Kleiner Gardena Messertest

  • Update 1426h


    der Rasen hat es echt nicht leicht bei dem Wetter, eine Hitzewelle rollt gerade über das nördliche Burgenland...


    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Sieht nicht mehr so dolle aus die Schnittfläche. Morgen Messerwechsel? :)

    Husqvarna 315x mit Robonect, 11,6 Ah Akku, 9 Klingen Mach4 Teller mit 280er Schnittdurchmesser=O

    Gleitteller ohne Löcher mit Schrägkugellager ;)

    Alternative Hinterräder mit Gummi-Treckerprofil 8)

  • Also über 100 Std. würde ich nicht drauf lassen. Von den Fahrzeiten geht es noch...

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Groß, L, Größer, Mega, XL, Giga, Hyper,




    - - - X X L - - -




    Also die Onvaya XXL Messer. Vom großen Fluss. Gratis Lieferung (Merci), hochwertig verpackt, schrauben dabei, und das auch mit sehr positiven Rezessionen. Dürfte somit keine Wünsche offen lassen.

    Onvaya.PNG



    Im Detail schauen dann die XXL Biester wie folgt aus:pasted-from-clipboard.png


    pasted-from-clipboard.png


    Vergleich XXL zu Original:

    pasted-from-clipboard.png


    Habe ich schon erwähnt, dass die mitgelieferten Schrauben keine Führung haben? Sollte mal jemand das Gefühl haben, dass beim Messertausch das Eindrehen der Schauben etwas seltsam vorkommt, kann ich hier gerne das Geheimnis lüften. Der Teufel steckt im Detail…

    pasted-from-clipboard.png


    Die technischen Daten:

    Länge: 42,91 mm

    Breite: 17,98 mm

    Dicke: 0,75 mm

    Gewicht: 3,8 


    LBHG.jpg

    (somit schwerer und länger also als die originalen Messer. XXL halt…)


    Schneiden mag er nicht so richtig. Dafür Papier reißen. Beispiel bei einem 1x gefalteten 80g/m2 Papier:

    pasted-from-clipboard.png



    Mit hohem Kraftaufwand lässt sich dieses Messer in Kunststoff eindrücken (nur drücken, nicht ziehen oder schieben).

    pasted-from-clipboard.png


    Von der Farbe her unterscheidet sich der Onvaya XXL eklatant zu den anderen, ich war gespannt, ob wir Stahlmesser erhalten, oder was auch sonst. Die Verpackung zeigt keine „Inhaltsstoffe“, deswegen der Magnettest:



    Siehe da, also doch Stahl 😊


    In Österreich ist es seit neuestem strafbar Bilder vom „unterm Rock“ zu erstellen, geschweige denn zu veröffentlichen. Wir machen es natürlich trotzdem, alle sind ja gespannt, ob es knapp wird, oder die Räder sich doch frei drehen lassen:


    Vergleich.jpg


    Also bei Schnitthöhe 3,4 habe ich keine Angst, dass die Räder mitfrisiert werden, der Platz zwischen Messer und Rad verringert sich aber auf ein Minimum. Hier muss erwähnt werden, dass sich jemand bei der Länge der Messer Gedanken gemacht hat, und wahrscheinlich das Produkt auch erst nach einigen Versuchen auf den Markt gebracht hat.


    Laut Artikelbeschreibung sollten wir mit „XXL Messerlänge von 43 mm eine höhere Schnittleistung von 23 % erhalten“ In diesem speziellen Test haben wir dann jetzt einen Gardena R123LiC am Werk. Also fast schon ein R130LiC, nur halt in Gardena-Türkis.


    Kommen wir nun zur Kohle (Nicht das schwarze aus der Tiefe des Bergbaus, sondern dass, was das Konto belastet):

    4 unterschiedliche Preise werden auf dem Marketplace genannt je nach Anzahl der enthaltenen Messer in der Verpackung:


    9-er Set für Einsteiger in die XXL-Welt für 10,30 (also 3,433 Euro für das Bestücken der Messerscheibe)

    18-er Set für 17,53 (also 2,921 Euro für das Bestücken der Messerscheibe)

    36-er Set für echte Männer im Kaufrausch kosten dann 23,74 (also 1,978 Euro für das Bestücken der Messerscheibe)

    72-er Set, also wenn, dann richtig XXL erhält man für schlappe 34,09 (also 1,420 Euro für das Bestücken der Messerscheibe)

    (Ich hoffe alles richtig berechnet zu haben...)


    Hop oder Top? Ich berichte wie gewohnt, sobald die originalen Messer getauscht werden…

    Files

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Da steckt ja richtig Arbeit drin. Ich habe noch einige von den XXL auf Lager und hoffe sie schneiden sehr gut ab. Obwohl der Papiertest ja nicht so toll aussah. :/

    Ich bin gespannt. Auch auf Geräuschentwicklung und Schnittbild.

  • Da steckt ja richtig Arbeit drin. Ich habe noch einige von den XXL auf Lager und hoffe sie schneiden sehr gut ab. Obwohl der Papiertest ja nicht so toll aussah. :/

    Ich bin gespannt. Auch auf Geräuschentwicklung und Schnittbild.

    Ich erst. Gardena ist aber noch in Verwendung, ich berichte dann mit Video, Photo, und was sonst noch vorhanden ist...

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Zum Kantenschneiden ist wohl keine Zeit mehr? :behindsofa:

    Mich hast du glaube ich noch mit einem faulen Hund verglichen.:fencing: Aber ich bin ja auch nur ein pobeliger PROFInutzer.:)

    sileno city 450 seit 05. 2018 / ca 150 m\2 Rasen.

  • Bei Dir ist aber oft Winter. :/

    Wohnst am Pol?

    Ich habe mich in den letzten 2 Monaten eigenlich auf den Test konzentriert, und versucht die Bedingungen gleich zu halten. Leider geht mein Rasen schön langsam ein, noch nicht kritisch, aber schön langsam wird es sichtbar. Nach XXL kommen noch 2 Messer, danach kann ich mir einiges überlegen, lüften, vielleicht vertikutieren, PH messen, nach bedarf Kalken, nachsäen (Denke immer noch über Supina nach, habe aber den "Jetzt Kaufen" Button noch nicht gedrückt. Ich weiß noch nicht so richtig, ob ich das will.


    Schaut jetzt so aus:

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Ich denke nicht, dass er eingeht. Für mich sieht es aus als wenn er Wasser braucht. Kann aber auch täuschen.

    Wieviel wässerst Du denn? Und wie ist das Wetter?

    Dieses Jahr ist der Wind sehr trocken, auch wenn es bedeckt ist. Den kann man schnell mal unterschätzen.

  • Ich denke nicht, dass er eingeht. Für mich sieht es aus als wenn er Wasser braucht. Kann aber auch täuschen.

    Wieviel wässerst Du denn? Und wie ist das Wetter?

    Dieses Jahr ist der Wind sehr trocken, auch wenn es bedeckt ist. Den kann man schnell mal unterschätzen.

    Unter 80% Bodenfeuchte ca. 3qm am Tag. Von 6 bis 7.


    Der Sensor ist ausserhalb der beregneten Fläche, also 80% wird nur erreicht, wenn es tatsächlich regnet. Ist schon ne Hausnummer.

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020