Erfahrungsbericht Cecotec Conga 4090 vs. Roborock S5

  • Bevor ich mit dem eigentlichen Bericht starte, schreibe ich Euch mal wie es eigentlich zu diesem gekommen ist.


    2017 fing bei uns die Åra der Roboter im Haushalt an. Der Startschuss fiel mit einem Worx Landroid S und einem Yardforce SC600Eco. Meine Frau wollte dann auch einen Helfer im Haus haben und es folgte ein iRobot 605. Soweit so gut. Zum Ende 2018 fingen wir an unseren Wohn/Essbereich neu zu planen. Wir hatten uns natürlich inzwischen an den Komfort des automatisierten Saugens gewöhnt, nur ein vernünftiger Stellplatz lies sich nicht finden, meine Frau wollte ihn auch versteckter platziert haben. Flach genug ist der Roomba ja, aber dann ist nichts mehr mit bequem bedienen. Also wurden nicht nur neue Möbel, sondern auch der passende Sauger. Lange Rede, kurzer Sinn.... Ein Roborock S5(0) zog ein und verrichtet seit dem autonom seinen Dienst bei uns im EG. Seine Parkposition ist unter der Couch.


    Jetzt ist die nächste Etage dran und für diese soll jetzt wieder ein autonomagierendes Gerät den iRobot beerben. Leider wird dieser immer vergessen zu starten. Eigentlich wollten wir auch im OG auch auf einen Roborock zurückgreifen. Hier musste ich feststellen, das die Roborocks nicht unter das Bett kommen. Es musste also was flacheres her und jetzt kommt der Conga 4090 auch mal ins Spiel.


    Mal zum groben Vergleich ein paar Daten....


    Details Roborock S5 Conga 4090
    Abmessungen in mm (LxBxH) 353 x 350 x 96 340mm x 340mm x 95mm
    Saugleistung in pa 2000 2700
    Navigation Laser Laser
    Wischfunktion Ja Ja
    Schrubfunktion Nein Ja
    Steuerung per App Ja Ja
    Fernbedienung Nein Ja
    Volumen Staubbehäter 480ml 330ml / 570ml
    Volumen Wassertank 140ml 270ml
    Wasserdosierung passiv aktiv
    Saugstufen 4 3
    Teppicherkennung Ja Ja
    Raumerkennung Nein (Betatest läuft) Ja
    Multi-Flor Nein Ja / 5 Etagen
    Voice-Controll Alexa / Google Alexa / Google
    Akkukapazität 5200mAh 5200mAh
    Ladezeit 3h 3 - 4h
    Akkulaufzeit 150Min 240Min


    Weiteres folgt, wenn der Conga 4090 eingetroffen ist, incl. Bilder.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

    Edited once, last by Sascha_Rhbg ().

  • und weiter geht es.


    Heute ist er bereits eingetroffen.


    20200111_105321.jpg 20200111_105433.jpg 20200111_105720.jpg 20200111_105740.jpg20200111_105948.jpg 20200111_110131.jpg


    Vom Lieferumfang ist er top.

    3 verschiedene Bürsten.

    2 Wischtücher

    2 Seitenbürsten


    Was schon einmal positiv ist, das die Kabelführung aus dem Dock wählbar ist.


    Für den ersten Durchgang hat er 48 Min. benötigt. Der Bereich wurde in 8 Blöcke unterteilt.


    Screenshot_20200111-113125_Conga 4090.jpg Screenshot_20200111-131623_Conga 4090.jpg


    Beim zweiten Durchgang sah es dann schon besser aus.


    Screenshot_20200111-122103_Conga 4090.jpg

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Erste Runden in seinem eigentlichen Einsatzgebiet waren relativ erfolgreich.


    Screenshot_20200111-223919_Mi Home.jpg Der Roborock S5 war zu hoch.


    Screenshot_20200111-223108_Conga 4090.jpg Der Conga schafft es wie geplant unter das Bett.


    Mit der Reinigungsleistung bin zufrieden, würde aber behaupten, das er nicht viel mehr Leistung wie der S5 hat.


    Unser flacher Fussläufer wird von der Teppicherkennung nicht erkannt. Gut im OG wird sie nicht benötigt.


    Die App ist eine Katastrophe. Karten können nur einmal bearbeitet werden. Nicht benötigte Karten können nicht gelöscht werden. Die Raumeinteilung klappt nur mit Geduld.


    Aktuell kämpfe ich noch mit dem Orientierungsverlust des Gerätes. Ich vermute der Standort ist nicht optimal.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Hallo Sascha_Rhbg,


    freut mich, dass er es unter das Bett schafft 😊.

    Bezüglich der Karten: schiebe sie in der Auswahl mal nach links (Foto). Dort kannst Du sie bearbeiten und auch löschen. Räume lassen sich dann übrigens auch zusammenlegen (fusionieren) oder auch teilen. Ist zwar ein wenig fummelig, aber es geht. Kann ja nicht jeder Hersteller behaupten 😜.


