360 s7 defekte Batterie - > Ersatzakkus?

  • Beim Akku wäre ich mir jetzt nicht sicher, was der tatsächlich leistet. Bei 12€ ist es aber ein Versuch Wert :)

    Für den Temperatursensor bin ich am überlegen ob es reicht einen separaten Sensor an den Akku zu legen oder einfach nicht anschließen. Die meisten PCB's haben eine Temperaturüberwachung integriert. Vermutlich ist der Sensor nur eine zusätzliche Sicherung über das Board, damit der Roboter den Ladestrom unterbrechen kann, sollte etwas zu heiß werden. Kann ich erst sagen, wenn er da ist.

    Die echten Stecker zu verwenden hat in meinen Augen viele Vorteile und das löten ist dann doch ein sichtbarer Eingriff, Korrosion etc. - wer das gut kann, wird damit auch leben können. Ich bevorzuge aber dann doch Plug and Play.

    Vermutlich ist das ausreichend


    B57703M0103A017 EPCOS / TDK | Mouser Deutschland

    Edited once, last by coreYalex ().

  • die Stecker sind schon angekommen, das ging sehr schnell und erklärt die hohen Versandkosten :-)

    Es sind nicht 100 Stück, dafür aber 10 und sie passen perfekt! Ich habe das ganze Set bekommen und kann theoretisch auch eine Verlängerung - eine Art Kupplung anschließen, mach ich vermutlich auch damit man nicht immer reinfummeln muss um das Kabel auszustecken.


    Der NTC Anschluss am Board ist ein Pluspol, das heißt ein Sensor müsste dann nur mit dem Ground verbunden werden. Was für ein sicheres Laden wichtig ist. Das heißt ich würde, falls es ein Akku ohne drittes Kabel wird den Sensor selbst legen. Wenn möglich mittig im Akku. Der originale Akku hat ein PCB mit Temperatursensor drauf, von dort aus wird gemessen. Der Fühler ist fest am PCB verbaut und liegt innerhalb des Akkupacks. Der Roboter bekommt das Signal über den TH Anschluss auf diesem Board. Von Prinzip her nichts anderes als ein kleiner Sensor den man auch einfach ins neue Akkupack reinlegen kann.

  • Wo hast denn die 10 Stecker gekauft?

    Eine Art Kupplung oder Adapter ist auch eine gute Sache.

  • Ich habe mich als Firmenkunde direkt bei LHE registriert und dort bestellt. Ich kann euch die Stecker gerne für eine kleine Aufwandsentschädigung weitergeben, wobei ich dann nochmal 1000 Stück bestellen würde. Dann kann ich auch paar mehr weitergeben. Zum Stecker kommt dann das Innenleben worauf das Kabel fixiert wird.

  • Ich habe mich als Firmenkunde direkt bei LHE registriert und dort bestellt. Ich kann euch die Stecker gerne für eine kleine Aufwandsentschädigung weitergeben, wobei ich dann nochmal 1000 Stück bestellen würde. Dann kann ich auch paar mehr weitergeben. Zum Stecker kommt dann das Innenleben worauf das Kabel fixiert wird.

    Hab meinen Akku zurückgegeben. Die hatten mir den falschen geschickt. Habs gerade noch gemerkt.

    Muss jetzt warten, welchen Stecker der nächste Akku hat und würde daher gerne wieder auf Dich zurückkommen.

  • Hab meinen Akku zurückgegeben. Die hatten mir den falschen geschickt. Habs gerade noch gemerkt.

    Muss jetzt warten, welchen Stecker der nächste Akku hat und würde daher gerne wieder auf Dich zurückkommen.

    ich habe den "richtigen" Akku hier - also 360 komp. der ist aber auch mit dem falschen Stecker und zudem identisch zu meinem aktuellen Ersatz, den ich für 38€ gekauft habe. Akkushop ruft ja 65€ auf...da kann man auch direkt den originalen mit richtigen Stecker für 80€ kaufen. Beides zu teuer - in meinen Augen!


    Hier ein paar Impressionen.
    Einmal die Akkus direkt im Vergleich, beide hatten nicht den richtigen Stecker. Oben ist der von Akkupshop "kompatibel zu 360". Unten der von Amazon, identische Modelle.


    pasted-from-clipboard.png


    pasted-from-clipboard.png


    Dann habe ich den Stecker wieder an den originalen Akku angebaut, nachdem ich diesen komplett demontiert habe um den Aufbau genauer anzuschauen. Der Stecker passt wie erwartet 1A, die Installation ist mit dem richtigen Werkzeug sehr einfach.

    pasted-from-clipboard.png




    Letzten Endes ist der Originale Akku der Beste, da die Laufzeit vor allem sehr gut ist. Ich betreibe mein Gerät immer im Powermodus also bei 2000pa, den MAX Modus nutze ich nie. Dabei fährt er ca. 60 Minuten, das mit beiden Akkus, je nach Tag mal 2-3 Minuten mehr oder weniger. Eine viel bessere Leistung mit den 200mah mehr konnte ich nicht feststellen. Eher im Gegenteil, der größere Akku hat meiner Meinung nach öfters Probleme mit hohe Leistung zu fahren, man hört das indem der Roboter kurz schwächer wird für ca. eine halbe Sekunde. Er klingt als würde er nach Luft schnappen. Im Leisen oder Normalen Betrieb bei geringere Leistung hingegen habe ich schon das Gefühl, dass der größere Akku etwas mehr Power hat. Das sollte man schon beachten.


    Kurz gesagt wäre meine Empfehlung (für alle die das Steckerproblem lösen können) den oben gezeigten Ersatzakku für 35-40€ zu kaufen. Alternativ den Originalen mit besseren und neueren Zellen versehen (was auch nicht einfach ist, selbst beim Akku Profi).

  • Hab Dir ne PN gesendet 😉

  • Ich hab den Akku von Amazon mit dem originalen Stecker vom Staubsauger verlötet - funktioniert einwandfrei 🙂👍