Robo Scooter 600: Blinkende Anzeige P00?

  • Hallo zusammen,


    ich hatte meinen Mäher für fast 24 Stunden direkt an die Powerbox angeschlossen und laut Anzeige in der App ist er nun voll geladen.


    Wenn ich ihn vom Strom trenne, erscheint nach ein paar Sekunden die Anzeige P00?, wobei nur P00 sichtbar ist, da die letzte Stelle des Displays defekt ist. Das P leuchtet durchgängig und die 00 blinkt in Intervallen.


    Was hat das zu bedeuten?


    Ich kriege das auch nicht weg, da er außer auf langes Drücken von OK (macht einen Neustart) auf keine Taste reagiert. Nach dem Neustart erscheint nach ein paar Sekunden wieder die Anzeige P00.


    Über die App kann ich ihn über den virtuellen Joystick fahren, aber auf die Kommandos zur Station oder Mähen reagiert er nicht.


    Danke und viele Grüße!


    Erik

  • Hm, kurzes Drücken der OK-Taste hast du ja wahrscheinlich auch schon probiert? Das kurze Drücken wäre das Bestätigen einer Eingabe. Hast du in der Bedienungsanleitung schon geschaut gehabt?

    Gruss loll321

    Wolf Ambition Robo Scooter 600 Bj 2015 | SW 167 -->1.83 |
    Rasenfläche 1HZ 250m², 1NZ 250m²+16m² | Begrenzungsdraht: 204m Genisys 2,7mm (5,1Ohm) | Weidezaungerät AKOtronic S 8000 mit 8000V und 3,7 Joule zur Lokalisierung von Schadstellen in Isolation (Video)
    App 2.00(Vers.2.2.13.11) via UMIDIGI A5_Pro

    Düngeplan Rasen2.0 Version7 erstellen - by BlackRoboter

  • Das kurze Drücken hat leider keinen Effekt. Wenn man ein klein wenig länger drückt, sieht man 02. Aber kann sein, dass da noch eine nicht sichtbare Stelle kommt.


    In der Anleitung finde ich leider keinen Hinweis. Die erweiterten Einstellungen soll man eigentlich nur durch 3-sekündiges Drücken der Einstellungstaste aufrufen. Da ist keine Rede davon, dass in irgendeiner Situation die zwangsweise aufgerufen werden.


    Oder kann es sich um die Aufforderung handeln, den PIN einzugeben? Wenn ja, wie macht man das?

  • Ich habe den Mäher jetzt mal per Sicherheitsschalter für eine Stunde abgeschaltet. Danach reagiert wieder alles normal.


    Mähen tut er leider immer noch nicht, da die Powerbox wieder zwischen Mäher in Station und Mäher auf der Wiese hin- und herblinkt und dadurch der Mäher Fehler E3 meldet. Ich nehme nachher mal die Ladestation auseinander, um nachzusehen.

  • E3 ist fehlendes Kabelsignal.

    Kontrolliere zunächst die Steckverbindung von abgehenden und ankommenden Draht bei dem grünen Stecker, der dann von unten in die LS gesteckt wird. Wenn du noch den 2 Stecker hast, dann probiere den erstmal aus. Kontakte vielleicht wieder blank machen.

    Grussloll321

    Wolf Ambition Robo Scooter 600 Bj 2015 | SW 167 -->1.83 |
    Rasenfläche 1HZ 250m², 1NZ 250m²+16m² | Begrenzungsdraht: 204m Genisys 2,7mm (5,1Ohm) | Weidezaungerät AKOtronic S 8000 mit 8000V und 3,7 Joule zur Lokalisierung von Schadstellen in Isolation (Video)
    App 2.00(Vers.2.2.13.11) via UMIDIGI A5_Pro

    Düngeplan Rasen2.0 Version7 erstellen - by BlackRoboter

  • P000 wäre ja die Eingabe einer Funktionsnummer


    02 würde für einen Tagescode sprechen


    Ich würde mal ne Drahtbrücke oder kleine testschleife anschließen

    Haben: Roomba 650 UG / Roomba 980 EG / Roomba 960 OG
    Haben: Robomow RC304 / 1x Worx WR102 / 1x Worx WR106
    Haben: Braava 390t

    Haben: Gardena Irrigation/Gateaway/2xSmartSensoren/4-Ventile/Mikrodrip/2xS80/3xHunter MP/4xHunter Streifendüsen
    Soll: EierlegendeWollMilchSau..........und Honigwilli


    Robomow RC/MC Tip´s auch für Wolf Robo Scooter

  • Da ich als Problem auf die Ladestation getippt hatte, habe ich diese mal abgebaut, um sie zu öffnen. Dabei musste ich feststellen, dass eine Pflanze von unten in die Station gewachsen ist und sich um den Chip gewickelt hat. Einer der Ladekontakte auf dem Chip sieht ziemlich angekokelt aus. Damit ist der Chip wohl hinüber.


