Indego M+ 700 Ladestation andocken klappt nicht

  • Mein Indego will nicht so recht in der Ladestation einparken. Er fährt gefühlt immer zu weit links und schafft es dann nicht anzudocken.

    Anbei ein Video der letzten Versuche.

    Hab ihn nach dem verrücken der Ladestation auch extra neu Kartieren lassen, brachte aber auch nichts.


    https://photos.app.goo.gl/7rKdA815F82YzULY8


    PS: nach rechts sind es genau 100cm,

    Im Zulauf ca 400cm gerade aus.

  • catraxx

    Approved the thread.
  • Sind die vorderen Räder leichtgängig? Mann könnte meinen als ob der immer etwas nach Links abdriftet.

    Bosch Indego 1200 Connect, mäht fleißig auf 1100m² um 31 ausgeschleifte Büsche und Bäume. Firmware 0837.1043 seit dem 05.10.2016. Android, App 3.0.6

  • Sind die vorderen Räder leichtgängig? Mann könnte meinen als ob der immer etwas nach Links abdriftet.

    Kann ich erst am Freitag kontrollieren. Aber das "rumgeiere" ist mir auch aufgefallen.

  • Eventuell auch die Antriebsmotoren mal durchdrehen, ob da einer schwerer wie der andere geht. Aber tippe eher auf das linke Vorderrad.

    Bosch Indego 1200 Connect, mäht fleißig auf 1100m² um 31 ausgeschleifte Büsche und Bäume. Firmware 0837.1043 seit dem 05.10.2016. Android, App 3.0.6

  • Es kommt mir vor als wenn der Indego besoffen wäre. Der fährt ja überhaupt nicht gerade und schwänzelt dauernd hin und her. Also irgendwas stimmt da sicherlich nicht.

  • Hat sicher ein Bier bekommen...:spit:

    Bosch Indego 1200 Connect, mäht fleißig auf 1100m² um 31 ausgeschleifte Büsche und Bäume. Firmware 0837.1043 seit dem 05.10.2016. Android, App 3.0.6

  • Das Kabel nich nicht durch den Kabelkanal führen sondern ca. 2cm rechts zur Mitte legen. Rumeiern tut meiner auch kenne ich garnicht anders.

    Indego 350 C 2019 - 3.6.2020

    Worx M500 ab 4.6.2020 Inbetriebnahme 8.6.2020 Software 3.08 ab 8.8 3.16 :thumbup:

  • Hatte das selbe Problem. Habe das Kabel mittig unter der Station durchgeführt und die Station dann ganz leicht gegen den Uhrzeigersinn gedreht. Jetzt fährt er immer perfekt rein.

  • e2d2 & ehO - danke.

    Wäre auch mein gedanklicher letzter weg gewesen. Werde am Freitag testen.

    Nur, irgendwas muss sich der Hersteller bei der vorgefertigten Durchführung ja gedacht haben. Mein Ansatz war, dass er anhand des Kartierens ja weiß wo er ist, und somit die letzten (lt. Anleitung) geforderten 1,5m sich dementsprechend versetzt (passend zur Ladestation) bewegt.


    Ein Programmierbarer Lernprozess des Einparkens, wobei er den Versatz "lernt" wäre auch ein möglicher Abhilfeweg.


    Stattdessen aber probiert er das andocken 2-3 Mal und dreht dann einen Ehrenrunde, wobei ihm dann der Akku ausgeht (schon 2mal passiert).

    Wie man sieht bin ich nicht der einzige mit der Problematik...


    Wenn ich mir aber den Aktualisierungsstand und Intervall der Aktualisierungen der App anschaue, habe ich wenig Hoffnung dass Anregungen gegenüber dem Bosch Support Fruchten, bzw. zeitnah umgesetzt werden.

  • Also meiner ist dann beim kartieren perfekt reingefahren, danach ist er die ersten 2-3 mähvorgänge wieder vorbeigeschlittert und dann wieder perfekt. Habe schon das Gefühl er lernt etwas dazu.

  • Wenn ich mir aber den Aktualisierungsstand und Intervall der Aktualisierungen der App anschaue, habe ich wenig Hoffnung dass Anregungen gegenüber dem Bosch Support Fruchten, bzw. zeitnah umgesetzt werden.

    Das haben hier schon sehr viele gehofft. Und was ist passiert? Nichts, der Mäher kommt von Bosch zurück, ist sehr sauber, alles wird getauscht aber der gleiche Fehler passiert wieder. Im Moment sieht mir das so aus, als ob sie das ganze aussitzen, bis bei den meisten die Garantie rum ist.

    Mein Bosch Indego wurde am 30.07.2015 in meinem Garten installiert. Seit 22.05.2018 Benzinmäher.

    Am 07.06.2018 wurde mein Bosch Indego1200 von Bosch aus Kulanz zurückgenommen.
    19.06.2018 Husqvarna 315X, 22.07.2020 Husqvarna 315X mit Robonect® Hx - 20p-7 und 14Ah Akku.


