Ersatz für Gardena R70 LI gesucht

  • Moin!


    Nachdem ein habgieriger Geselle mir letzte Nacht meinen Gardena R70Li gestohlen hat, benötige ich nun Ersatz.


    Die Überlegung war natürlich direkt den gleichen zu holen - allerdings gibt es ja inzwischen Nachfolgemodelle, weshalb ich mir nicht mehr sicher bin. Ich bin das Begrenzungskabel einmal abgeschritten und komme auf 300m - was die maximale Länge für den Sileno 750 sein soll - der R70Li hatte da noch 400m als maximale Länge - aber google ist da anderer Meinung. Google sagt 191m. Die engste Stelle auf der rechten Seite vom Haus ist 1m breit auf 50cm Länge - beim R70 hatte ich dafür die mittlere Korridorbreite eingestellt - diese Einstellung gibt es beim Sileno 750 nicht mehr.


    Gelb eingezeichnet waren die beiden Startpunkte des R70.




    Grundsätzliche Fragen zur Fläche und zum Mähroboter


    1. Angaben zur Rasenfläche:


    - Zu mähende Gesamtfläche in qm 510m²

    - Informationen zur Randgestaltung (Mähsteine, Beete, Mauern) Mähsteine und Randsteine - Kabel ist so verlegt, dass der R70 maximal 2cm Rasen stehen gelassen hat - an den Randsteinen.

    - Angaben zur Komplexität des Gartens und möglichen Hindernissen einiges ausgegrenzt - ansonsten noch Trampolin Rutsche, Klettergerüst, Sandkiste - hat der R70 alles nach Anstoßen umfahren

    - gibt es Nebenfläche oder separate Flächen? - siehe Karte: die Fläche neben dem Haus und nach Norden wird durch ein 1m Breites Tor begrenzt

    - Wenn Gefälle vorhanden, wie viel Prozent Steigung? - an der rechteckigen Eingrenzung ist ein Gefälle von 20% über 1,5m - im restlichen Garten gibt es quasi keine Höhenunterschiede

    - Sonstige Anmerkungen/Besonderheiten - keine

    - Skizzen mit Maßen, weitere Bilder (Engstellen, Passagen usw.) - s.o.


    2. Angaben zum gewünschten Mähroboter

    - Falls vorhanden, Modelle in der engeren Auswahl - Gardena Sileno 750, Worx Landroid M700

    - Mögliche Arbeitszeiten (von-bis / Mo-So) bisher lief der R70 immer von 20h bis 6h - Mo - Fr - aber ich habe jetzt hier gelesen, dass das wohl für die Tierwelt störend sein soll, also wird der neue tagsüber laufen dürfen -  6h bis 16h

    - Messer (Klingen oder Balkenmesser) - ich fand das Schnittbild mit scharfen Klingen eigentlich immer gut, also würd eich wohl Klingen bevorzugen - Stöcker oder Laub liegt bei mir eigentlich nicht lange herum, so dass der Mähroboter das nicht zerhäckseln muss

    - Wichtigkeit eines leisen Betriebs? (Nachtbetrieb, Nachbarn) - da er jetzt nicht mehr nachts laufen soll, ist es wohl nicht mehr so wichtig - ich fand den R70 aber schon angenehm leise, wenn er doch mal tagsüber gefahren ist.

    - Bedienung via Display am Gerät gewünscht? ja - ich mochte die Zahlentastatur - PIN Eingabe beim neuen Sileno über dropdown? das ist schon ein Rückschritt, oder?

    - Bedienung via App (WLAN / GSM / Bluetooth)? kann sein, muss aber nicht.

    - Anbindung an Alexa, Google Assistent usw.? nein

    - Installation und Service durch einen Händler? nein

    - Sonstige Wünsche? zuverlässig wäre schön

    - Kostenobergrenze in Euro exclusive Versand 1000€


    Ich hoffe, ich habe genug Informationen gegeben. Evtl. hat ja noch jemand eine besondere Empfehlung. Ich bin halt skeptisch, ob der Worx mit dem verlegten Kabel klar kommt. Großartig neu zu verlegen wollte ich mir nach Möglichkeit sparen. Auch weiß ich nicht, ob er mir nicht zu laut wäre. Auf der anderen Seite bin ich mir aber auch nicht sicher, ob der Sileno jetzt einfach nur angestöpselt werden kann.