    Mit Deiner Einschätzung des Standorts wirst Du recht haben. Hatte ein ähnliches Problem. Lt. Ableitung soll die LS links und rechts nen Meter frei haben. Bei mir klappt es jetzt mit rund 20 cm und einer nicht ganz so ausladende Kommode. Er fährt ja immer ein Stück zurück und dreht sich zur Kartenerkennung.


    Du kannst ihn aber auch zur richtigen Karte überreden wenn er aus der Station raus ist (geht ja auch manuell). Dann einfach anhalten und richtige Karte auswählen. Nach kurzem Dreh findet er sich meist wieder zurecht.


    Liebe Grüße und hoffentlich noch viel Spaß 😉

  • Marcus2326

    Danke für das Update bzgl. der Karte.


    Was noch negativ auffällt ist die grelle Beleuchtung des Conga. Habe ihn die Nacht vom Dock genommen, damit er "einschläft". Habe ihn jetzt erstmal unter das Bett verfrachtet.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

    Edited once, last by Sascha_Rhbg ().

  • Der Conga hat reichlich Möglichkeiten wie er was reinigen soll.


    Screenshot_20200112-192921_Conga 4090.jpg


    Man kann ihm sagen per Plan sagen, sauge um 9 Uhr Schlafzimmer 1, Flur und Toilette im Normal Modus. Um 10 Uhr bitte Schlafzimmer 2 saugen und wischen. Das ganze pro Tag separat einstellbar. Möglichkeiten die der S5 nicht beherrscht.


    Was mir fehlt ist die Möglichkeit ihn an eine bestimmte Position zu schicken, wo er dann auf weitere Instruktionen wartet. Jetzt muss ich ihn unter dem Bett rausziehen, wenn er geleert und/oder gereinigt werden muss. Dies kann wiederum der S5.


    Mit der Reinigungsleistung bin ich zufrieden, deswegen bleibt er auch bei uns. Katzenstreu und Haare werden zuverlässig aufgenommen.


    Die bodentiefen Spiegel des Kleiderschranks bringen ihn aktuell noch aus den Tritt und fordert mich auf eine neue Karte zu speichern. Das Problem wird sich mit dem neuen Inventar erledigt haben, da es dann keine Spiegel mehr geben wird.


    Auffällig ist auch bei einer Komplettreinigung, das er sich nicht von Bereich zu Bereich vorarbeitet, sondern weiterhin seine eigene Aufteilung vornimmt. Er fährt auch immer parallel zum Dock, was dazu führt, das er im Flur nicht lange Bahnen zieht, sondern mit vielen kleinen Schwenks arbeitet.


    Pushnachrichten gibt es genau Null, mal sehen, ob er sich meldet, wenn er morgen das erstemal von alleine startet und sich durchkämpft.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

    Edited once, last by Sascha_Rhbg ().

  • Der Spiralmodus klingt interessant, hast du den schon getestet?

    Auffällig ist auch bei einer Komplettreinigung, das er sich nicht von Bereich zu Bereich vorarbeitet, sondern weiterhin seine eigene Aufteilung vornimmt. Er fährt auch immer parallel zum Dock, was dazu führt, das er im Flur nicht lange Bahnen zieht, sondern mit vielen kleinen Schwenks arbeitet.

    Wenn ein Roboter die Raumaufteilung/Einzelraumreinigung beherrscht, ist es normalerweise so, dass er auch Raum für Raum nacheinander abarbeitet.

    Schade, dass der Conga hier wohl eine Ausnahme darstellt. Wundert mich etwas, weil dadurch auch die Effizienz (Geschwindigkeit) flöten geht... :/

    Man kann ihm sagen per Plan sagen, sauge um 9 Uhr Schlafzimmer 1, Flur und Toilette im Normal Modus. Um 10 Uhr bitte Schlafzimmer 2 saugen und wischen. Das ganze pro Tag separat einstellbar. Möglichkeiten die der S5 nicht beherrscht.

    Das soll der S5 auch bald können, so wird es jedenfalls von den Betatester der S5-Einzelraumreinigung berichtet....

    Was mir fehlt ist die Möglichkeit ihn an eine bestimmte Position zu schicken, wo er dann auf weitere Instruktionen wartet. Jetzt muss ich ihn unter dem Bett rausziehen, wenn er geleert und/oder gereinigt werden muss. Dies kann wiederum der S5.

    Hast du mal die Reinigungsmodi "Stelle" oder "Manuell" ausprobiert? Die klingen vom Namen her so, als könnten sie was in der RIchtung sein..

  • Hallo Zusammen,


    schön so viele Erfahrungen zu lesen 😊.


    Die Schwierigkeit mit dem vorziehen kannst am elegantesten mit dem Modus manuell oder der Fernbedienung (hat ja auch nicht jeder) lösen. Funktioniert wie ein Joystick. Kannst ihn also bequem vorfahren ohne ihn dann stoppen zu müssen. Beim Modus Stelle will er halt gleich richtig loslegen.

