Lösung für das Update-Problem beim Xiaomi STYJ02YM

  • Lösung für das Update Problem beim Xiaomi STYJ02YM 
    Fehler: Update hängt sich bei etwa 80-85% auf

    Grund:
    Um eigentlich Serverlast abzufangen haben viele Anbieter mehrere Server. Das heißt, Xiaomi hat beispielsweise 5 Update Server, wo die Updates liegen (sollten).
    Das Problem aber ist, dieses Update (Firmware 47) liegt auf lediglich EINEM dieser Server. Nämlich mit der IP Adresse "111.225.215.1"

    Problematisch wird es, wenn unsere DNS Server uns auf den nächsten Schicken, der z.B. in Europa steht, der aber gar nicht das Update dort liegen halt. Also kann es auch nicht runtergeladen werden. Denn was nicht da ist, kannste natürlich auch nicht laden.

    Die Lösung:
    Wir brauchen einen anderen DNS Server, Google etc. leitet auf die Falsche IP. Also müssen wir den Router zwingen, eine andere IP zu nutzen. 

    Die FritzBox bietet so eine Option leider nicht ohne weiteres, also umgehen wir das halt einfach!


    Hier eine Anleitung zur Problembehebung in mehreren Schritte, einfach folgen und nachmachen:

    1. NextDNS Einrichten
    Geht auf https://nextdns.io/ und klick "Try it now for free". 
    Dann solltet ihr auf eine Seite kommen, wo oben steht "
    This device is not using NextDNS."

    Passt auch soweit.

    2. Xiaomi Domain Host einstellen
    Klickt bei NextDNS oben auf Settings. Scrollt nach ganz unten und trag bei Rewrites folgendes ein
    [Blocked Image: https://i.gyazo.com/2812a279bc171036a95d9f11be1e0799.png]


    3. FritzBox / Router DNS Server einstellen

    Geht, wie in meinem Fall, auf die FritzBox (oder euren Router).
    Klickt (bei mir) auf Internet -> Zugangsdaten -> DNS-Server

    Tragt nun die DNS Daten von NextDNS ein. Diese findet Ihr auf "Setup" (der ersten Seite wo Ihr auf die Info hattet mit Device not using).


    Bei mir sieht es dann so aus
    [Blocked Image: https://i.gyazo.com/1f47303b49a97bd05cb5b8309efff34a.png]

    Wenn ihr das gemacht habt und im Router dann die Einstellungen übernommen habt, sollte NextDNS sagen, das Ihr deren DNS nutzt.

    4. Startet das Update
    Einfach Xiaomi Home App öffnen, Roboter auswählen, Update starten und siehe da, das Update geht durch :*

    ‍ 

  • Muss ich mich da auch registrieren? oder reicht es so einzugeben wie es geschrieben wurde?

  • Hat das Ganze schon jemand bei einem Speedport 3 (Telekom) probiert bzw. hinbekommen? Geht das dort genauso?


    LG

  • Muss man NextDNS auf dem Handy einrichten mit dem man auch das Update in der Xiaomi Home App durchführt oder ist das egal?

  • Muss man NextDNS auf dem Handy einrichten mit dem man auch das Update in der Xiaomi Home App durchführt oder ist das egal?

    Nein, weil das Mobiltelefon das Update nicht ausführt.

    Sie können das Telefon ausschalten, wenn Sie möchten.

  • IP 111.222.215.1 ist nicht für Xiaomi registriert. Es ist nur ein unbekannter, zufälliger Server in China.

    Überprüfen Sie http://whois.domaintools.com:


    inetnum: 111.224.0.0 - 111.227.255.255
    netname: CHINANET-HE
    descr: CHINANET hebei province network
    descr: China Telecom
    descr: No.31, jingrong street
    descr: Beijing 100032
    country: CN
    admin-c: CH93-AP
    tech-c: BR3-AP
    status: ALLOCATED PORTABLE


    Das SSL-Zertifikat ist fehlerhaft.

    Hoffen wir, dass jemand die Originaldatei (Firmware) auf diesen Server legt, um Probleme mit dem Roboter zu vermeiden, der die Datei herunterlädt.

    Es besteht jedoch das Risiko, dass Sie schädlichen Code auf Ihr Gerät herunterladen können.

    Edited once, last by Soafolie ().

  • Naja Hauptsache funktioniert. Hat bisher keine Probleme gemacht und selbst wenn jemand da meine Räume wissen will, ist mir das auch wurscht^^

    Laut russischen Foren und angeblich Internen Infos soll das ein Backup Server von Xiaomi sein

  • Naja Hauptsache funktioniert. Hat bisher keine Probleme gemacht und selbst wenn jemand da meine Räume wissen will, ist mir das auch wurscht^^

    Laut russischen Foren und angeblich Internen Infos soll das ein Backup Server von Xiaomi sein

    Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie sich in Ihrem LAN befinden, Ihre SSID und Ihr Kennwort kennen und Ihren internen Netzwerkverkehr abhören können, müssen Sie nur die Zimmer Ihres Hauses kennen, dann bin ich schockiert :)

    Auf jeden Fall ist es ratsam, Ihr gesamtes IoT in ein separates Netzwerk zu stellen.


    Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es sich nicht um einen Xiaomi-Server handelt.

    Aber wie gesagt, hoffen wir, dass jemand die Datei in guter Intensität auf den Server legt.

  • Könnte es sein das der Server von denen nicht erreichbar ist? NexTDNS sagt bei mir das alles ok ist und ich deren Service nutze. Aber das Update hängt bei mir immer noch auf 80% fest.
    Wenn ich den Server anpinge, kommt bei mir nur ein Timeout.