    Da ich ein günstiges Angebot für die Ladestation bekommen habe, habe ich die nun neu bestellt. Vom Preis her ist das auf dem Level, wie der Austausch-Chip. Jetzt heißt es warten. Mal sehen, ob das in Zeiten von Corona bald geliefert wird.

  • Vorhin ist die neue Ladestation angekommen. Das wilde Blinken an der PowerBox ist damit behoben und der Mäher lädt nun fröhlich vor sich hin.


    Jetzt kann ich endlich auch den Ladezustand in der App sehen und es kaum abwarten, den Mäher das erste Mal in diesem Jahr loszuschicken.


    Danke für eure Hilfe!

  • Jetzt hat der Mäher ein paar Tage geladen und fährt leider immer noch nicht raus.


    Ich habe das Display und das Bedienteil getauscht, so dass ich nun zumindest sehen kann, dass er auf Einstellung P001 festhängt. Die Stop-Taste führt dazu, dass er kurz E9 anzeigt und springt dann sofort wieder auf P001. Zumindest mit den Tasten kann ich nun durchs Menü gehen, aber sobald ich OK drücke, springt er auf den Anfang (P001) zurück.


    Bei gedrückter OK-Taste kann ich die Einstellung ändern, dann springt er aber auch gleich auf P001 zurück. Und die geänderte Einstellung übernimmt er nicht. Nach einem Reset über STOP, Einstellungstaste und Taste links piepst er nun die ganze Zeit vor sich hin. Die Tonsignale über P016 lassen sich leider nicht abschalten.


    Hat jemand eine Idee, was das sein könnte?


    Beim Austausch des Displays ist mir aufgefallen, dass die Hauptplatine von unten etwas angekokelt aussieht. Zumindest hat die an einigen Stellen einen grauen Belag wie von verschmorten Plastik. Dazu ist zu sagen, dass in meine Ladestation eine Pflanze reingewachsen ist, so dass der Chip dort auch ziemlich angekokelt war und die Ladestation nicht mehr funktionierte.


    Kann die Hauptplatine vom Mäher defekt sein?


    Ansonsten gibt es ja nicht mehr viele Komponenten, die gewechselt werden können.

  • Ich habe inzwischen Ersatz für das Mainboard bekommen, es eingebaut und der Mäher hat seine ersten Bahnen wieder gezogen.


    Das einzige, was bislang nicht funktioniert, ist die Bluetooth-Verbindung zur App. Das alte Mainboard wurde mit der Seriennummer meines Mähers programmiert, so dass eigentlich alles hätte funktionieren müssen.


    Oder muss ich in der App irgendwas umstellen?

  • Ja, Und 1 Sitz am Mainboard. Wie soll man sich sonst mit dem Mäher Verbinden.

    Nach dem das Mainboard eine neue Serienummer bekommt. MUSS man dem BLE Modul am Mainboard die Seriennummer Mitteilen.

    Das steht auch genau so dort als Meldung nach dem Schreiben der Seriennummer mit dem Toolkit.

    RC,MC, Maße und Drahtabstände.


    Besitze einen RC 304,306 und Neuzugang RC308

    Er hat gesagt das Geht nicht. Dann kam jemand der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.

  • Geht das Zuweisen der Seriennummer an das BLE-Modul auch über das Toolkit?


    Bislang bin ich weder beim Service-Center, das die Programmierung gemacht hat, noch beim Robomow-Support weitergekommen. Als Bluetooth-Kennung zeigt der Mäher MoMT anstelle von MoXXXX (mit XXXX als den letzten 4 Stellen der Seriennummer).

  • Das kann man beim Mäher machen.

    Wenn das Service Center das nicht gemacht hat dann haben die einen Fehler gemacht.

    Also Retour und erledigen lassen.

    Oder wenn die möglicjkeit besteht in das Service menu in den Mäher gehen und P026 auf EIN Stellen. Dann wird die Serienummer übertragen

    RC,MC, Maße und Drahtabstände.


    Besitze einen RC 304,306 und Neuzugang RC308

    Er hat gesagt das Geht nicht. Dann kam jemand der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.

  • Die Option war bereits eingeschaltet. Ich habe sie nochmal aus- und wieder angeschaltet, ohne dass es etwas ändert.


    Ist das wirklich P026? Laut meinem Service-Handbuch fangen die Einstellungen erst bei P100 an.


    Dann ist P026 nur das Turbo-Mähen.