SAmsung SR 8980 jetzt zu kaufen

  • einige mixen die geräte auch, also den Neato kaufen und ne vorwerk bürste und filter einbauen. Damit wäre es günstiger und der Neato auch leiser. Allerdings ist es recht schwierig einen Neato hier in Deutschland zu bekommen und mit der garantie auch nicht so leicht. Vorteil vorwerk ist halt noch die seitenbürste.

  • Das was hier so geschrieben wird habe ich mir auch schon gedacht, meine Mutter hat vor einer Woche von mir den Vorwerk VR100 bekommen.
    Dieser hat im gegensatz zum Samsung tatsächlich eine Virtuelle Map im Speicher und findet immer im Schnellsten Wege zur Basis zurück. Also Neato hat genau das umgesetzt was Samsung verspricht. In den c't und in dem von matthiasgra auf youtube gezeigten Videos sieht man den feinen unterschied zwischen den beiden Herstellern Samsung vs. Neato/Vorwerk.
    Und ich lese das die Verarbeitungsqualität von Samsung nicht vergleichbar ist zum Vorwerk. Kärcher ist der einzige der die selbe Qualität hat, aber da ist die Navigation wieder mist.


    Ich komme zum Schluss das der VR100 der erste Roboter ist der einigermaßen was Taugt.


    EDIT: Meine Mutter hat eine Katze und der VR100 kommt damit sehr gut zurecht.

  • Es ist hier um den 8980 / 8950 scheinbar sehr ruhig geworden, bzw. viel habe ich eh nicht im Forum zum genannten Modell gefunden.
    Taugt der nichts, oder ist der so gut, das die meisten mit dem so zufrieden sind, und deshalb eben kaum was geschrieben wird?


    Habe mir den nun auch bestellt, da der LG6170 die Heimreise (zum Händler) antreten durfte, weil er häufig nicht die ganze Wohnung gesaugt hat, aber meinte das er fertig währe. Beim LG6260 bin ich mir noch unsicher, zu saugen scheint er ganz gut, allerdings ist er Teils sehr Rabiat in ein/zwei Ecken zu den Möbeln, wo er dann wieder woanders zu vorsichtig ist, und z.B. nicht unterm Tisch/Schrank saugt, wo der 6170 ohne Probleme und ohne sich festzufahren gearbeitet hat. Leider meidet der 6260 diese Gebiete, obwohl er ja noch nen mm kleiner ist als der 6170.


    Daher hoffe ich mir dort beim 8980 Besserung, da er ja mit 8cm Bauhöhe immerhin ein cm kleiner ist. Ich hoffe mal das er den 6260 "schlägt", dann hätte ich unseren Staubi nun gefunden *hoff*.


    Edit: Sehr leise soll er ja auch sein, so wie ich gelesen habe soll er ja nur im Turbo-Modus 60db haben, also ansonsten noch leiser als z.B. die LG´s.

    Historie:
    Worx M500 (WR141E) mit 4Ah & ACS, Medion MD 18379, Xiaomi Roborock (Angeblich S50, ist jedoch ein S51 mit Cina Export Aufkleber), Braava 380, Naeto Botvac D 85, Philips FC8810/01, Neato Botvac 85, Philips FC8710/01, Deebot Slim, Worx WG 794E, LG VR6260/70, Samsung Navibot S - SR 8980, LG Hom-Bot Vers. 1 (Rund)

    Edited once, last by Idash ().

  • Hallo Zusammen!


    Habe mir mal Eure Kommentare durchgelesen. Wie alle mitbekommen haben, hat jeder seinen eingen Präferenzen und Vorlieben.


    Der eine will eine Absaugstation, der eine hätte gerne, dass der Roboter systematisch fährt. In anderen Wohnungen sind nur Hartböden, kaum Teppiche vorhanden. Irgendwo anderst liegen viele Teppiche herum.


    Ich kann Euch sagen, dass es kein Gerät auf dem Markt gibt, dass für alle Kunden das "Beste" Gerät ist. Je nach gestaltung der Wohnung, eigenen Präferenzen ist ein anderes Gerät zu empfehlen.
    Was ist den Vorteil, wenn das Gerät systematisch fährt? Was der Nachteil? Etc....


