Kaufberatung Poolroboter / Wand mit Absätzen (siehe Bild)

  • Werte Forengemeinde,


    ich habe aus diesem Forum bereits wertvolle Hinweise mitgenommen bzgl. Rasenmährobotern, vielen Dank an dieser Stelle mal dafür! :thumbup:

    Bei den Poolrobotern habe ich hier und im Netz generell einiges gelesen, wäre aber super wenn Ihr hierzu auch eure Meinungen / Erfahrungen mit mir teilen könntet.


    Wir haben seit kurzem ein 8x4x1,5 Polyesterpool - ich habe ein Bild dazu angehängt, dann sieht man auch gleich worum es mir geht.

    Habe bisher einen Zodiac RC4400 als Poolroboter im Einsatz. Dieser scheitert aber an den Absätzen / Stehstufen bzgl. Wand / Wasserlinienreinigung. Der reine Bodenreinigungsmodus über den dieses Modell verfügt, funktioniert leider auch nicht zur vollen Zufriedenheit. Es werden - auch nach mehreren Durchläufen - immer wieder Stellen ausgelassen. Ich denke das liegt daran, dass der Roboter bei den Absätzen / Stehstufen auch im Bodenreinigungsmodus durcheinander kommt.


    Meine Frage wäre nun:


    .) Gibt es überhaupt Modelle die hier eine Wand/Wasserlinienreinigung mit den Absätzen schaffen würden, also diese "überwinden" können? Mir ist bekannt das Stufen, etc. ja generell ein Problem darstellen für die Geräte. GGf. hat hier jemand Erfahrungen / Meinungen dazu?


    .) Oder sollte ich mir besser einen reinen Bodenreiniger zulegen und auf die Wandreinigung verzichten? Man liest ja auch öfter das Wände im Normalfall keinen Schmutz ansetzen sollten. Die Wände unseres Pool sind leicht schräg, ab und an bleibt da was hängen, ist aber nicht tragisch das auch mal manuell zu bürsten, etc.


    Sonstige Anforderungen habe ich eigentlich nicht wirklich, brauche keine App zum Gerät etc. Einzig ein sehr feiner Filterkorb (ggf. als Zubehör) wäre nett, wir haben ringsrum viele Äcker mit permanenten feinen Erdstaub bei Wind, etc. Caddy brauche ich wohl auch nicht zwingend...mir hat mal jemand gesagt dass die Geräte nicht auf den Bürsten abgestellt werden sollen bzw. auch nicht im Pool verbleiben sollen in der Saison, davon konnte ich aber in den diversen Anleitungen nichts mehr lesen...denke auch das man während der Reinigung im Normalfall auch im Pool schwimmen kann...aber das sind Details...


    Angesehen habe ich mir in den letzten Tagen folgende Modelle:


    -Dolphin E10 / oder baugleich - nur Boden

    -Dolphin E25/30 oder baugleich - Boden und Wand, Unterschiede bei Timerfunktion und Filtersystem
    -Power 4.0 / Bauhausgerät - Boden und Wand


    Danke vorab für eure Meinungen und Tipps zur Wahl des richtigen Modells!

    Files

    Edited once, last by FreeFlyer ().

  • Hmmm...:/


    nachdem hierzu keine Antworten gekommen sind, habt ihr wohl alle nicht das Problem...

    Tendiere nun doch eher zum reinen Bodensauger also E10...

    Sollten hierzu nun nicht doch noch andere Vorschläge kommen werde ich den in den kommenden Tagen ordern.

    Dann werde ich euch hier auch meine Erfahrungen zu teil werden lassen...:thumbup:


    Wünsche euch erstmal allen ein schönes, sonniges WE!

  • Erneuter Nachtrag:


    Gestern beim Grillen hat uns ein Bekannter gesagt dass der Zodiac RV5400 4WD mit solchen Absätzen umgehen kann. Ist aber ein Gerät der teureren Klasse...

  • Habe den e30 dolphin im Einsatz, der fährt die Wand hoch bis zur Wasserlinie. Bei eibem runden pool würde ich abraten. In deinem fall kann er gut genutzt werden. Generell würde ich jedoch auf wandreinigung verzichten. Boden reicht normalerweise

  • hab dies gerade erst gelesen. Ich hab den E10 und bin zufrieden. Gegenüber der Alternative mit Schlauch an der Filteranlage und der Saugerplatte an der Stange ist es ein Riesenvorteil. Kleinzeug macht er sowieso weg und wenn man nach einer Runde nicht zufrieden ist lässt man ihn halt eine zweite Runde machen. Wenn man das letzte Stäubchen weg haben möchte, muß man sich den feineren Filterkorb dazu kaufen.

    sileno city 450 seit 05. 2018 / ca 150 m\2 Rasen.