    Gruß, Etosch

  • Klar hat Gardena downgesized

    Dafür dürfen sie jetzt richtig nass werden, und der life hat 4 Räder

    Für Bedienkomfort sollte die Smart-Version interessant sein.

    Der life 750 müsste eigentlich einen Schnaps früher als der R70 mit dem Rasen fertig sein

    430X seit 04/2016; >1200qm ca. 35 Hindernisse (Bäume, Sträucher, Geräte)

  • Der M700 wird die 10h nicht benötigen. Ich gehe von 2 Ausfahrten aus und einem Zeitfenster von 6h. Kabel wird wohl neu verlegt werden müssen.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 180m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 1.1.15 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Danke für die Rückmeldungen. Es ist jetzt noch ein anderer geworden: mein alter R70Li - ich habe ihn in einem Vorgarten im Nachbarort wiedergefunden...

  • ???

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 180m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 1.1.15 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Es scheint "außerordentlich dillettantisch dämlicher Diebstahl" gewesen zu sein. Die wissen natürlich nicht, wie der da hingekommen ist, der stand einfach so zwei Tage im Vorgarten herum. Aber den Nachbarn haben sie erzählt, dass sie sich jetzt auch einen gebrauchten besorgt haben...

  • Zuerst mal herzlichen Glückwunsch das Du Deinen Robi wieder gefunden hast.:thumbup: Woran hast Du erkannt das es Deiner war, das ist doch purer Zufall seinen Mähroboter in einem Nachbarort wieder zu finden.:huh:

    Es scheint "außerordentlich dillettantisch dämlicher Diebstahl" gewesen zu sein. Die wissen natürlich nicht, wie der da hingekommen ist, der stand einfach so zwei Tage im Vorgarten herum. Aber den Nachbarn haben sie erzählt, dass sie sich jetzt auch einen gebrauchten besorgt haben...

    Dumm und dreist, ist wirklich der Hammer was sich so manche Leute erlauben. Habe die den mit Ladestation geklaut?

    Freundliche Grüße

    Andreas


    Saugroboter Medion MD 18600 ohne Schnickschnack, aber macht seit über einem Jahr täglich einen sehr guten Job:thumbup: und stürzt nicht ab, so lange kein Papier auf dem Boden liegt welches den Sensor verdecken kann.:S Hat 2 Abstürtze schadlos:thumbup: überlebt und ist seit dem immer oben geblieben.;) Seit Mai 2020 einen Conga 4090:thumbup: von dem ich wirklich begeistert bin, ein tolles Gerät.

    ab den 03.04.2020 einen Landxcape LX790:thumbup: für € 299,99.^^ zur Gartenhaltung.;)

  • Wie bist Du drauf gekommen?

    Reiner Zufall - war gutes Wetter und ich war Joggen - mal ne neue Runde ausprobiert. Mein R70 ist ja schon drei Jahre alt und hatte einige Unfälle und Zusammenstöße mit Mauern bei mir im Garten - die Hülle ist eigentlich so ein nettes silber, aber bei meinem sicher 20% abgeschürft - den erkenne ich anhand der Schürfmarken quasi im Vorbeigehen aus hunderten wieder.


    Habe die den mit Ladestation geklaut?

    Nein - ohne... die hab ich morgens nachdem ich den Diebstahl bemerkt hatte dann direkt ins Haus genommen. Ich weiß zwar nicht, wie schwer es ist, den R70 mit einer neuen zu koppeln, wenn die Sicherheitsstufe auf hoch eingestellt ist, aber ich dachte mir, bevor der Dieb bemerkt, dass er die auch mitnehmen hätte sollen, mache ich es ihm zumindest etwas schwerer mit der Beute.


    Gruß, Etosch

  • Anzeige hatte ich vorher schon gemacht - als ich meinen R70 dann entdeckt habe, habe ich dann die Polizei gerufen - die nach einer Prüfung so nett waren, den Mähroboter zu mir nach Hause zu fahren :-)


    Gruß, Etosch

  • Hi!

    Echt gute Geschichte! Glückwunsch, dass der Kleine wieder nach Hause gefunden hat... :o

    Hast du schon eine Entscheidung getroffen, was du geholt hättest, wenn du ihn nicht wieder gefunden hättest?