    Alle genannten Geärte haben Ihre Vor- und Nachteile und funktionieren mittlerweile sehr sehr gut. Je nach Kundenbedürfnissen und Gegenbenheiten der Einsatzflächen kann ein anderes Gerät besser funktionieren als das Andere.


    Finde die Berichte über die individuellen Erfahrung sehr interessant, bitte nicht aufhören zu posten.

  • Irgendwie kommt der Samsung wohl nicht mit unseren Teppichboden zurecht.
    Er "Schwänzelt" , also hüpft dort drüber und hinterlässt ein Wellenmuster.


    Im Video nicht ganz so gut zu erkennen, aber in Natura um so stärker.
    Wenn er die andere Richtung fährt ist alles ok, aber das Hoppeln macht er im Bereich des Fahrwinkels von etwa 90 Grad.

    Historie:
    Worx M500 (WR141E) mit 4Ah & ACS, Medion MD 18379, Xiaomi Roborock (Angeblich S50, ist jedoch ein S51 mit Cina Export Aufkleber), Braava 380, Naeto Botvac D 85, Philips FC8810/01, Neato Botvac 85, Philips FC8710/01, Deebot Slim, Worx WG 794E, LG VR6260/70, Samsung Navibot S - SR 8980, LG Hom-Bot Vers. 1 (Rund)

  • Hallo Idash,


    ich denke, dass irgendetwas mit den Bürsten nicht stimmt. Bitte überprüfen Sie ob die Abdeckung der Bürsten richtig verankert ist. Nehmen Sie die Bürsten heraus und nehmen Sie die Lager von den Achsen um zu kontrollieren ob sich hier eventuell Haare angesammelt haben. Falls ja, bitte entfernen.


    Ich hoffe, das hilft...


    SG

  • OK, danke werd ich gleich machen.
    Hatte auch schon versucht den VK Telefonisch zu erreichen, aber irgendwie komme ich nicht durch.
    Auf die Schnelle ist mir auch noch aufgefallen, das der Roboter mit dem Heck über den Boden schleift - man hört also auf den Hartböden immer so nen Schleifgeräusch.
    Dies finde ich auch nicht wirklich prikelnd, erstmal ist es auf Fliesen relativ laut, und auf dem Parkett habe ich angst, das er mal nen Steinchen (Sandkorn oder so) mit nimmt, und dann das Parkett zerkratzt.

    Historie:
    Worx M500 (WR141E) mit 4Ah & ACS, Medion MD 18379, Xiaomi Roborock (Angeblich S50, ist jedoch ein S51 mit Cina Export Aufkleber), Braava 380, Naeto Botvac D 85, Philips FC8810/01, Neato Botvac 85, Philips FC8710/01, Deebot Slim, Worx WG 794E, LG VR6260/70, Samsung Navibot S - SR 8980, LG Hom-Bot Vers. 1 (Rund)

  • Bitte nochmals nachsehen, da ist irgendetwas nicht ordnungsgemäß eingesetzt. Das kann ansonsten nicht sein.


    SG

  • Hab die Bürste nun mal entfernt und wieder eingesetzt, es war allerdings nichts verunreinigt, auch Haare waren keine dran - sieht Augenscheinlich (vom Laie) alles ok aus.
    Leider keine Änderung :frown2:
    Ich werd mal versuchen dies nochmals auf Video einzufangen, auch mit den Fliesen - hab aber nur meine Handy-Kamera.

    Historie:
    Worx M500 (WR141E) mit 4Ah & ACS, Medion MD 18379, Xiaomi Roborock (Angeblich S50, ist jedoch ein S51 mit Cina Export Aufkleber), Braava 380, Naeto Botvac D 85, Philips FC8810/01, Neato Botvac 85, Philips FC8710/01, Deebot Slim, Worx WG 794E, LG VR6260/70, Samsung Navibot S - SR 8980, LG Hom-Bot Vers. 1 (Rund)

  • Habe nun wie angekündigt noch mal meine Handy-Kamera gezückt:
    Dabei ist nun doch etwas mehr entstanden als geplant.


