Bewässerung umstellen von Leitungswasser auf Zisternenwasser

  • Damit ich das Thema "Meine Roberta" von Max-VR100 nicht komplett mit Offtopic zumülle geht es hier weiter mit der Umstellung der Bewässerung von Leitungswasser auf die Wasserreserve in der Zisterne...


    Ideen sind ja schon da, möchte hiermit meine Erfahrungen teilen. Viel Spass :);)

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Stand heute:

    Regenwassertank á 3700 liter ist schon fix in der Erde, unweit des Schachtes, wo der Wasserzähler der Stadtwerke, sowie die Verteilung des Wassers für die Bewässerung stattfindet.

    IMAG0951.jpg

    Unterhalb der Erde sind die beiden mit einem 100-er KG Rohr verbunden, somit ist noch genug Platz für weitere Rohre zwischen Zisterne und Technikschacht. Die Wasserentnahme erfolgt über eine Pumpe mit einem Druckschalter, bis heute nur zur manuellen entnahme benutzt.

    IMAG0953.jpg IMAG0955.jpg

    (Sorry, telefon kann leider kein Fish-Eye...)


    Die Bewässerung erfolgt über mehrere Kreise, die Smart Irrigation Control steuert 6 Hunter Magnetventile (PGV-101-mmB).

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Die Hunter Magnetventile werden Stand Heute mit Wasser aus der Leitung versorgt, und bieten eine unerschöpfliche Wasserquelle für die Bewässerung. Leider auch eine gute Einnahmequelle für den Wasserleitungsverband, somit wird die Umstellung von Leitungswasser aus der Zisterne für dieses Jahr geplant.


    In der Endausbaustufe sollte die Zisterne in Trockenperioden automatisch auf ein Minimum nachgefüllt werden, bei Regen natürlich bis maximum. :)


    Versorgt werden folgende Bewässerungskreise:

    Kreis 1: (Rasenfläche Nordseite) 2x Gardena T200, 2x Gardena T100

    Kreis 2: (Rasenfläche Nordseite schmaler Gang) 3x Gardena S80

    Kreis 3: (Rasenfläche Südwest) 1x T380, 2x T200 1xT100

    Kreis 4: (Rasenfläche Südost) 1x T380, 2x T200 1xT100

    Kreis 5: Tropfschlauch 25 Meter

    Kreis 6: Inaktiv/Reserve

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Als ersten Schritt habe ich mir vorgenommen die Bewässerungskreise zu prüfen, also ob die Kreise auch mit der Pumpe ausreichend mit Wasser versogt werden können Ich glaube dies muss als erstes geklärt werden, sonst loht sich ja jede andere Arbeit/Investition nicht mehr.

    Nach dem provisorischen Umbau schaute es im Schacht wie folgt aus:

    IMAG0960.jpg


    PS: auch mit dem 1/2 Zoll Schlauch kommt genug Wasser über die Anlage, damit der Rasen in jeder Ecke nass wird. 8)

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Nachdem die Versenkregner neu eingestellt wurden, geht es weiter mit Theorie: Wie steuere ich das Nachfüllen der Zisterne.

    3 Optionen haben sich als Möglichkeit für mich herauskristallisiert:


    1: der Mechanischer Weg:

    Leitungswasser wird unter Druck bis zur Zisterne geleitet, und ein mechanischer Füllventil sorgt für das nachfüllen, wenn das Wasser unter dem minimum Wasserstand kommt:

    Képkivágás.PNG

    das gleiche Prinzip also, wie im Klo...


    2: Schwimmerschalter + Magnetventil (220 volt)

    Képkivágás.PNG

    Das Prinzip hier ist schnell erklärt: Der Schwimmerschalter (Ausführung Füllen) versorgt das Magnetventil mit Strom, wenn der Wasserpegel unter einen Stand ist. Der Magnetventil versorgt wiederrum unter Strom die Zistrerne mit Wasser. Wenn der Schwimmerschalter auf "Aus" geht (weil Pegel höher als Minimum) schließt das Ventil wieder.


