Gibt es "bessere" Netzteile oder Alternativen für Automower 105

  • Hallo Zusammen,


    wie in jedem Jahr scheint mein Netzteil wieder den Geist aufgegeben zu haben. Zumindest bekomme ich beim Durchmessen nur komische Werte angezeigt. Gibt es irgendwie eine gute Alternative, die vielleicht mal länger hält? Ich habe auch keine Ahnung wieso ich das ständig habe.

    Derzeit nutze ich das Netzteil FW7312/EU281.3

    Vielen Dank für eure Hilfe

  • Nach nur einem Jahr hast du doch noch Garantie?


    Hast du schon mal überprüft, ob dein NT evt dauernd überlastet wird? Kriechströme? Probleme in der Verkabelung, Stecker usw?

  • Okay, habe mich vertan. Habe noch mal nachgeguckt. Also das erste mal ging das Netzteil nach 1,5 Jahren kaputt (zweite Saison). Da hatte ich kurz hier ein neues gekauft. jetzt ist es wieder die zweite Saison. Die DInger sind nur so Teuer und ich verstehe nicht wieso die nicht so lange halten. Verkabelung habe ich gecheckt. Der Rest ist ein guter Tipp. Mal testen

  • Also in CH ist bei 2J Garantie nach Ausfall bei 1.5 Jahre ein neues NT gratis fällig.

    Beim Fluss auch. Fällt allerdings das Gratis ErsatzNT wieder aus nach 0.8 Jahren gibt es kein neues mehr beim Fluss. Die stellen sich auf den Standpunkt innerhalb 2 Jahre gibt es soviel neue NT wie du willst, nachher ist fertig.


    Eigentlich sind diese NT ja kurzschlussfest, allerdings kann es sein, dass sie dauernde überlast trotzdem nicht ertragen, weil das ist für die Elektronik i.d.R. nicht dasselbe. Zudem gab es eine Gardena NT Serie die bei Netzwiederkehr völlig von der Rolle fiel! siehe ERFAdok. Wird wie überall sein, Kunden wollen Geiz ist geil, einer fängt an zu sparen, sprich billiger designen, billiger produzieren, billger verkaufen und da capo al fine usw. In CH gibt es inzwischen Rasenmäherroboter mit Handy app für 199.-, Hand Motorle gibt es gar für 64.95. Das ist ja nicht mehr normal!

  • also ich hab mir eins selbst gebaut.

    Gibt eine gute anleitung hier im forum.

    Diese billigprodukte aus dem ursprungsland gepaart mit der angst der überalterten politiker haben uns doch genau hier her gebracht.

    Geiz ist geil ist das letzte.

    Ich bin mir schon im klaren das es nicht möglich ist nur regional zu kaufen - aber versuchen kann man es ja

    330x mit robonect und custom made wheels

  • also ich hab mir eins selbst gebaut.

    Gibt eine gute anleitung hier im forum.

    Diese billigprodukte aus dem ursprungsland gepaart mit der angst der überalterten politiker haben uns doch genau hier her gebracht.

    Geiz ist geil ist das letzte.

    Ich bin mir schon im klaren das es nicht möglich ist nur regional zu kaufen - aber versuchen kann man es ja

    Ach das wäre ja cool. Hast du einen Link? Ich suche hier schon, finde aber nichts.

  • Das Netzteil mit der Nummer 593 16 36-01 soll besser sein als die alten.


    Mit den Netzteilen hatten die die letzten 2,3 Jahre wirklich durchweg Schrott, seit 2020 sind sie jetzt nun bei einen komplett anderen Hersteller wo die Qualität wieder passen soll.

    AKTUELL: 5x Automower 450x, 1x Automower 435 AWD, 3x Roomba i7+
    COMING SOON: ein weiterer Automower 435 AWD ist bestellt

  • Ich habs überflogen, also mit 4A wird der R Mäher tendenziell geröstet, Die R sind so um die 1A, genaue Werte nach Baujahr sind im ERFAdok.

  • Nur weil ein Netzteil 4A liefern kann, heisst es nicht dass permanent 4A anliegen. Der Verbraucher, in dem Falle die Ladestation, wird sich so viel Strom nehmen wie Sie benötigt und nicht mehr.


    Die Aussage dass der Rasenmäherroboter bzw. die Ladestation damit gegrillt wird, ist also falsch. Und ja, meine Aussage lässt sich via Google ganz leicht und zu endlosen Seiten und Fakten belegen.

  • Strom liegt sowieso nie an, nur Spannung liegt an! Der Strom fliesst. "lässt sich via Google ganz leicht und zu endlosen Seiten und Fakten belegen."8)


    Und was die R-Reihe von Gardena betrifft bist du auf dem Holzweg. Die LS gibt Spannung/Strom 1:1 weiter an den Mäher und die Mäher Ladeschaltung basiert auf einer spezifizierten U/I Kennlinie des dazu passenden NT.


    Soll jeder selber wissen was er macht, ich grilliere viel lieber, aktuell im Besonderen, feine Bärlauchbratwürste. Somit bin ich hier raus!:P

  • Nur weil ein Netzteil 4A liefern kann, heisst es nicht dass permanent 4A anliegen. Der Verbraucher, in dem Falle die Ladestation, wird sich so viel Strom nehmen wie Sie benötigt und nicht mehr.


    Die Aussage dass der Rasenmäherroboter bzw. die Ladestation damit gegrillt wird, ist also falsch. Und ja, meine Aussage lässt sich via Google ganz leicht und zu endlosen Seiten und Fakten belegen.

    Nur wenn Du ein 8Ampere Netzteil mit 28V anschliesst wirds zuviel.

    Da nimmt dann jeder Akku mal gerade 8A.

    Das regelt das bms schnell runter und es kommt zur fehlermeldung.

    Also brauchst Du was zum konstant halten.

    Gegrillt wird da garnichts - bitte keine schauermärchen.

    Es sei denn husqvarna hat vor 3Jahren sein sehr restriktives akku managment geändert - was ich nicht glaube.

    Also mein erster akkusatz im 330x hat 8500std gemacht

    330x mit robonect und custom made wheels