Powerworks P10 - unser erster Roboter wirft ein paar Fragen auf

  • Tag allerseits,


    seit dem Wochenende werkelt in unserem Garten ein Powerworks P10. Installation und Probelauf haben auch prima geklappt (mal abgesehen davon, dass viel zu wenig Kabel im Karton war und die Haken auch nicht ausgereicht haben).


    Nun stellte sich folgendes Problem: Eigentlich sollte er laut Zeitplan heute um 10 Uhr automatisch losfahren, tat er aber nicht. Kann es daran liegen, dass ich den Roboter gestern manuell (bzw. per App-Befehl) habe einparken lassen? Erst nachdem ich einmal die Stop- und dann die Start-Taste gedrückt hatte, hat er mit der Arbeit begonnen.


    Zweite Frage: beim Mähen meine ich, ein leicht metallisch schepperndes Geräusch zu hören. Ist das normal oder muss ich mir Sorgen um Robby machen?


    Gruß,

    Martin

  • Zum Parken: Wenn Du in die App schaust siehst Du dort, dass da nach manuellem Parken irgendwas von "geparkt durch: Benutzer" oder so steht. Dann mährt er erst weiter wenn Du in der App auf "fortsetzen" drückst. Sonst steht da "geparkt durch: Zeitplan" wenn er nur wegen der Uhrzeit nicht rumtuckert.

  • Danke - so was in der Art hab ich mir gedacht.


    Dieses Klappergeräusch sind übrigens die Klingen am Drehteller, vermute ich mal. Die sind ja sehr locker befestigt und machen da halt ab und zu Geräusche.

  • Danke - so was in der Art hab ich mir gedacht.


    Dieses Klappergeräusch sind übrigens die Klingen am Drehteller, vermute ich mal. Die sind ja sehr locker befestigt und machen da halt ab und zu Geräusche.

    Ja sind sicher die Klingen. Wenn die ganz neu sind denn "klingeln" die noch ein wenig.

    Keine Sorge, wenn er erst mal ein paar Runden gefahren ist wickelt sich etwas Gras zwischen Klinge und Mähteller und das Geräusch wird leiser.

    Bosch Indego 1100 Connect, 2015-2020

    Powerworks P15, 2020-