"außerhalb des Mähbereichs", LED leuchtet aber durchgehend grün!

  • Hallo,

    ich schreibe das erste Mal in einem Forum und kenne mich leider nicht so aus.

    Mein Problem: leider kann der Landroid Worx L WG797E.1 zur Zeit nicht mähen. Wenn ich ihn starte fährt er ca. 30 cm von der Ladestation und dann meldet er "außerhalb des Mähbereichs" und nichts geht mehr.

    Ein Systemupdate habe ich gemacht.

    Inzwischen habe ich herausgefunden, dass ich durch längeres Drücken der Taste 2 erkennen kann, ob etwas mit den Sensoren ist.

    Beide Sensoren zeigen ein X.

    Was kann ich nun noch machen?

    Über ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar.

    Zu dumm ist leider, dass der Mäher nur noch bis Mai in der Garantiezeit ist.


    Ich freue mich über Antworten.


    Viele Grüße


    Hanne

  • Wurde die Ladestation erst neu aufgebaut? Evtl. die 2 Anschlüsse vertauscht?

    ...ausm schönen Schwarzwald, dort läuft ein M500 2019 mit OLM, ACS und Off Road Räder... :)

  • Nein, die Ladestation wurde nicht neu aufgebaut. Der Roboter fährt schon seit 2018 in meinem Garten rum und hat eigentlich immer recht gut funktioniert.

  • Seit dem Update auf die 5.xx hat meiner auch nur noch Probleme mit der Ladestation. Vorher ist er zurückgefahren, kurz gehalten und dann nochmal zurück und gedreht! Jetzt fährt er nur noch kurz zurück und dreht dann gleich Richtung Draht. Hab jetzt die Garage entfernen müssen damit er drehen kann.


    Da außerhalb der Zone habe ich jetzt nicht aber ich weiß jetzt auch nicht wie ich den Draht legen muss damit das nicht passiert. Hab schon einiges versucht.


    mich versuche gerade 1 kleine Zone vor see Ladestation einzurichten und diese setze ich dann auf 0%, hoffe er ignoriert dann die Ladestation bis er wieder laden muss.

  • Seit dem Update auf die 5.xx hat meiner auch nur noch Probleme mit der Ladestation. Vorher ist er zurückgefahren, kurz gehalten und dann nochmal zurück und gedreht! Jetzt fährt er nur noch kurz zurück und dreht dann gleich Richtung Draht. Hab jetzt die Garage entfernen müssen damit er drehen kann.


    Da außerhalb der Zone habe ich jetzt nicht aber ich weiß jetzt auch nicht wie ich den Draht legen muss damit das nicht passiert. Hab schon einiges versucht.


    mich versuche gerade 1 kleine Zone vor see Ladestation einzurichten und diese setze ich dann auf 0%, hoffe er ignoriert dann die Ladestation bis er wieder laden muss.

    Das sollte er immer noch manchen, dein Verhalten was du beschreibst tritt nur ein wenn man ihn von Hand in die Station stellt und er nicht selbst reingefahren ist.

  • Momentan funktioniert alles. Hab den Eingangs und Ausgangsdraht so nah wie möglich zusammengelegt an der Einfahrt der Station.

  • Tröste Dich, ich habe das mit diesem Modell ebenfalls seit einigen Tagen. Allein heute habe ich ihn 2x mitten von der Wiese holen müssen - "Außerhalb Mähbereich" und steht mitten drin.

    Beim ersten Mal hat er sich nach einem Neustart wieder berappelt, kurze Zeit später hat er schon wieder gestanden.

    Habe ihn dann zur Station getragen und eingesetzt. Zeigt dort "Laden - 50%", wobei mir das sehr gering erschienen ist für die Dauer, die er nach dem Laden draußen war. Geladen hat er nur eine knappe Stunde und zeigte 95% an; Mähzeit war für heute abgelaufen, deshalb manuell gestartet. Ist dann wieder normal seine rund 2 h draußen gewesen, ohne Ausfälle zu produzieren.


    Ich schließe nicht aus, dass es an dem Akku liegt, der ist jetzt 4 Jahre alt und hat seine besten Zeiten hinter sich.


    H.

    WorxLandroid 2000 (797 E) Software 1.98 , 2.21, 2.47 Update auf 2.61 seit 16.08.2017

  • Ich hatte selbiges Problem vor 2 Wochen an meinem 2018er WG798, ist ja bis auf Akku + 4 Messern der selbe.

    Auch bei beiden Sensoren vorne X stehen. Lt. Worx sind die Sensoren mit X defekt. Von Worx hat sich ewig keiner gemeldet, hab Ihn jetzt gegen den Nachfolger WR153E + ACS getauscht und bin von dem begeistert.

  • Hallo Hanne 2010,

    Ich habe exact das gleiche Problem mit meinem WG797E.1 (nur ein Jahr später).

    "Außerhalb des Mähbereichs", Sensoren zeigen ein X.
    Begrenzung durchgängig gemessen und LED Ladestation durchgehend grün

    Testschleife gelegt, kein Änderung.

    Hast Du für dein Porblem denn eine Lösung gefunden ?


    Kann man die (defekten) Sensoren bestellen, und wenn ja wo ?

    Wo finde ich die Sensoren auf der Expolosionszeichnung...
    (Deck set: Monitor Board #78 PN 50023502, oder Oscillating column set #306 PN 50029515?) ?(
    Oder ganz woanders ?

    Kann hier jemand helfen?


    Oder muss ich den Robbie nun doch einschicken ? :S

  • Hi Sunnyboy2284,

    Danke für den Hinweis auf das Sensorteil. Hast Du denn eine Vermutung, woran es liegen kann?
    Wie gesagt bin ich der Meinung, dass zumindest der Begrenzungsdraht ok ist. Ich messe auch 30* Volt (* weiß nicht mehr ganz genau den Wert) durch die ganze Schleife bis zurück zur Ladestation. Ladestation grün, Testschleife zeigt den gleichen Fehler beim Robbi, X bei den Sensoren in der Anzeige durch das Drücken von "2" in der Ladestation.

    Ich habe nun rausgefunden, dass man die Sensoren bei LetMeRepair bestellen kann.

    Was rätst Du mir ?

    Gruß V.

  • Wenn man das Kabel durch misst, dann den Ohm Wert messen, dieser muss kleiner gleich 10 Ohm sein, wenn dein Test draht korrekt angeschlossen und verlegt ist und du immer noch die Xe angezeigt bekommst, ist entweder das Signal nicht vorhanden von der Station (Signalgeber defekt, kann man nur mit einen OSzi prüfen) oder am Mäher die Sensoren oder Mainboard.