    3. Variante: Wasserpegelmessen über Niedervolt, zzgl Magnetventil einschalten, wenn Wasserstand zu niedrig.

    H-Tronic bietet hier tatsächlich was in der Richtung:


    Képkivágás.PNG

    Hiermit wird gemessen, ob in der Zisterne auf einer gewissen Höhe Wasser vorhanden ist, oder nicht. Zuzüglich kann über den Modus eingestellt werden, ob zugefüllt werden soll, wenn kein Wasser vorhanden ist, oder abgesaugt werden soll. Die Zeitverzögerung ist auch ziemlich praktisch, denn in der Zisterne können ja auch Wellen entstehen, wenn Regenwasser in die Zisterne fließt. Hiermit würde ich auch einen Magnetventil schalten. Über einen Trafo sogar ein 24 Volt Ventil, der bei Bedarf Leitungswasser in die Zisterne fließen lässt.

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Ich bin für #1. Mechanische Lösungen funktionieren günstig und zuverlässig.


    #3 ist für mich die schlechteste Wahl, weil es ständig Strom verbraucht.


    #2 ist an sich auch nicht schlecht, zumal man es durch einen Schalter bei bedarf auch manuell übersteuern kann, aber das Magnetventil dürfte bei ausreichend großer Dimensionierung einen ordentlichen Wasserschlag in der Hausinstallation verursachen.

  • Stimme Deffi voll zu und würde Variante 1 nehmen.

    Würde oben beim Überlauf vielleicht zumindest einen sogenannten Wasserwächter/Wassermelder setzen, der Alarm gibt, wenn Zisterne voll ist und das Einlassventil vom Frischwasser nicht schließen sollte. Damit wirst du aufmerksam gemacht, dass Frischwasser unbenötigt zuläuft, bzw. durch den Überlauf abfließt.

    Screenshot_20200423-065133.png

    Es gibt sicherlich noch andere Wächtervarianten.

    Grussloll321

    Wolf Ambition Robo Scooter 600 Bj 2015 | SW 167 -->1.83 |
    Rasenfläche 1HZ 250m², 1NZ 250m²+16m² | Begrenzungsdraht: 204m Genisys 2,7mm (5,1Ohm) | Weidezaungerät AKOtronic S 8000 mit 8000V und 3,7 Joule zur Lokalisierung von Schadstellen in Isolation (Video)
    App 2.00(Vers.2.2.13.11) via UMIDIGI A5_Pro

    Düngeplan Rasen2.0 Version8 erstellen - by BlackRoboter

  • Frischwasser läuft ja nur in die Zisterne, wenn der Schwimmschalter in der Luft hängt. Sobald er schwimmt (definierter Mindestwasserstand in der Zisterne) schaltet die Frischwasserzufuhr ja über den Schalter oben ab. Demnach braucht er oben keinen Wassermelder am Überlauf. Überlaufen tut die Zisterne nur noch wenn es genug regnet.

    Xiaomi Mi Robot alias Betty seit 12/2017

    WR102Si alias Sam seit 12/2018

  • Frischwasser läuft ja nur in die Zisterne, wenn der Schwimmschalter in der Luft hängt. Sobald er schwimmt (definierter Mindestwasserstand in der Zisterne) schaltet die Frischwasserzufuhr ja über den Schalter oben ab. Demnach braucht er oben keinen Wassermelder am Überlauf. Überlaufen tut die Zisterne nur noch wenn es genug regnet.

    So die Theorie.

  • Ja, rumper. Du hast völlig Recht. Normalerweise, zu 99%, funktioniert das auch gut. Wie die Toilettenspülung. Der Wasserwächter soll nur dazu dienen Alarm zu geben, wenn dass Einlassventil mal klemmen sollte. Leitungswasser ist ja nicht so teuer. Die Abwassergebühren aber schon. Wenn dann Wasser ungenutzt tagelang abläuft, kann das schon mal ärgerlich sein.

