Todesurteil für den Hursquana Automower 220AC kam...jetzt geht es rüber zu Worx

  • Hallo Zusammen,

    und wieder mal eine kleine Reparatur:


    Nun ist das Display und das Netzteil defekt, plus Wartung, Reinigung etc. = 500€ --> adios Huski (schön war die Zeit nich, da ich bereits Hunderte von Euros ian alle anderen Reps steckte).

    Da kaufe ich mir lieber, wenn nötig, alle 2 Jahre einen neuen Landroid...

    lG

    Und vielen Dank für Eure Tipps & Kommentare.

  • Was nicht nötig werden wird. Mein erster Landroid geht in ein paar Wochen in die 4. Saison. Totalausfälle gab es bis jetzt nicht. Die LS und der Akku wurden einmal getauscht, seit dem ein stabiler und fehlerfreie Betrieb.

    Haus mit 120m²EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.53

    OG: Cecotec Conga 4090 alias "Robi 4" (installiert seit 11.01.2020) FW S3.3.8.23.42R / App 1.0.4 

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 180m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2" 

    FW 3.45  / Landroid APP for Android 1.1.15 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 7.250l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • kann von meinen robomow rs-modellen auch nur gutes berichten - falls du einen entsprechenden garten hast, kann ich diese modelle nur empfehlen: robust und wartungsresistent!

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • kann von meinen robomow rs-modellen auch nur gutes berichten - falls du einen entsprechenden garten hast, kann ich diese modelle nur empfehlen: robust und wartungsresistent!

    Wartungsresistent klingt ja nicht so gut ^^:D:P meintest du wohl eher Wartungsarm? 8o

  • Ich bin durchaus guter Dinge, das er die kommende Saison auch problemlos arbeitet. Mal davon abgesehen das der AC220 auch ein paar Euronen teurer gewesen sein dürfte wie die Landroids.

    Haus mit 120m²EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.53

    OG: Cecotec Conga 4090 alias "Robi 4" (installiert seit 11.01.2020) FW S3.3.8.23.42R / App 1.0.4 

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 180m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2" 

    FW 3.45  / Landroid APP for Android 1.1.15 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 7.250l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Quote

    Vielleicht verrät indy007 ja noch das Alter seines Robbis.

    Der 220er ist so knappe 10 Jahre, der 305er ca. 4 Jahre. An beiden war schon alles kaputt, was man sich vorstellen kann, trotz Wartungen:


    - Station

    - Netzteil

    - Antrieb

    - mehrfach Ackus

    - Display

    - Platinen

    usw.

    habe beide eigentlich 2x bezahlt, kompletto.

    lG

    Und vielen Dank für Eure Tipps & Kommentare.

  • Wartungsresistent klingt ja nicht so gut ^^:D:P meintest du wohl eher Wartungsarm? 8o

    Ja, so war es wohl gemeint ... ;)

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • Akku ist ja normal das der nach einiger Zeit gewechselt werden muß, kommt aber ja auch drauf an was du für eine Fläche hast und wie oft er los muß zum mähen usw.

    Unser ist zb. Simpel und einfach gestrickt ohne WLAN und Display, sind schon ein paar Punkte die wegfallen in Sachen Reparatur.