    Meine Videos von Husqvarna 315X und Bosch Indego1200

  • Eines muss ich mal loswerden bezüglich Weiterentwicklung:

    Ein erneuter Andockversuch ist hier Zeitlich viel weniger, als bei der 1. Generation. Bei der 1. Generation vergeht gefühlt ne Minute, da die Extrarunde viel größer ausfällt.


    Ich wäre mal gespannt, ob das KI tatsächlich auch das Andocken erlernt. Ich würde noch 1-2 Wochen beobachten, die Information wäre hier für viele sehr hilfreich.

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • "KI" :rofltoo::h033:

    Bosch Indego 1200 Connect, mäht fleißig auf 1100m² um 31 ausgeschleifte Büsche und Bäume. Firmware 0837.1043 seit dem 05.10.2016. Android, App 3.0.6

  • e2d2 & ehO - danke.

    Wäre auch mein gedanklicher letzter weg gewesen. Werde am Freitag testen.

    Nur, irgendwas muss sich der Hersteller bei der vorgefertigten Durchführung ja gedacht haben.

    Also ich habe seit gut einem Jahr den S+350 und habe das Kabel durch die Kabelführung gelegt und es funktioniert zu meinem Erstaunen vom 1. Tag an und hatte noch nie Problem mit andocken. Meiner eiert jedenfalls vor dem Einfahren in die Ladestation nicht so herum.


    Dafür habe ich aber andere Probleme wie ungemähte Flächen, festfahren, übers BK drüber hinausfahren und das die App oft nicht richtig funktioniert.😀

  • Kurz OT: welche Sensorik ist denn in diesem Modell überhaupt verbaut?

    Ein Datenblatt gibt darüber nicht wirklich Auskunft.

    Aus den Funktionen heraus kann man ableiten, dass der Indego M+ 700

    - einen Kollisionssensor (mittels G-Kräfte?)

    - einen "Anhebesensor" (gyroscop Neigungswinkelerfassung?) Oder sind nur Microschalter in den aufgehängten Vorderräder montiert?

    - Magnetfelderkennung für die Richtung und Orientierung auf dem Begrenzungsdraht (Spule mit Magnetfeldauswertung?)


    Ein disasembly-Video wäre hilfreich, ausser vom Bosch Support wird den (zwecks Garantie) noch keiner zerlegt haben...


    Navigiert der Indego nach der Intertialnavigation oder mittels Odometrie?

    Edited once, last by nJoy ().

  • Odometrie fürs "freie Feld"

    Anhand des BK kann er Erkennen, wo er sich auf der Karte gerade befindet (sog. Orientierungsfahrt)

    Indego 1000C

  • Odometrie fürs "freie Feld"

    Anhand des BK kann er Erkennen, wo er sich auf der Karte gerade befindet (sog. Orientierungsfahrt)

    Fürs freie Feld (Bahnenfahren) benutzt er auch den Gyroscop. Ohne dem wären die Bahnen nicht gerade :)

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Ich habe bereit 3 der kleinen Indegos installiert und hab überall das Einfahrkabel einfach gerade mittig unter die Station verlegt, also ausserhalb des Kanals. Alle docken perfekt an.

    Indego 1200 Connect seit 2016,

    FW 0837.1043 und zufrieden. :)

  • Ist aber schon seltsam, dass Bosch das mit dem Andockproblem nicht in den Griff bekommt. Machen sie extra einen Kabelkanal und dann sowas. War bei den 350/400er schon bei manchen das Problem und jetzt beim neuen M 700 genauso. Mann sollte doch auch mal etwas daraus lernen...


    Ich würde den tauschen!

    Bosch Indego 1200 Connect, mäht fleißig auf 1100m² um 31 ausgeschleifte Büsche und Bäume. Firmware 0837.1043 seit dem 05.10.2016. Android, App 3.0.6

  • Ist aber schon seltsam, dass Bosch das mit dem Andockproblem nicht in den Griff bekommt. Machen sie extra einen Kabelkanal und dann sowas. War bei den 350/400er schon bei manchen das Problem und jetzt beim neuen M 700 genauso. Mann sollte doch auch mal etwas daraus lernen...


    Ich würde den tauschen!

    Meinst Du wirklich die lernen was? Wie lange wartest Du schon auf ein neues Update?

    Mein Bosch Indego wurde am 30.07.2015 in meinem Garten installiert. Seit 22.05.2018 Benzinmäher.

    Am 07.06.2018 wurde mein Bosch Indego1200 von Bosch aus Kulanz zurückgenommen.
    19.06.2018 Husqvarna 315X, 22.07.2020 Husqvarna 315X mit Robonect® Hx - 20p-7 und 14Ah Akku.


    Meine Videos von Husqvarna 315X und Bosch Indego1200