    Habe die selben Fahrtwege unternommen mit dem LG 6260 und dem Samsung 8980.


    Beim Samsung stört mich vor allem das er teilweise über unseren Beppichboden "hoppelt" und dabei Wellenlinien hinterläßt.
    Dies macht er vor allem in einer Fahrtrichtung, und dies ist mir auch schon bei unserer kleinen Schmutzmatte im Eingangsbereich aufgefallen.


    Dazu scheint er auch mit seinem Heck über den Boden zu schleifen, welches mir vor allem bei den Fliesen und beim Parkett aufgefallen ist.
    Bei den Fliesen ist es einfach unschön, aber sollte sich dort beim Parkett z.B. ein Sandkorn festsetzen könnte die Oberfläche vom Parkett beschädigt werden.
    Vermutlich könnte dies allerdings auch auf Dauer bei den Fliesen passieren.


    Leider habe ich nur eine Handykamera, und dies ist quasi mein erstes Video, also entschuldigt die Qualität.
    Ich weis nicht ob man das Schleifgeräusch des 8980 über die Fliesen und Parkett im Video raushören kann, ich kann es höhren,
    aber evtl. auch nur weil ich es eben auch "Live" höhre. Das Rattern der Rollen der beiden ist auf den Fliesen natürlich auch lauter.


    Bei den Aufnahmen im Nahbereich von den Beiden kann man auch gut erkennen, das sich der Hintern des Samsungs äußerst nahe des Bodens befindet- wenn er diesen nicht schon berührt.
    [video=youtube_share;Wza0xAouf0g]

    [/media]



    Einen kleinen Test hatte ich auch noch gemacht:
    In einem kleinen Raum wurden 50gr Reis von mir verstreut.
    Hier lag der Samsung vor dem LG.
    Test-Zimmer.jpg


    Die Roboter sind im Normalmodus im geschlossen Zimmer gefahren bis sie meinten fertig zu sein.


    Mit dem LG (Cell by Cell Modus) wurden fünf Reinigungen gefahren, er hatte jedesmal 48gr (96%) davon aufgesammelt.
    Der Samsung (Auto Modus) durfte nur ein mal ran, aber er hat 49,5 gr (99%) wieder aufgesammelt.
    Bei dem Test war ich so gnädig, und habe die Körner nicht bis zum Rand verteilt, da die Schranktüren etwas hervorstehen.
    Allerdings hatte er auch "Glück", er hat den Teppich fast ausschließlich so befahren, das er nicht in "Hoppelrichtung" fuhr.
    Hier zeigte sich dann auch, das der Drecksensor sehr nützlich ist.



    Somit ist es schon fast ein kurz-Test geworden, auf die anderen Auffälligkeiten oder Unterschiede gehe ich erst mal nicht näher ein, da die Teppichproblematik und die des am Boden schleifens für mich
    leider so gravierend ist, das der 8980 ausscheidet, zumindest wennn es sich nicht nur um ein Fehler von meinem Gerät handelt.


    Finde ich echt schade, denn die Absaugstation ist schon nen klasse Feature, dann sind noch die beiden Begrenz-Türme dabei - welche ich auch sehr gut finde, wenn man z.B. mal einen Bereich hat, welcher im Raum nicht angefahren werden soll.
    Zudem noch der "Drecksensor" und die 3 Jahre Garantieverlängerung (vom Händler-also 5 Jahre Sicherheit), dies währen alles Punkte welche prinzipiell für den Samsung gesprochen hätten.

    Historie:
    Worx M500 (WR141E) mit 4Ah & ACS, Medion MD 18379, Xiaomi Roborock (Angeblich S50, ist jedoch ein S51 mit Cina Export Aufkleber), Braava 380, Naeto Botvac D 85, Philips FC8810/01, Neato Botvac 85, Philips FC8710/01, Deebot Slim, Worx WG 794E, LG VR6260/70, Samsung Navibot S - SR 8980, LG Hom-Bot Vers. 1 (Rund)

    Edited 2 times, last by Idash ().

