M+700 Logicut

  • Hallo,


    Ich bin neu hier und neu am M+700 und da beginnen auch schon die Probleme:


    Laut Anleitungen/Bildern fährt der Indego Bahnen, soweit ist das korrekt und er tut dies. Leider lässt sich aus der Anleitung scheinbar falsch ablesen, dass die Bahnen immer quer zur Station gemäht werden. Bzw ist nirgendwo erwähnt, dass der Winkel in dem die Bahnen gefahren werden variabel sind(in Bezug auf die Station)

    Anfangs fuhr er immer quer zur Station und wurde dann immer Schiefer was bei einer geraden Rasenfläche sehr merkwürdig aussieht. Leider habe ich auch noch kein System dahinter erkannt, wann und wie er den Winkel ändert/wählt.


    Ist das ein Feature oder ein Bug?

  • Willkommen im Forum,


    Das ist ein Feature mit dem Ziel, Spurenbildung zu vermeiden und auch Stellen zu erwischen, die er mit dem vorherigen Winkel nicht erreichen konnte.

    Der Mähwinkel wird nach jedem vollständigen Mähdurchgang geändert.

    Es gibt insgesamt 3 verschiedene Mähwinkel, der Indego geht diese immer der Reihe nach durch.

  • Anfangs fuhr er immer quer zur Station und wurde dann immer Schiefer was bei einer geraden Rasenfläche sehr merkwürdig aussieht. Leider habe ich auch noch kein System dahinter erkannt, wann und wie er den Winkel ändert/wählt.


    Ist das ein Feature oder ein Bug?

    Wurde er innerhalb eines Mähdurchgangs immer schiefer? Das sollte eigentlich nicht sein.

    Oder wechselt er von Mähdurchgang zu Mähdurchgang den Winkel? Das sollte so sein.


    Aber wenn du erwartest, das alle Bahnen parallel sind, wie wenn du mit dem Handmäher fährst wirst du vermutlich enttäuscht sein.

    So hat es bei mir nie ausgesehen.

    Der Rasen wurde in einzelen Bereiche unterteilt die mit mit einer Winkelabweichung von bis zu ca. 15° gemäht wurden.

    Dadurch waren immer dreieckige Übergänge und ungemähte Flächen zwischen den Bereichen.

    Ich spreche allerdings von der 1.Genaration.

    Bosch Indego 1100 Connect, 2015-2020

    Powerworks P15, 2020-

  • Wurde er innerhalb eines Mähdurchgangs immer schiefer? Das sollte eigentlich nicht sein.

    Laut Hotline sind 1 Grad Abweichung pro Minute normal.

    Nach dem Aufladen fängt es dann wieder bei 0% Abweichung an.

    Dieses Verhalten ist aber wohl nicht bei allen Indego gleich stark ausgeprägt.

  • Laut Hotline sind 1 Grad Abweichung pro Minute normal.

    Dann hätte er ja bei ca40 Minuten Akkulaufzeit 40° Abweichung.8|

    Das nenne ich aber nicht mehr "Mähen in parallelen Bahnen" da kann man sich gleich einen Chaosmäher gönnen.

    Bosch Indego 1100 Connect, 2015-2020

    Powerworks P15, 2020-

  • Was habe die dann für Sensorik verbaut?

    Das gehört doch ins Reich der Märchen wie die "atmosphärischen Störungen" die den Indego beeinflussen.

    Ist das nicht wieder eine Ausrede der Hotline?

    1° Abweichung der Sensoren wird schon stimmen, aber warum sollte der elektronische Kompass 1° pro Minute verlieren?

    Bosch Indego 1100 Connect, 2015-2020

    Powerworks P15, 2020-

  • Ist das nicht wieder eine Ausrede der Hotline?

    Denke ich nicht - die "atmosphärischen Störungen" kamen von der 1st-Level Hotline (HBMS).

    Von denen hört man öfters mal solche Geschichten.

    Die Sensorentoleranz wird aber vom 2nd-Level Support in UK, die sich mit den Entwicklern ein Bürogebäude teilen, ins Spiel gebracht.

    Die Sensoren sind auch ein Teil der Untersuchungen bzgl der ungemähten Flächen.


    Was genau die da verbaut haben und wie das alles zusammenspielt kann ich dir aber auch nicht sagen.

  • So isses....

    Begründet wird das mit der Toleranz der Sensoren, daher sind die Abweichungen auch nicht bei allen Indego gleich stark ausgeprägt.

    Der hat doch ein Kompass, und weiß immer auf den Grad genau, in welcher richtung er mäht. In den hinteren Rädern ist kein Hebesensor. Du kannst ja mal experimentieren. Hebe es wärend des mähens hinten an, und verändere den Mähwinkel. Der Roboter wird sofort korrigieren.

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Hebe es wärend des mähens hinten an, und verändere den Mähwinkel. Der Roboter wird sofort korrigieren.

    Ist mir bekannt.

    Den Indego bringt man nicht aus der Bahn, egal wie sehr man sich anstrengt.

    Ich gebe aber auch nur die Erklärungen weiter, welche die Hotline hier ebenso schon geteilt hat.


    Wie gesagt, sie das Ganze zusammenhängt weiß ich auch nicht so genau.. :/

  • Na ja, anscheinend bringt er sich selbst aus der Bahn :)

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Für mich ist dieser Thread der absolute Beweis, dass der M700 die gleiche Firmware benutzt. Nix neues, ausser, dass anhand der Modellnummer 60 minuten laufen darf.

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Hallo,


    Ich bin neu hier und neu am M+700 und da beginnen auch schon die Probleme:


    Laut Anleitungen/Bildern fährt der Indego Bahnen, soweit ist das korrekt und er tut dies. Leider lässt sich aus der Anleitung scheinbar falsch ablesen, dass die Bahnen immer quer zur Station gemäht werden. Bzw ist nirgendwo erwähnt, dass der Winkel in dem die Bahnen gefahren werden variabel sind(in Bezug auf die Station)

    Anfangs fuhr er immer quer zur Station und wurde dann immer Schiefer was bei einer geraden Rasenfläche sehr merkwürdig aussieht. Leider habe ich auch noch kein System dahinter erkannt, wann und wie er den Winkel ändert/wählt.


    Ist das ein Feature oder ein Bug?

    Um Deine Frage zu beantworten: Die unterschiedlichen mähwinkel (50°-90°-130°) ist eine gewollte funktionalität, und auch gut. Das der Winkel innerhalb eines Durchgangs geändert wird (von z.B 50° am Anfang des Mähvorgangs auf 70° gegen Ende des Vorgangs) ist ein Bug. Vorhanden seit der 1. Generation.

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Meine Beobachtung mit dem Indego 700+ ist das er einfach zu leicht ist. Ist der Rasen etwas nass rutscht er oder die Räder drehen durch und die Bahn wird schief.