    Was die Raumaufteilung betrifft so gibt es zwei Szenarien: handelt es sich um einen Großen Raum (bei uns der Wohn- Essbereich) so teilt er es sich in Bereiche ein.


    Bei einem Reinigungsplan (können ja 10 pro Ebene erstellt werden) mit mehreren Räumen arbeitet er sich auch Raum für Raum vor.


    Der Plan „Reinigung durchgeführt“ (nicht abänderbar) dient zusammen mit dem Eco-Modus zur Neukartierung.


    Sascha_Rhbg: Probier vielleicht einmal einen eigenen Plan mit mehreren Räumen für die Komplettreinigung...


    Die Logik der App ist halt wirklich eigen. Aber bislang trotzdem alles da 😬

    bei uns reinigt Carlos, das kleine spanische Helferlein - ein Cecotec Conga 4090 (Firmware-Version S3.3.8.23.42R)

  • Ok, er kartiert auch in "Normal" dann. Habe jetzt einen neuen Standardplan erstellt. Mal sehen was morgen passiert.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Hast du mal die Reinigungsmodi "Stelle" oder "Manuell" ausprobiert? Die klingen vom Namen her so, als könnten sie was in der RIchtung sein..

    Stelle heißt in dem Fall das er 1,5m² um die Markierung saugt.


    Spirale habe ich noch nicht getestet, sowas kennt man ja eigentlich nur von Möhrobotern.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Mit welcher Bürste arbeitest Du denn? Hatte bislang stets auf die Universalbürste gesetzt, Probier gerade aber auch ein wenig mit der Jalisco rum. Das Ergebnis gefällt mir bei ganz feinem Sand und Staub eigentlich richtig gut; wäre da nicht der Nachteil, dass größere Krümel dann nicht mehr durchpassen 😔

    bei uns reinigt Carlos, das kleine spanische Helferlein - ein Cecotec Conga 4090 (Firmware-Version S3.3.8.23.42R)

  • Da die Etage, wo er im EInsatz ist, unsere "Katzenetage" ist, habe ich ihn direkt mit der Gummiwalze auf Tour geschickt. Die Coonies mit ihren langen und feinen Haaren waren eine echte Herausforderung für das Bürstensystem des Roomba. Die Jaliscobürste wird bei uns nicht zum Einsatz kommen.


    Ein positives Feature habe ich noch Unterschlagen und zwar das er 5GHz WLan unterstützt und somit die Einbindung in die App in locker unter 2 Minuten erledigt war.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Jetzt mal der Conga 4090 in Aktion.



    Zum Vergleich der Roborock S5



    Das S5 Video ist aber etwas länger.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Jetzt mal der Conga 4090 in Aktion.

    Ist das schon der neue Conga, oder noch dein Erster, der die Treppe runtergestürzt ist?


    PS: Warum hast du das Erlebnis aus dem Erfahrungsbericht verschoben?

    Sowas gehört doch dazu.. :/

  • Schon interessant wie unterschiedlich die zwei klingen 🤔. Wie würdest Du die beiden von der Saugleistung her einschätzen? Ein Niveau?

    bei uns reinigt Carlos, das kleine spanische Helferlein - ein Cecotec Conga 4090 (Firmware-Version S3.3.8.23.42R)

  • catraxx

    Na weil ich ja so ein bisschen hier zwischen meinen beiden Bots vergleichen wollte, deswegen habe ich es ausgelagert.


    Der Conga im Video ist der fliegende Spanier. Video stammt noch vom Arrivalday.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Wie würdest Du die beiden von der Saugleistung her einschätzen? Ein Niveau?

    Vom Gefühl würde ich einen leichten Vorteil beim Conga sehen.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Was in der App des Roborock ( Mi Home) besser gelöst ist, ist die Reinigungsstatistik.


    Screenshot_20200118-105453_Mi Home.jpg Screenshot_20200118-110328_Conga 4090.jpg


    Es gibt in der Conga App leider keine Zusammenfassung, wie in der Mi Home App.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Ja, ich finde die Features klasse und meine bessere Hälfte will das Schmucke Teil auch behalten.

    Habe mir mal Bilder vom 4090 und 5090 angesehen. Die sehen da echt noch mal einen Tacken edler aus als die roborocks.Wie siehst du das im direkten Vergleich?

  • Sascha_Rhbg

    Changed the title of the thread from “Erfahrungsbericht Roborock S5 vs. Cecotec Conga 4090” to “Erfahrungsbericht Cecotec Conga 4090 vs. Roborock S5”.
  • Ich habe aber auch schon gelesen, dass die glänzende Oberfläche beim Conga sehr empfindlich ist und man da Fingerabdrücke und Staub sehr schnell drauf sieht


    Mit Staub kommt er ja immer in Berühung und wenn man den Staubbehälter reinigt oder ihn in andere Etage schleppt, werden zwangsläufig ja auch Fingerabdrücke entstehen

    Ecovacs Deebot Ozmo 950 und Ozmo 920 (FW: 1.8.2)