Neueinsteiger und Vorbereitungen auf die Verlegung im Frühling

  • Guten Abend,



    nun habe ich mich Entschieden und mir den Works Landroid WR141 E inkl. ACS System zugelegt.


    Die FAQ und einige weitere Themen bezüglich des Works habe ich durchgelesen inkl. Bedienungsanleitung Es hat sich wohl rausgestellt, dass der Robi mit 16 cm ganz gut am Rand entlang fährt. Das werde ich so dann auch verlegen und Stück für Stück testen.


    Die Frage habe ich bereits im Kaufberatungsforum gestellt. Dort wurde mir bereits gesagt, dass ich bei der Terrasse auf 10cm Abstand gehen kann.


    Was ich jedoch noch nicht verstanden habe, trotz lesen und versuchen zu verstehen des Beitrags von pisepampel, wie man mit den Ecken vernünftig umgeht.

    Ich hab mal eine Situation aufgezeichnet, so wie sie bei uns im Garten vorkommt.


    Die rote Linie stellt den BK dar, der mit 16cm zu den Kopfsteinpflaster verlegt wird. Jetzt würde der Robi den BK folgen und schön bis zur Kante mähen und könnte mit den Vorderreifen auf die eben Terrasse fahren. Diese fährt er dann weiter bis zur nächsten Begrenzung die dann nach links geht. Genau geht das Kopfsteinpflaster weiter. Jetzt meine Verständnisfrage: Würde das der Robi nicht mit den Vorderreifen in den Rindenmulch bzw. gegen den Lavendel fahren bei einer Begrenzung von 16cm? Oder anders gefragt. Wie kann der Robi hier bei Kantenmodus sauber das Eck mähen?


    Die Frage habe ich bereits im Kaufberatungsforum gestellt. Dort wurde mir bereits gesagt, dass ich bei der Terrasse auf 10cm Abstand gehen soll. Der Abstand am Lavendel muss dann aber wieder auf 16 erhöht werden oder?

  • Erstmal Vorweg: Denke bitte daran an einigen strategisch günstigen Stellen der BK-Umrandung etwas BK als Puffer überzubehalten. Wenn du dann an der Verlegung was ändern möchtest und mehr Kabel benötigst, muss man es nicht ganz von der Ladestation nachziehen (wenn man sich dort etwas Puffer gelassen hat), sondern kann dann das Kabel aus den Pufferstellen nehmen. Ich musste einmal über 100m ungefähr 50 cm nachziehen. War nicht schön...


    Zurück zum Thema:

    Gerade so spitze Ecken sind manchmal etwas wehrhaft. Meiner Erfahrung nach ist es da beste, da das Grundstück an den Robbi anzupassen. sprich ziehe die Umrundung vom Beet mehr in Richtung der schrägen Stelle deiner Terasseplatten, am besten mit einer Rundung.


    Das Vorderrad fährt normalerweise ziemlich gut auf dem BK, da heißt du kommt mit dem Vorderrad bis in die Ecke wenn du das BK fast bis dahin verlegst. Das Mähwerk wird diese vermutlich nicht ganz erreichen, da der Robbi dann ja nach links wegdreht. Weiterhin kann es passieren, je nachdem wie stark die Kante zwischen Rasen und Terasse ist, das die Hinterräder mit der Zeit immer an der Stelle, an der sie das Vorderrad auf die Terasse "schieben" müssen, den Rasen wegschürfen und Erde sichtbar wird..

    Die nächste Frage ist, wenn er im normalen Mähprozess in die Ecke kommt, und sich dann nach rechts wegdrehen möchte - dann würde er über das Beet drehen...


    Wenn du die Spitze belassen möchtest, wirst du vermutlich nicht über etwas Try&Error herumkommen.


    Gruß

    Carsten

  • Meine Meinung dazu. Mach keine spitzen Winkel damit gibt es immer wieder Probleme. Irgendwann nervt es dich wenn er immer wieder sich dort beim Mähen übers BK rausdreht und den Dienst quittiert.


    Daher auch mein Tipp, wenn man nicht nacharbeiten möchte den Garten an den Stellen anpassen.

  • Guten Morgen,


    Danke für die Tipps. Ich werd mir mal den Gartenplan schnappen und versuchen ein paar Ecken zu entschärfen.

    Ein Eck werde ich jedoch nicht ändern können. Das ist der Eingang zum Garten von der Hofeinfahrt aus. Dort habe ich eine Durchgangsbreite von 1,6 Meter. Dieser ist mit einem Rosenbogen eingefast. Ich habe mal ein Bild angefügt. Hier könnte es zu Probleme kommen oder?


    Ich halte euch auf den laufenden.

  • Ja, die Fugen sind sehr tief. Da wirst du mit Zement auffüllen müssen.

    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück
    Landroid M WR111 seit 8/17 - FW5.18 - 700m² - Buckelhangpiste

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein für worx-kress-landxcape

  • Die Ecken der Hofeinfahrt wirst du eh manuell nacharbeiten müssen, egal, wie du das Kabel verlegst, Da kannst du auch auf Nummer siche r gehen, und 2*45 Grad verlegen, damit der Robbi da sicher und ohne zu rangieren rumkommt. Die Fugen zwischen den Steinen seh ich als nicht so kritisch an.


    Oliver

  • Ja, die Fugen sind sehr tief. Da wirst du mit Zement auffüllen müssen.

    Sieht mir ehr nach Kanten aus - seh ich als kritisch an. Wie hoch ist er Absatz an den Pflastersteinen ?

  • Vom Kopfsteinpflaster zu denPflaster der Hofeinfahrt ist das ein Absatz von 1cm. Die Pflastersteine an sich sind untereinander eigentlich eben..soweit es halt geht.


    Ich habe eher etwas Bedenken, dass der Robi aus der Sackgasse nicht mehr raus kommt. Die Ecken wird er eh nicht ganz mähen können oder?

  • 1cm Höhenunterschied schaft der Landroid. Was schmale stellen (deine Sackgasse) angeht, ist der Landroid unschlagbar. Ich habe 2 enge Passagen und das meistert er gut gegenüber Meinem Robomow. In spitzen Ecken kleiner 90% kann es passieren das da was stehen bleibt, da habe ich z.B. ein paar Granitsteine gelegt. Das muss man probieren, gibt kein aller Heilmittel.;)

    Das beim verlegen des BKs beachten.

    Reserve! Was ist das? Und wie macht man das?

    Gruß Martin

  • Wenn du tatsächlich Anpassungen machen möchtest, dann könntest du einfach noch eine Reihe Pflaster verlegen und die gleich links und rechts am Rosenbogen entlang durchziehen. Die "Ecke" mit "rundem" Verlauf, dann bleibt nichts stehen und passt sich optisch an den Bestand an.

  • Hallo zusammen,


    Danke für eure Tipps. Ich werde mir den Garten noch einmal genauer ansehen und an ein paar Ecken evtl. etwas verbessern.

    Leider gibt es die Jahreszeit noch nicht her..ich werde aber berichten, wenn es ans verlegen geht.


    Habe nun auch geplant, dass die Ladestation ausserhalb des Rasens liegen soll. Wie ich das genau umsetze muss ich mal sehen


    Gruß


    Dieter

  • Habe nun auch glant, dass die Ladestation ausserhalb des Rasens liegen soll. Wie ich das genau umsetze muss ich mal sehen

    Das geht so.

    Ladestation mal ganz woanders

    Gruß Martin