  • Hallo, zu dem Teppich Problem habe ich auch bei Amazon in einer Kundenrezension etwas gelesen:

    Quote

    Kurz noch einen Abstecher zum Thema Teppich. Hier werden alle Saugroboter auf die eine oder andere Art an Ihre grenzen Stoßen...:
    Sind die Teppich-schlingen so lang dass sie sich von der Hauptbürste gut verfangen lassen, wird es zu einer Akkuraubenden wenn nicht gar "verhängnisvollen" Angelegenheit. Da ist also von einem Bot ganz klar abzuraten.
    Bei kurzfloorigen / normal geknüpften Teppichen ist das kein Problem und die Bots donnern brav darüber.
    Ich habe hier aber auch noch so einen Billigteppich mit super-kurzen "Borsten". Wenn der Bot in Webrichtung darüber fährt ist alles bestens, fährt er jedoch gegen diese Richtung hoppelt er und nimmt sogt wie nichts auf. Aber dieses Phänomen kann man mit dem Staubsauger zuvor ja selbst testen.


    Quelle: http://www.amazon.de/review/R2…62&linkCode=&nodeID=&tag=


    Der Samsung 8980 hat also offensichtlich Probleme mit diesen Teppichen. Ich kann auch immer noch nicht nachvollziehen warum immer noch Infrarot Sensoren eingesetzt werden wenn Ultraschall offensichtlich viel zuverlässiger funktioniert...

  • Vermutlich liegt der Grund darin, dass Ultraschallsensoren teurer sind. Das senkt die Marge des Herstellers. Aber ich stimme dir zu, Ultraschall wäre schöner und macht schon einen Unterschied, gerade bei dunklen Möbeln etc.

    Roboter-Historie:
    iRobot Roomba 581 | Neato XV-11 | Evolution Robotics Mint | LG Hombot 2.0 | iRobot Roomba 780 | Vorwerk Kobold VR100 | Vorwerk Kobold VR200 | Samsung Navibot 8980 | LG Hombot 3.0 | Neato Botvac 85 | iRobot Scooba 230 | iRobot Roomba 980 | Neato Botvac Connected | Xiaomi Mi Robot | Neato Botvac D5 Connected | AEG RX9 | Roborock Sweep One | Medion MD 18379 | Vorwerk Kobold VR300

  • Zumindest ist der Teppichboden, wo der Samsung bei uns die Probleme hatte auch kein "Billigteppich", war zwar nicht der teuerste, aber auch nicht Billig, also eher Mittelmaß.
    Aber er ist auch auf der Schmutmatte gehoppelt, in beiden Bereichen hat der LG keine erkennbaren Probleme.

    ... Ich kann auch immer noch nicht nachvollziehen warum immer noch Infrarot Sensoren eingesetzt werden wenn Ultraschall offensichtlich viel zuverlässiger funktioniert...


    ....Ultraschall wäre schöner und macht schon einen Unterschied, gerade bei dunklen Möbeln etc.


    Ah, also vermutlich deswegen hatte der Samsung was gegen unsere schwarzen Clubsessel :idea:

    Historie:
    Worx M500 (WR141E) mit 4Ah & ACS, Medion MD 18379, Xiaomi Roborock (Angeblich S50, ist jedoch ein S51 mit Cina Export Aufkleber), Braava 380, Naeto Botvac D 85, Philips FC8810/01, Neato Botvac 85, Philips FC8710/01, Deebot Slim, Worx WG 794E, LG VR6260/70, Samsung Navibot S - SR 8980, LG Hom-Bot Vers. 1 (Rund)

    Edited 2 times, last by Idash ().

  • Ja, der Sessel absorbiert die Infrarotstrahlen, daher ist er für den Navibot unsichtbar.