    Ich hab mich nämlich am Anfang des Beitrags schon sehr gefreut hier mitzulesen, weil mein Gardena R70LI nach 4 Jahren wegen eines elektrischen Problems das zeitliche gesendet hat und ich ziemlich ähnliche Bedingungen habe. Zwar ist es bei mir nur rund 450m² Randfläche, aber sonst ist vieles vergleichbar. Ich möchte auch kein neues Kabel verlegen, auf dem Rasen stehen auch Trampolin und Kletterturm, Budget ist ähnlich, nur die Engstelle gibt es hier nicht...

    Natürlich nehme ich auch gerne Tipps von anderen Usern an. Dann muss kein neuer Beitrag eröffnet werden...

  • Moin!


    Also der Worx scheidet leider aus, weil ich da das Kabel an zu vielen Stellen hätte anpassen müssen.


    Jetzt nachdem der R70 auch tagsüber läuft - ich wollte ja mehr Rücksicht auf die nachtaktiven Tiere nehmen - habe ich mal genau auf die Lautstäke geachtet, da wir mit den Kindern sehr viel im Garten sind. Da ist es schon sehr angenehm, wie leise er ist. Auch vorher hätten wir den Worx nur mit Rückgaberecht geholt, da er wohl schon merklich lauter ist.


    Bei uns wäre es also ziemlich sicher der Sileno 750 ohne die smart Geschichte geworden, da ich mit der Zahleneingabe wohl hätte leben können, die nicht einstellbare Korridorbreite keine Probleme macht, da er jetzt immer eine ehemals mittlere Korridorbreite wählt, und ich für mich den Vorteil der smart Funktionen nicht sehe.


    Genau genug, oder soll ich irgednwas noch weiter ausführen?


    Gruß, Etosch

  • Danke Etosch!

    Das mit der Lautstärke ist auch für mich ein Argument.

    Müsstest du das BK anpassen oder wäre das nur sinnvoll wegen des CutToEdge beim Worx?


    Bei mir sind auch noch folgende Punkte zu klären:

    Ist die Länge des BK ein Problem? Beim R70 habe ich nämlich noch Kabel nachkaufen müssen, weil hier so viel zu verlegen war.

    Trotzdem sind Trampolin und Spielturm nicht umrandet (kamen später als der R70). Also stellt sich auch die Frage, ob ein Modell Probleme bekommt, wenn er sehr häufig an Hindernisse dotzt?!

    Und zuletzt hoffe ich, dass der neue Mäher in Ecken oder beim täglichen Startpunkt keine Furchen zieht. Dürfte wohl am unbeweglichen Hinterrad liegen...

  • Wie wäre es denn mit dem R100?

    https://www.amazon.de/dp/B06XYLBYBM/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_g7m3Eb1K3RS35


    Wenn ich so die Threads lese, scheint mir das ja das Modell mit den wenigsten Problemen zu sein. Wenn ich lese, was da bei den Citys und Lifes los ist... =O kann aber auch an der Aktualität liegen...

    Ich hab einen smarten R100 und bin einfach nur zufrieden! Habe auch ca. 450qm.

    Und der würde dir 800m Kabel genehmigen.

  • kann ich nur so unterschreiben :clap2:alle Mäher die ich kenne unter dieser Platform laufen wie ein Schweizer Uhrwerk :clock:

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV

  • Danke erstmal!

    Die Modellauswahl und damit die Preissuche bei Idealo macht mich bei den ganzen Gardenas verrückt. Also im Moment sind noch Gardena Sileno Life 750 und Worx L1000 (WR147E) und nun neu der R100 wie er oben genannt wird in der Auswahl. Dummerweise ging der Preis für den R100 wohl gerade ruckartig hoch, während der L1000 nun mit Installationsservice für 999.- zu bekommen ist und da womöglich noch 12% mit Tiefpreisgarantie bei Bauhaus zu machen sind...

    Der L1000 ist wohl auch leiser als der M700, hat 4 Räder und der kleinere Rand wäre da ne feine Sache gegenüber den Gardenas. Durch den Installationsservice fällt auch der Vorteil der bei mir bereits liegenden Kabel für Gardena weg.

    Habt Ihr noch Anregungen? Übersehe ich noch was? Momentan habe ich ganz leicht die Tendenz zum L1000...

  • Man kann das so oder so sehen... Aber ob würde das installieren lieber selbst machen. Mal ehrlich, das dauert doch nicht lange. Bei mir 2-3 Stunden inklusive Inseln und anschließen...