    Grussloll321

    Wolf Ambition Robo Scooter 600 Bj 2015 | SW 167 -->1.83 |
    Rasenfläche 1HZ 250m², 1NZ 250m²+16m² | Begrenzungsdraht: 204m Genisys 2,7mm (5,1Ohm) | Weidezaungerät AKOtronic S 8000 mit 8000V und 3,7 Joule zur Lokalisierung von Schadstellen in Isolation (Video)
    App 2.00(Vers.2.2.13.11) via UMIDIGI A5_Pro

    Düngeplan Rasen2.0 Version8 erstellen - by BlackRoboter

  • finde das projekt toll: regenwasser für bewässerung zu verwenden finde ich, wird auf dauer eine unumgängliche angelegenheit!


    in manchen regionen bei uns in österreich gab es gebietsweise in heissen, niederschlagsarmen sommern bereits verwendungsverbote für trinkwasser (autowäschen, rasenbewässerung, etc.) - in meinem bezirk musste ein städtisches reservoir künstlich mit tankwägen aufgefüllt werden, feuerwehren mussten landwirtschaftliche betriebe mit wasser versorgen, da die tiere zu wenig wasser hatten: das denke ich, könnte in zukunft verstärkt auftreten - gerade heuer beginnt meiner meinung nach wieder ein extrem trockenes jahr.

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • Okay, ich dachte wir reden aneinander vorbei. ;) Ich vermute er hat nen Gartenwasserhahn.


    Ich würde sein hoffentlich erfolgreiches Verfahren dann gern kopieren da auch ich eine Zisterne und einen Gartenwasserhahn (mit leider relativ wenig Druck) habe und eine automatische Bewässerung installieren möchte.

    Xiaomi Mi Robot alias Betty seit 12/2017

    WR102Si alias Sam seit 12/2018

  • Okay, ich dachte wir reden aneinander vorbei. ;) Ich vermute er hat nen Gartenwasserhahn.

    Oben bei den Bildern (#4) kannst den Wasserzähler der Stadtwerke erkennen :)

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Stimme Deffi voll zu und würde Variante 1 nehmen.

    Würde oben beim Überlauf vielleicht zumindest einen sogenannten Wasserwächter/Wassermelder setzen, der Alarm gibt, wenn Zisterne voll ist und das Einlassventil vom Frischwasser nicht schließen sollte. Damit wirst du aufmerksam gemacht, dass Frischwasser unbenötigt zuläuft, bzw. durch den Überlauf abfließt.

    Screenshot_20200423-065133.png

    Es gibt sicherlich noch andere Wächtervarianten.

    Grussloll321

    Ja, hier will man es genau wissen :) Jedes mal, wenn der Tank voll ist würde es piepen. Auch nach einem Regen...:/

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Hallo kovacschrist,


    der Gedanke kam mir auch, nach dem ich das oben geschrieben hatte. Das stellt wahrlich ein Problem dar, dass ich nicht bedacht habe.

    Sorry!

    Grussloll321

    Wolf Ambition Robo Scooter 600 Bj 2015 | SW 167 -->1.83 |
    Rasenfläche 1HZ 250m², 1NZ 250m²+16m² | Begrenzungsdraht: 204m Genisys 2,7mm (5,1Ohm) | Weidezaungerät AKOtronic S 8000 mit 8000V und 3,7 Joule zur Lokalisierung von Schadstellen in Isolation (Video)
    App 2.00(Vers.2.2.13.11) via UMIDIGI A5_Pro

    Düngeplan Rasen2.0 Version8 erstellen - by BlackRoboter

  • das Projekt ensteht gerade im Bezirk Eisenstadt Umgebung :)

    das freut mich dann besonders: liebe grüsse aus niederösterreich ins schöne, vorausschauende burgenland! :thumbup::)

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • #3 ist für mich die schlechteste Wahl, weil es ständig Strom verbraucht.

    Modell WPS3000: Leistungsaufnahme: max. 1,5 W (Stand-by)

    Wäre dann 1,5x24x240 = 8640w

    8,64kw*0,25cent = 2,16 Euro, also mit Verwendung von 1,6 m³ Regenwasser hast die Stromkosten schon drin.

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020