: Roborock 1.2.26 (seit 20.11.2019) <<

  • Mh, war mir eigentlich sicher das es der s5 wird, nun schwanke ich wieder :D.


    Wie sieht es denn im Vergleich von deinem s5 zu dem xiaomi bei der Reinigung von Ecken und Kanten aus?

    Habe in einigen Reviews gelesen das die Laser Navigation teilweise schon zu sensibel ist, und der Roboter zu früh wendet bzw. Nicht ganz in Ecken oder an Wänden entlang fährt?