SILENO city Software/Firmware-Update wird Anfang 2020 bereitgestellt

  • :thumbup:Ja, genau! Der Kunde ist der Beta-Tester. Na dann. Herzlichen Glückwunsch an alle Versuchskaninchen. Dumm nur wenn keiner mehr das Versuchskaninchen sein will.

    Sagt nicht ich habe euch nicht gewarnt.

    Gardena sagt bei 98% klappt es.

    Wenn das mal so stimmt.

  • Okay es geht wieder.


    Folgendes habe ich gemacht:


    Update gestartet. Auf der Front Tastatur die TAste 0 gedrückt gehalten und eingeschaltet.


    Er lief los und blieb im Schritt 1 hängen. Ca 5min.

    Habe dann das Kabel aus dem Laptop gezogen und habe den Sileno aus geschaltet und dann wieder

    Taste 0 gehalten und angemacht. Dann lief er plötzlich los.


    Ich hatte keine Hoffnung mehr... Dann auf einmal ging es.

    Trotzdem Note 6 an Gardena für dieses miese Tool

  • seit Tagen liest man hier von Problemen und trotzdem tut jeder so als wenn er das Update unbedingt ganz schnell braucht. Das müsste doch jedem Nutzer von derartigen Geräten wie Smartphon, Notebook usw bekannt sein, daß es am Anfang häufig Probleme mit Updates gibt.

    sileno city 450 seit 05. 2018 / ca 150 m\2 Rasen.

  • Hallo Gardena, flasht das Tool denn schon während des noch laufenden Downloads los? Denn das wäre ja ein Punkt, den Ihr IMHO relativ schnell ändern und so zumindest einen möglichen Risikofaktor ausschalten könntet.


    Ich trau mich ehrlich gesagt auch nicht so recht, solang es keine funktionierende Recovery-Möglichkeit zu geben scheint.

    Sileno City 500

    Roomba 966

  • So der Mäher ist wieder da. Ging alles sehr flott. Am Montag eingeschickt und heute wieder zurückbekommen.

    Kann ihn aber noch nicht Testen da die Ladestation noch nicht draußen ist.

    War doch einiges defekt. Scan_20200320.jpg

    SILENO city500 smart

  • So der Mäher ist wieder da. Ging alles sehr flott. Am Montag eingeschickt und heute wieder zurückbekommen.

    Und hing das mit dem Update zusammen oder war das schon vorher defekt?

    Ja, hat sich beim Update aufgehängt. X( Siehe meine vorherigen Beiträge

    SILENO city500 smart

  • Mal im Ernst, glaubt ihr wirklich, dass der größere Teil der Leute Probleme mit dem Update hat?


    In der Regel melden sich Leute, die das Update auf der Gardena Seite geladen haben und installiert haben und KEINE Probleme haben auch nicht in einem Forum wie diesem...


    Ich installier alle Updates für egal welche Geräte immer sofort. Und bin damit bisher immer gut gefahren ;)


    Und Ja, das Risiko ist mir bewusst.


    Jedenfalls sollten die Leute hier mal etwas den Ball flach halten, diese Anfeindungen führen dann genau dazu, dass die Hersteller gar keine Updates mehr anbieten und man für gewisse Funktionen dann ein neues Gerät kaufen muss. Und wenn ein Service-Fall dann nicht mal eine Woche dauert, kann man Gardena eigentlich nur gratulieren!


    Also kommt mal bitte alle wieder etwas runter...

    iRobot Roomba 980 - Maxl Oben - 01.2019

    iRobot Roomba i7+ - Maxl Unten - 01.2020

    iRobot Braava m6 - Waschl - 01.2020

    Gardena Sileno City 500 Smart - Renate - 08.2019

  • Ich finde das ziemlich bescheiden, wie da die Software als der letzte Mist abgetan wird.

    Bei den meisten funktioniert es ja und wenn einige Updates scheitern, ist das zwar für die Betroffenen nicht angenehm, aber kann passieren.

    Bei Updates hatte ich schon mit vielen Herstellern Probleme in EINZELNEN Fällen. Sei dies bei Microsoft, Apple, Debian, you name it...

    Und der Support von Gardena scheint ja auch flott zu sein. Nicht mal eine Woche bei einem Produkt in einer definitiv niedrigen Preisklasse ist ordentlich!


    Grüsse

    Peter

  • So, ich habe nun endlich eine Lösung für das Updateproblem gefunden.


    War gar nicht mal so schwer. Hätte Gardena auch drauf kommen können.



    Da hier kritische Meinungen nicht so gern gesehen sind sondern noch alles schön geredet wird werde ich mich aus diesem Forum verabschieden.


    Ich wünsche allen viel Glück, besonders beim Update.

  • Same here.

    MacOS 10.14.6, der Mac erkennt den Sileno smart city 500, die Gardena Software crasht.

    Das gleiche auch an einem anderen Mac, gleicher Softwarestand.

    Neustart, andere USB-Kabel, etc. ändern das Fehlerbild nicht, eine stabile Internetverbindung ist dauerhaft vorhanden.

    Gleiches Fehlerbild über USB3 und USB2 - hier hatte Gardena vermutet, dass die Schnittstelle Einfluss haben könnte. USB3 ist per Spezifikation abwärtskompatibel, somit dürfte das auch zumindest theoretisch keine Fehlerquelle sein. Die liegt eher in der Qualität der Software - wenn man das Fenster größer zieht, zeigt es nur noch eine weiße Fläche an, ändert man die Größe wieder, landet man wieder beim Startfenster ...


    Das ist bestensfalls eine Alpha-Software, für die Gardena sicherlich nicht die erforderlichen Tests vor einer Freigabe gemacht hat. Peinlich!

    Und ja, das kann man ohne hohen Aufwand testen, machen andere Hersteller auch so.

    Ausweichen auf einen Windows 10 Rechner, wie von der Gardena Hotline vorgeschlagen, kann ich nicht.

    Wer Software anbietet, sollte diese auch sauber programmieren und testen.


    Gut gemeint, leider schlecht umgesetzt.

    Gardena sollte die Software (sowohl für Windows, als auch für Mac) zurückziehen, korrigieren und freigeben, wenn die offensichtlichen Fehler behoben sind.


    Roboco1: Bei einer Einsendung der Mäher die Platinen schnell ausgetauscht, die Fehlersuche erfolgt dann (hoffentlich!) intern im Nachgang. So muss der Kunde nicht lange auf Rücksendung warten. Daher die Positionen auf dem Begleitschein, was nicht notwendigerweise auch heißt, dass diese Komponenten von der Software "zerschossen" wurden.

  • Sorry Peter - wer eine Software freigibt, sollte diese vorher adäquat testen. So gesehen sollte das bei sauberer Softwareentwicklung nicht passieren.

    Man kann den Kunden ja gerne um Teilnahme an einem Alpha-oder Beta-Test bitten, wenn er bereit dazu ist.

    Qualitativ ist die Software nicht reif für eine offizielle Freigabe.

    Gardena kann das anhand direkter Kundenrückmeldungen über deren Hotline ableiten, sowie (falls man diesen Thread verfolgt) auch hier im Forum. Dennoch wird die Software weiterhin zum Download angeboten.