    Roboter-Historie:
    iRobot Roomba 581 | Neato XV-11 | Evolution Robotics Mint | LG Hombot 2.0 | iRobot Roomba 780 | Vorwerk Kobold VR100 | Vorwerk Kobold VR200 | Samsung Navibot 8980 | LG Hombot 3.0 | Neato Botvac 85 | iRobot Scooba 230 | iRobot Roomba 980 | Neato Botvac Connected | Xiaomi Mi Robot | Neato Botvac D5 Connected | AEG RX9 | Roborock Sweep One | Medion MD 18379 | Vorwerk Kobold VR300

  • Na denn habe ich mit dem LG 6260 wirklich mein Modell gefunden, er ist zwar bei weitem noch nicht perfekt, aber wohl im Moment der für mich perfekteste.
    Und der Hoffnungsschimmer ist ja immer noch da, das LG noch weitere Updates herausbringt, damit er noch was besser wird.

    Historie:
    Worx M500 (WR141E) mit 4Ah & ACS, Medion MD 18379, Xiaomi Roborock (Angeblich S50, ist jedoch ein S51 mit Cina Export Aufkleber), Braava 380, Naeto Botvac D 85, Philips FC8810/01, Neato Botvac 85, Philips FC8710/01, Deebot Slim, Worx WG 794E, LG VR6260/70, Samsung Navibot S - SR 8980, LG Hom-Bot Vers. 1 (Rund)

  • Vermutlich liegt der Grund darin, dass Ultraschallsensoren teurer sind. Das senkt die Marge des Herstellers...


    Ja, da könnte ich Aggressionen bekommen wenn Hersteller wegen Centbeträgen Billigmist einbauen bei Hunderte Euro teuren Geräten! Ist mir doch sch**s egal ob der Robo 500, 700 oder 900€ kostet nur hätte ich gerne mal einen der vernünftig Arbeitet wie versprochen... Der Kärcher Robo hat mal 1500€ gekostet den würde ich jetzt für diesen preis sofort kaufen wenn er nicht so extrem dumm wäre!!! Naja, das ist einfach deprimierend...


    Zumindest ist der Teppichboden, wo der Samsung bei uns die Probleme hatte auch kein "Billigteppich", war zwar nicht der teuerste, aber auch nicht Billig, also eher Mittelmaß.


    Ich denke es hat nichts damit zu tun wie teuer oder billig der Teppich war es geht darum das die Teppichborsten sehr hart sind und sich gegen die Webrichtung nicht "um kämmen" lassen und somit widerstand leisten da der Samsung nur ~3KG Wiegt hoppelt er eben darüber weil er die Borsten nicht weg drücken kann aber stark genug ist sie aufzurichten. Kann es sein das der Samsung auch eine härtere Hauptbürste hat als der LG?


    Idash ich hatte schon mal darum gebeten ich frage nochmal höflichst: Wenn du den LG noch hast würdest du ihn mal in einem absolut dunklen Raum fahren lassen ich wüsste gerne ob er das hin bekommt (alles Reinigen und anschließenst seinen Ladestation finden) da er mit dieser 2. Kamera die wie ein Optischer Maussensor arbeitet bei Dunkelheit nicht so hilflos sein dürfte wie die Navibots außerdem hat er Ultraschall... Habe ja selber das Problem das ich nicht so recht weiß welcher Bot nun meine ~150m² Täglich entstauben darf :§ Aber welcher es auch wird ich sehe nicht ein für ihn auch noch die Wohnung zu beleuchten weil er Angst im dunkeln hat XD

  • Hab es in Kaufberatung geschrieben, da es ja nicht den Samsung betrifft: http://www.roboter-forum.com/s…1197&viewfull=1#post51197

    Historie:
    Worx M500 (WR141E) mit 4Ah & ACS, Medion MD 18379, Xiaomi Roborock (Angeblich S50, ist jedoch ein S51 mit Cina Export Aufkleber), Braava 380, Naeto Botvac D 85, Philips FC8810/01, Neato Botvac 85, Philips FC8710/01, Deebot Slim, Worx WG 794E, LG VR6260/70, Samsung Navibot S - SR 8980, LG Hom-Bot Vers. 1 (Rund)